Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Berlini3
  • Beiträge: 112
  • Registriert: Sa 28. Dez 2019, 21:23
  • Hat sich bedankt: 87 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Ich halte für mich fest
Nichts genaues (auch wenn man lesen kann) weiß man nicht.
Und die BRD gibt es nicht, danke
BMW i3 ,120ah mit Sportpaket , e-up united bestellt am 10.07.2020 und am 19.8.2020 „storniert“, storno bestätigt am 20.08.2020
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

fern
  • Beiträge: 226
  • Registriert: Fr 22. Feb 2019, 14:07
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Ich rechne ehrlich gesagt schon damit, dass VW es passend für den MAX macht. Das Model 3 2020 steht auch mit 39.990 in der Liste. Es wird ja auch hier im Forum ständig mit dem M3 verglichen, VW wird das sicherlich auch in gewisser Weise tun. Tesla bekommt die höhere Förderung und der "Volkswagen" nicht!? Kann ich mir nur schwer vorstellen. Aber klar, besser nicht damit kalkulieren, aber ärgerlich wäre es schon.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

jamesbond0
  • Beiträge: 288
  • Registriert: Di 12. Feb 2019, 10:24
  • Hat sich bedankt: 17 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
Es geht doch generell immer um den Grund-Listenpreis, also blankes Modell ohne Schnick und Schnack. Der Rest ist alles Zubehör und wird nicht mit eingerechnet.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Loewuppel
  • Beiträge: 350
  • Registriert: Mo 12. Dez 2016, 23:00
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Soordhin hat geschrieben: Die Förderung bezieht sich nach wie vor auf den Nettolistenpreis. Allerdings auf den des konkreten Modells in der konkreten Ausstattung, nicht mehr auf das Basismodell.
Die Förderrichtlinie spricht durchgängig ausschließlich vom Nettolistenpreis des Basismodells.
VW ID.3 1st - Gletscherweiß Metallic - 1st Mover Club, WOB-Abholung 12.9.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

fern
  • Beiträge: 226
  • Registriert: Fr 22. Feb 2019, 14:07
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
Loewuppel hat geschrieben:
Soordhin hat geschrieben: Die Förderung bezieht sich nach wie vor auf den Nettolistenpreis. Allerdings auf den des konkreten Modells in der konkreten Ausstattung, nicht mehr auf das Basismodell.
Die Förderrichtlinie spricht durchgängig ausschließlich vom Nettolistenpreis des Basismodells.
Das Stimmt, aber mit Basismodell meinen sie die Ausstattungslinie. Gut zu sehen beim e-corsa oder e-208. Hier wird keine theoretisches Basis(Grund)modell genommen sondern ein Basismodell ist in dem Fall jeweils Edition, Selection, Firs-Edition, Active, Allure, Allure inkl. GT-Line-Paket, GT ... die haben alle ein unterschiedliches Preisschild. Und so wird es dann Bei 1st (Basis), Plus und Max auch sein!
https://www.bafa.de/SharedDocs/Download ... File&v=105

Ich könnte mir auch vorstellen, dass VW das über die Farben macht. Dann gibt es den Max mit dem Mondstein Grau für die 47.500€ und die 3 anderen Farben kosten jeweils 750€ (einfach mal eine Zahl). und schwups sind wir wieder ein Stück näher an die 50k gerückt, und die Marge schaut besser aus... und es kann keiner meckern, da immer noch unter 50k! :)

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Loewuppel
  • Beiträge: 350
  • Registriert: Mo 12. Dez 2016, 23:00
  • Hat sich bedankt: 70 Mal
  • Danke erhalten: 87 Mal
read
Sollte VW den Max nicht unter die netto 40.000€ drücken, würde es ja erneut attraktiver, den Serien-ID.3 (mit einem "sicheren" Nettolistenpreis des Basismodells von unter 40.000) via Optionspaketen auf das Ausstattungsniveau des Max zu hieven und die höhere Prämie einzustreichen.
VW ID.3 1st - Gletscherweiß Metallic - 1st Mover Club, WOB-Abholung 12.9.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 303 Mal
read
fern hat geschrieben:
Loewuppel hat geschrieben:
Soordhin hat geschrieben: Die Förderung bezieht sich nach wie vor auf den Nettolistenpreis. Allerdings auf den des konkreten Modells in der konkreten Ausstattung, nicht mehr auf das Basismodell.
Die Förderrichtlinie spricht durchgängig ausschließlich vom Nettolistenpreis des Basismodells.
Das Stimmt, aber mit Basismodell meinen sie die Ausstattungslinie. Gut zu sehen beim e-corsa oder e-208. Hier wird keine theoretisches Basis(Grund)modell genommen sondern ein Basismodell ist in dem Fall jeweils Edition, Selection, Firs-Edition, Active, Allure, Allure inkl. GT-Line-Paket, GT ... die haben alle ein unterschiedliches Preisschild. Und so wird es dann Bei 1st (Basis), Plus und Max auch sein!
https://www.bafa.de/SharedDocs/Download ... File&v=105
Tut mir leid, aber NEIN.
Aus folgendem Grund:
Zitat aus dem Bundesanzeiger
4 Art und Umfang der Förderung

Die Finanzierung des Umweltbonus erfolgt zur Hälfte durch den Automobilhersteller und zur Hälfte durch einen Bundeszuschuss.

Der Bundesanteil am Umweltbonus (Festbetragsfinanzierung) beträgt als nicht rückzahlbarer Zuschuss für ein reines Batterieelektrofahrzeug oder ein Brennstoffzellenfahrzeug gemäß Nummer 3.1 der Richtlinie mit einem Nettolistenpreis für das Basismodell in Deutschland von maximal 40.000 Euro 3.000 Euro und mit einem Nettolistenpreis für das Basismodell in Deutschland von über 40.000 Euro 2.500 Euro.
Dazu muss ich folgendes sagen: für uns gibt es ein Model 3 und den ID.3 max. Mit dem Model 3 sind wir ein paar Schritte weiter - der wird am Wochenende bestellt. Und wir sind mit dem AWD Long Range (netto 42.378 €) in der Förderung mit 6.000 € weil tesla in der Rechnung das Standard-Modell aufführt und die bessere Ausstattung als Extra auflistet.

Listet VW den ID.3 auf - als Extra die größere Batterie, die bessere Motorisierung, das Ausstattungspaket 1st... Dann werden es 6.000 €.
Schreibt VW dagegen in die Rechnung "ID.3 1ST MAX" zzgl. Farbe zzgl. Bearbeitungsgebühr - werden es 5.000 €

Andererseits: wer es bei so einem Auto von 1000 Euro abhängig macht, ob er es nun nimmt / oder nicht... Macht den Kohl auch nicht fett, oder?
ID.3 1st Edition MAX Mangangrau metallic (1st Mover) am 18.06.20 bestellt
Tesla Model 3 AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic seit 03/20

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Bei all dem nicht vergessen. Als ich das Prebooking gemacht habe waren es klar 4000 Euronen (ich hatte nicht mal die Märchen Steuer auf dem Schirm)

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 333
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 89 Mal
  • Danke erhalten: 303 Mal
read
... Und alles wieder retour zu meinem Beitrag (zwei nach oben).
Während ich mit tesla Deutschland telefoniert habe, hat sich next move bei der bafa erkundigt.
Fazit: momentan ist ziemliches Chaos. Wer sich wegen der 1.000 € Unterschied ein Auto evtl. nicht leisten kann, sollte besser warten bis die ersten Rechnungen "durch" sind und die ersten Förderungen gezahlt wurden.

Momentan ist davon auszugehen, dass andere Nettolistenpreise als bisher von der bafa herangezogen werden - sich das aber wahrscheinlich noch nicht bis zu den Händlern herumgesprochen hat.

Seht selbst: https://youtu.be/kz_66YRUTt8
ID.3 1st Edition MAX Mangangrau metallic (1st Mover) am 18.06.20 bestellt
Tesla Model 3 AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic seit 03/20

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

West-Ost
  • Beiträge: 1716
  • Registriert: Fr 20. Jan 2017, 14:27
  • Hat sich bedankt: 65 Mal
  • Danke erhalten: 1594 Mal
read
Loewuppel hat geschrieben: Sollte VW den Max nicht unter die netto 40.000€ drücken, würde es ja erneut attraktiver, den Serien-ID.3 (mit einem "sicheren" Nettolistenpreis des Basismodells von unter 40.000) via Optionspaketen auf das Ausstattungsniveau des Max zu hieven und die höhere Prämie einzustreichen.
...auch hier eine klare Aussage im Rahmen unseres Kongresses (Hauptthema Golf 8).

Alle ID.3 - Varianten, die für 2020 geplant sind, werden voll förderfähig sein (gesamt 6.760,00 Euro brutto).
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag