Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

Maido
  • Beiträge: 211
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Dann hätte @Helbig vermutlich die Netto-Preise hier verkündet, intern werden ohnehin
immer Preise ohne MwSt gehandelt.
Ist jetzt auch schon etwas länger her, dass @Helbig hier geschrieben hat.

Bei mir ist die Grenze für die 62 Kw Version 35.000€, dann aber mit Navi, Winterpaket, 125Kw Schnellader,ACC.....

Viel gibt der Artikel allerdings auch nicht her. ;)
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

hu.ms
  • Beiträge: 1121
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
eve hat geschrieben:Ich ahne, dass es kaum günstiger als 30TEUR wird. Man sagt wie heute beim e-Golf dass die Grundversion schon stattliche Ausstattung habe und wird so den Preis rechtfertigen. Wirklich nackt wird man den nicht bekommen. Nehmen ja viele auch eh nicht so.
VW ID. hat die preisaussage gemacht, dass die neo-basisversion soviel kosten wird wie ein gleich ausgestatteter Golf TDI.
Mehrere hier im forum haben sich die arbeit gemacht einen kw- und ausstattungsgleichen Golf TDI auszurechnen.
Keiner kam über 28.000 €.
Im vergleich zum e-golf300 kam von VW die angabe, dass ausstattungsbereinigt der neo günstiger sein wird.

VW muss sich an solchen aussagen messen lassen und kann dann nicht einfach höher einsteigen.
Telsa erhöht den preis des M3-basismodells auch nicht, obwohl sie diesen derzeit nicht kostendeckend produzieren können.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

Nozuka
  • Beiträge: 1440
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 332 Mal
read
Ich habe den Bericht in der Welt am Sonntag nun gelesen... Steht nichts neues drinn. Wie ich vermutet habe:
Pötsch hat den Preis nie genannt.

Hier mal der einzige Teil wo diese 30'000€ auftauchen:

Zeitung:
"Werden Sie das so schnell schaffen?"

Pötsch:
"Wenn die Kunden mitmachen, dann schon."

Zeitung:
"Warum sollten sie? Wenn ich 30.000 Euro oder mehr ausgebe, will ich ein Auto, das technisch mehr kann als ein Benziner oder Diesel."

Pötsch:
"In unserer Gesellschaft besteht ein breiter Konsens daruber, dass wir alle zum Klimaschutz beitragen mussen. Und vielen Menschen ist klar, dass die individuelle Mobilitat ein Feld ist, auf dem ein solcher Beitrag molich ist. Hierfür bieten Elektroautos große Chancen – unter der Voraussetzung, dass die Primärenergie CO2-frei erzeugt worden ist. Dieses Argument wird viele Kunden dazu bringen, sich für ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug zu entscheiden. Zumal wir den Nachfolger des E-Golf, den I.D., nicht nur klimaneutral produzieren werden. Wir werden auch Angebote für Öko-Strom machen, mit denen die Fahrzeuge dann geladen werden können."
Zuletzt geändert von Nozuka am So 20. Jan 2019, 09:41, insgesamt 2-mal geändert.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

Nichtraucher
  • Beiträge: 2161
  • Registriert: Do 15. Aug 2013, 06:27
  • Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)
  • Hat sich bedankt: 369 Mal
  • Danke erhalten: 365 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:
eve hat geschrieben:Ich ahne, dass es kaum günstiger als 30TEUR wird. Man sagt wie heute beim e-Golf dass die Grundversion schon stattliche Ausstattung habe und wird so den Preis rechtfertigen. Wirklich nackt wird man den nicht bekommen. Nehmen ja viele auch eh nicht so.
VW ID. hat die preisaussage gemacht, dass die neo-basisversion soviel kosten wird wie ein gleich ausgestatteter Golf TDI.
Mehrere hier im forum haben sich die arbeit gemacht einen kw- und ausstattungsgleichen Golf TDI auszurechnen.
Keiner kam über 28.000 €.
Im vergleich zum e-golf300 kam von VW die angabe, dass ausstattungsbereinigt der neo günstiger sein wird.

VW muss sich an solchen aussagen messen lassen und kann dann nicht einfach höher einsteigen.
Telsa erhöht den preis des M3-basismodells auch nicht, obwohl sie diesen derzeit nicht kostendeckend produzieren können.
Wenn ich mir bei VW einen DIesel in Highline konfiguriere, dann startet der erst weit über 30.000. Wohlgemerkt ohne weitere Extras.
Was meinst Du „VW muss sich an solchen Aussagen messen lassen und kann dann nicht einfach höher einsteigen.“?
Ich lach mich kaputt. Seit wann interessiert das Geschwätz von gestern.
Tesla macht es ja auch nicht viel anders. 35.000 € für ein M3. Irgendwann. Auch VW wird erst einmal die höherpreisigen Ausstattungslinien liefern.
Wer erinnert sich noch an die Austtattungslinien der frühen 80-er Jahre? Da gab es an Grundausstattung nix. Alles musste extra bezahlt werden. Erst als die Japaner vermehrt auf den Markt kamen mit einer mehr oder wenigen kompletten Basis (ich rede von Rückfahrscheinwerfern, Scheibenwischerintervallschaltung und solchen Dingen) zogen die deutschen Hersteller nach.
Bei den Preisen wird sich hierzulande erst wirklch was bewegen, wenn die Konkurrenz entsprechend da ist.
Und ausserdem: Seit wann muss denn ein deutscher Premiumhersteller über den Preis verkaufen?
Zuletzt geändert von Nichtraucher am So 20. Jan 2019, 09:50, insgesamt 2-mal geändert.
Sion reserviert
Aktuell Zoe Intens mit AHK von Wolf

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

USER_AVATAR
  • Axxel
  • Beiträge: 216
  • Registriert: So 6. Jan 2019, 16:57
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Ecano hat geschrieben:Rabatte wird es ja nicht mehr geben. :cry:
Ein wichtiger Punkt der in den ganzen Diskussionen gern unberücksichtigt bleibt. Neue BEV kleckern nur in gewollt homöopathischen Dosen in den Markt, womit die Nachfrage künstlich über dem Angebot gehalten werden kann. Traumhafte Zustände für die Autoindustrie die eh kein Interesse an der Abschaffung der Verbrenner hat.

Listenpreise haben mich noch nie interessiert, habe ich auch noch nie bezahlt. Mein Ioniq Premium mit SSD kostet Liste 38.500. Ich habe ihn für 32.100,- € bekommen, das sind knapp 17% Rabatt. Ich lease ihn geschäftlich für 263,- € inkl. MwSt. Das ist ein Leasingfaktor von 0,68 und ist damit mit den günstigsten Verbrennerkonditionen auf Augenhöhe. Bitte keine Diskussionen zum Thema Leasing. Es geht in diesem Zusammenhang lediglich um den wirtschaftlichen Vergleich.

Rechnet man also den aktuell erforderlichen BEV Aufpreis und den nicht vorhandenen Rabatt zusammen, so sind die meisten BEV wirtschaftlich völlig uninteressant. Das wird auch mit dem Neo nicht anders werden, womit die 30 oder 40 k€ im Vergleich zum Verbrenner nicht die Praxis abbilden.
Mit besten Grüßen vom Axel aus Berlin

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

USER_AVATAR
read
VW liefert nächstes Jahr das Auto, welches Tesla vor Jahren versprochen, und damit Begeisterung ausgelöst hat. Ein 200meilen EV für 35kS/€. Ich verstehe nicht, wieso das nun bei VW niemand kaufen sollte, zumal allem Anschein nach das Gleiche bei Tesla wohl deutlich teurer wird... Und ich glaube nicht, dass es auf die Basisversion bei Tesla Rabatte gibt. Diese wird auch ziemlich dürftig ausgestattet sein, da Tesla selbst sagt, dass sie die Kunden von den teureren Varianten überzeugen will/muss....

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

USER_AVATAR
read
Pötsch ist im Konzern auch eher der Fraktion der eAuto Gegner zuzuordnen.

Sowas steckt immer tief drin (vgl Walter Röhrl und sein Testfahrt Bericht.. Da musste er auch schnell noch nachschieben wie schlecht eAutos sind, da seine Testfahrt einfach zu gut war)

Deshalb zündelt Pötsch an den Preisgerüchten. Aktuell ist es nur der Akku, der den Neo ggü einem TDI teurer macht... Wenn man die wegfallenden Kosten für Getriebe und Verbrennungsmotor abzieht relativiert sich das.
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

KlareWorte
  • Beiträge: 300
  • Registriert: Mi 24. Okt 2018, 10:22
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Die Preise stehen vermutlich noch gar nicht fix fest. Bis zu dem Tag an dem das Fahrzeug bestellbar ist, kann sich vieles noch so oder so entwickeln. Tatsache dürfte sein, dass vw 100.000 Fahrzeuge pro Jahr ab Produktstart in den deutschen Markt absetzen möchte. Da muss der Preis schon sexy sein. Weiterhin werden, insbesondere Geschäftskunden, die eingeräumten Rabatte behalten wollen, insofern sinkt damit dann sowieso der tatsächliche Preis.
Was in diesem Thread stattfindet ist rein Spekulation, vergeudete Zeit, keiner sollte sich dadurch die neuen e–Fahrzeuge von vw madig machen lassen.......

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

USER_AVATAR
  • Helbig
  • Beiträge: 259
  • Registriert: Do 17. Dez 2015, 11:54
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ich bleibe erst mal dabei und schätze,

Neo 62 kWh Batterie (150 kW Antriebsleistung)

Extras nicht vollständig nur die wichtigsten die ich bestellen würde wollen:

Wärmepumpe
Head-UP Display (AR)
DAB+
LED-Scheinwerfer mit Schlechtwetterlicht
ACC mit erweiterten Funktionen
Sprachbedienung
Navi mit erweiterten Funktionen
Sitze beheizt , Multifunktions- Lenkrad beheizt
18 Zoll Alufelgen
11 kW AC Lader
DC Schnelllademöglichkeit > 100 kW
Soundsystem plus

Preis geschätzt 34.500 Euro. Bitte nur als Schätzung sehen

Startpreis Neo 48 kWh = 26.500 Euro. Bitte nur als Schätzung sehen

Gruß

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW Neo

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2056
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
KlareWorte hat geschrieben:Tatsache dürfte sein, dass vw 100.000 Fahrzeuge pro Jahr ab Produktstart in den deutschen Markt absetzen möchte.
Und woher kommt diese Tatsache?

Die von praktisch allen Herstellern bisher präferierten Märkte bisher sind China, USA, Norwegen, Niederlande und erst dann kommt Deutschland.

Отправлено с моего SM-G950F через Tapatalk
1.500 km Gratis SuperCharging bei Bestellung eines Model S, 3, X oder Y
Он вам не Димон - Doku über korrupte Machenschaften des russ. Premier Minister Dimitri Medwedjev (03/2017-ru/en UT)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag