Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
@ubit nein die 14000€ sind für den normal Bürger. Als Firmenleasing gibt es den für 57€ im Monat.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: @ubit nein die 14000€ sind für den normal Bürger.
wo?
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

ubit
  • Beiträge: 2518
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 823 Mal
read
Jo - ich hab' nochmal gerechnet *g*

21975 € Basispreis
-1564 € VW Aktionsprämie
-2380 € Herstelleranteil BAFA
-2000 € Staatlicher Anteil BAFA
-1000 € Händlerrabatt
------------------------------
15031 €

Plus Zulassung/Überführung/Abholung. Ggf. höhere Rabatte mit Inzahlungnahme eines Altfahrzeugs. Eventuell auch noch etwas mehr beim Händlerrabatt (aber viel ist da bei den meisten Händlern nicht drin).

Richtig interessant wird es mit der neuen BAFA-Prämie falls VW die Aktionsprämie noch eine Weile beibehält (geplant aktuell bis Jahresende).
21975 € Basispreis
-1564 € VW Aktionsprämie
-3570 € Herstelleranteil BAFA
-3000 € Staatlicher Anteil BAFA
-1000 € Händlerrabatt
----------------------------------------
12841 € + Zulassung/Überführung

Da sind wir nun wirklich im Preisbereich der Verbrenner-Up's die bei ähnlichem Preis aber schlechter ausgestattet sind.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
@ubit wie ma sieht fällt der Preis schon vor dem Marktstart :) Da wird noch viel mehr kommen an Preisverfall.
Damit werden die bisherigen Eautos satt entwertet zudem werden die alten Eautos verschrottet und nicht mit einem besseren Akku versehen.

"Der ID.3 lässt sich 40 Prozent billiger als die auslaufende Elektroauto-Ausführung des Golf bauen, sagte Volkswagen-Vorstandschef Herbert Diess"
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

ubit
  • Beiträge: 2518
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 823 Mal
read
kiter hat geschrieben: "Der ID.3 lässt sich 40 Prozent billiger als die auslaufende Elektroauto-Ausführung des Golf bauen, sagte Volkswagen-Vorstandschef Herbert Diess"
Jo - und deshalb kostet er zur Markteinführung auch doppelt so viel...

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
ubit hat geschrieben: Jo - und deshalb kostet er zur Markteinführung auch doppelt so viel...
Ciao, Udo
jo https://ecomento.de/2019/11/19/vw-id3-4 ... ls-e-golf/
komische preisfindung....
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

pschaefer
read
ar12 hat geschrieben:
ubit hat geschrieben: Jo - und deshalb kostet er zur Markteinführung auch doppelt so viel...
Ciao, Udo
jo https://ecomento.de/2019/11/19/vw-id3-4 ... ls-e-golf/
komische preisfindung....
Bitte? Wen wundert das? Tesla M3 liegt bei den HKs auch nur bei geschätzten 24 kEUR. "40% billiger produzieren" meint ja auch wohl nur die Produktionskosten und die berücksichtigen ja keine Entwicklungskosten, die ebenfalls umgelegt werden müssen.

Ist aber auch nix neues, die HKs der Verbrenner liegen ggü. dem VK auch drastisch niedriger; im Werksangehörigengeschäft sind auch 25% niedrigere Preise drin, ohne dass jemand draufzahlt.

Aber ja: BEVs werden ganz sicher günstiger werden - sobald sie es werden müssen (Stichwort: Konkurrenz).

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
@ubit wenn der VW-Cheff schon offiziell vor dem Marktstart sagt die Buden kosten 40% weniger dürfte doch Klar sein das die eigentlich noch viel günstiger in der Herstellung sind.
Bisher wurde der E-Kunde so richtig schön abkassiert :) :) Und das mit Ansage!



VW plant in Zukunft das wichtige Geschäft mit Ersatzteilen weiter zu steigern. Obwohl die Eautos eigentlich weniger Ersatzteile / Wartung benötigen.
Daraus entnehme ich das die Eautos passen Entwickelt wurden :)
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
pschaefer hat geschrieben: ......Ist aber auch nix neues, die HKs der Verbrenner liegen ggü. dem VK auch drastisch niedriger; im Werksangehörigengeschäft sind auch 25% niedrigere Preise drin, ohne dass jemand draufzahlt. .....
Hast du für die 25% Belege? Bei welchen Herstellern? Kommt nicht auch noch eine Versteuerung des geldwerten Vorteils dazu?
VW Passat Variant GTE 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW (10/16 - 04/19)
VW Passat Variant GTE 1.4TSI 115kW, E-Maschine 85kW Facelift (02/20 - )

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

pschaefer
read
Prignitzer hat geschrieben: Hast du für die 25% Belege? Bei welchen Herstellern? Kommt nicht auch noch eine Versteuerung des geldwerten Vorteils dazu?
Ist zugegebenermaßen lange her, war aber damals bei Daimler drin, auch wenn man nur in einem entfernten Konzernteil (sprich: EADS) angestellt war. Und die Versteuerung interessiert ja den Hersteller des Autos nicht, der bekommt den Nettopreis und fertig.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag