Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 85 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: Kommt darauf an was man unter "größer" versteht.
Aussenmaße oder nutzbarer innenraum bzw. zugänglichkeit des kofferraums.
Bei diesen punkten dürfte der ID.3 das M3 schlagen.
Und das dürfte nicht nur mir wichtiger sein als die aussenmaße oder ein weiterer kleiner kofferraum unter der forderen haube.
Ob man nun von der Größe oder von der Fahrzeugklasse spricht ist jawohl egal. Man kann ja nicht auf der einen Seite argumentieren dass der ID.3 und das Model 3 nicht die gleiche Fahrzeugklasse sind und dann auf der anderen Seite meinen dass der ID.3 größer vom Innenraum ist. Wir können auch einfach sagen dass der ID.3 und das Model 3 sich in die gleiche Preisklasse bewegen und das ist mir zumindest nicht egal.
Man kann auch Autos vergleichen die nicht in der gleichen Fahrzeugklasse sind wenn sie denn in der gleichen Preisklasse sind.
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Nico hat geschrieben: die Volkswagen-Bank "Volkswagen Financial Services" zielt darauf ab, rund 80 Prozent der ID.3`s über Leasing-Verträge abzuwickeln.

Hier ein Beispiel für das neue Finanzierungskonzept:
leasing id.3.jpg
Mahlzeit...

Blöde Fragen von jemandem der keine Ahnung vom Leasen hat.

Frage: kann man das "einfach" hochrechnen?
Beispiel. in dem Foto stehen 406 Euro Rate (sagen wir für Linie 1), kann ich dann mit 470 Euro für die Linie 2 rechnen?

Gehen wir davon aus dass es sich um das Poser Leasing handelt 10000 km/a. Wäre dann eine Rate von 600 Euro bei 20Tsd km/a unrealistisch?

Was passiert mit der Förderung von 6000 Euro. Ist das die Anzahlung?

Auch wenn Leasing normalerweise nicht die günstigste Methode ist könnte es sich bei mir lohnen.
Finale Preise gibt es natürlich erst bei Unterschrift beim Händler aber eine Einschätzung würde mich interessieren.

Danke Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

pschaefer
read
Also bei einem Listenpreis von 40k und den 409 EUR Rate x 36 sowie einer Sonderzahlung von 10k wie im Bild ist das ein Leasingfaktor von 1,77.

Das kann VW dann gleich stecken lassen.

Bei nur 6k Sonderzahlung und/oder höherem Listenpreis wäre es schon besser, würde ich dennoch nicht attraktiv nennen. Aber da die o.g. Präsentationsfolie keinen Listenpreis nennt, ist das nicht groß zu bewerten.

Da aber auch eine Km-Angabe fehlt, wird es Restwertleasing sein. Und das käme überhaupt nicht in Frage.

Zur Sonderzahlung: Die dient ja nur der optischen Verschönerung der Rate, insofern würde ich da sowieso nur die Förderung reinstecken; außer die Rate verbessert sich durch eine höhere Sonderzahlung überproportional ( wird aber nicht so sein ).

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
Das VW Leasingkonzept sieht eine Sonderzahlung von 10% vor.
nach drei Jahren soll das Fahrzeug zur Hälfte bezahlt sein, wenn ich das richtig verstehe?!?
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Nico hat geschrieben: Das VW Leasingkonzept sieht eine Sonderzahlung von 10% vor.
nach drei Jahren soll das Fahrzeug zur Hälfte bezahlt sein, wenn ich das richtig verstehe?!?
Das war meine Frage.
Genau so hatte ich es auch verstanden. Mit 10% Anzahlung höherer Leasingrate (600 Euro weil 20000 Km/a) und einer Restzahlung von 50% wäre die Sache für mich interessant.
Dabei interessiert mich weniger ob das Angebot günstig ist im Vergleich zu anderen Angeboten.
Vorteil wäre: Mit der Summe, die man nicht am Anfang auf den Tisch legen müsste (Restwert vom jetzigen Fahrzeug, Teil der Förderung, Angespartes) könnte man anders agieren.
Ich hätte damit die Hütte bezahlt :-)

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

pschaefer
read
Ach, das auf der Folie waren 10% statt 10k, sorry habe ich auf dem Handy nicht richtig erkannt.

Aber warum nennt sich das dann nicht klassisch „Ballonfinanzierung“? Ggf. doch nur, weil es entweder keine Ablöseoption geben wird oder weil der Restwert nicht garantiert ist.

Der Vorteil des Leasing ist doch neben der geringeren Kapitalbindung, dass die Kosten von vornherein klar sind. Sobald das ein Restwertrisiko kommt, ist das vorbei und das Ganze uninteressant.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Wenn man den Wagen am Ende eh übernehmen will macht in der Regel eine Ballonfinanzierung mehr Sinn. Üblicherweise sind die zugrunde gelegten Zinsen dabei auch niedriger, denn das wirtschaftliche Risiko trägt der Kunde. Beim Leasing, und im Privatkundenbereich ist das normalerweise ein Kilometerleasing wobei das je nach Land in Europa unterschiedlich ist, trägt der Leasinggeber das Restwertrisiko und man übernimmt in der Regel nicht den Wagen sondern least schlicht einen neuen.

Ob man nun ein 10k kilometer als Poser-Leasing bezeichnet ist eher eine persönliche Frage. Für überraschend viele Kunden reicht das aus, gerade wenn man in einer Großstadt wohnt und sich hauptsächlich in der Stadt und im Umkreis bewegt. Geht mir übrigens auch so, für alles über 500km nehm ich üblicherweise das Flugzeug, und drunter Bahn oder Auto, in der Stadt das Fahrrad oder die Öffentlichen. Mit einem eigenen Auto kann es durchaus sein das ich deutlich mehr damit fahre, daher schau ich mal ob ich den Wagen einfach bar bezahle (was wirtschaftlich Wahnsinn ist solange die Finanzierungsraten unter 5% liegen) oder eben doch mit 15k bis 20k Laufleistung pro Jahr finanziere.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 533 Mal
read
pschaefer hat geschrieben:
...Aber warum nennt sich das dann nicht klassisch „Ballonfinanzierung“? Ggf. doch nur, weil es entweder keine Ablöseoption geben wird oder weil der Restwert nicht garantiert ist...
ich bin kein Leasingfachmann, verstehe das neue Leasing Konzept von VW aber so:

Bei der "Ballonfinanzierung" muss der Darlehensnehmer am Ende viel Kapital aufbringen um das Darlehen abzulösen, um so in den Besitz des Autos zu gelangen.

Das neue Leasing-Konzept von VW sieht jedoch nicht unbedingt den Besitz des Autos vor.
Es geht vielmehr um die Nutzung, aufgeteilt in zwei Teilabschnitte: vom ersten bis zum dritten Jahr als "Neuwagen" und nach dem dritten Jahr als Gebrauchtwagen mit einem neuen Kunden.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

pschaefer
read
Bei den Ballonfinanzierungen, die ich so (auch von VW) bisher kannte, war der Besitz aber ebenfalls Option. Wenn man nicht Ablösen wollte, konnte man zum Restwert an den Händler abgeben. Die Übernahme gibt es übrigens auch bei Leasingfahrzeugen in der Regel auch.

So wie ich das VW-Konzept sehe, wird dem Erstbesitzer aber offenbar überhaupt keine Option eingeräumt. Vielmehr geht das Fahrzeug immer an VW zurück. Dort wird es "irgendwie" (vermutlich Freischalten von SW-Optionen) wertgesteigert und wieder neu Gewinn eingestrichen.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1147
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 235 Mal
read
LarsDK hat geschrieben:
hu.ms hat geschrieben: Kommt darauf an was man unter "größer" versteht.
Aussenmaße oder nutzbarer innenraum bzw. zugänglichkeit des kofferraums.
Bei diesen punkten dürfte der ID.3 das M3 schlagen.
Und das dürfte nicht nur mir wichtiger sein als die aussenmaße oder ein weiterer kleiner kofferraum unter der forderen haube.
Ob man nun von der Größe oder von der Fahrzeugklasse spricht ist jawohl egal. Man kann ja nicht auf der einen Seite argumentieren dass der ID.3 und das Model 3 nicht die gleiche Fahrzeugklasse sind und dann auf der anderen Seite meinen dass der ID.3 größer vom Innenraum ist. Wir können auch einfach sagen dass der ID.3 und das Model 3 sich in die gleiche Preisklasse bewegen und das ist mir zumindest nicht egal.
Man kann auch Autos vergleichen die nicht in der gleichen Fahrzeugklasse sind wenn sie denn in der gleichen Preisklasse sind.
Und geanu das mit den bisherigen fahrzeugklassen stimmt eben nicht mehr.
Der ID.3 hat aussenmasse eines Golf aber auf den sitzplätzen innen platz wie bei einem Passat.
Und einfach mal die youtube-videos über das platzangebot auf den rücksitzen von ID.3 und M3 ansehen.
Der unterschied bei beinfreiheit und höhe ist mindestens eine "herkömliche" fahrzeugklasse.
ID.3 ist völlig neukonstruiert, die fahrgastzelle beginnt 18 cm weiter vorne und ist entsprechend länger.
M3 hat wie ein verbrenner den langen "motorraum" vorne, wo sie - da ja kein verbrennungmotor vorhanden -einen vorderen kofferraum untergebracht haben und das auch noch toll finden. Anstatt den fahrgastraum nach vorne zu vergrößern wie VW das gemacht hat.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag