Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Helfried
read
kiter hat geschrieben: VW hat heute wieder einen ordentlichen Zahn zugelegt.
Meinst du die Aktie oder das Ankündigungsprogramm?

20 Mio. bezeichnest du erst als Start? Das kommt mir jetzt ein bisschen drollig vor.
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Maido hat geschrieben: Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung

Auf Seite 60 liest man dann auch, dass die Kaufprämie wohl doch erst 2021 kommen soll:

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/139/1913900.pdf
So unfähig wie die Politik ist muss man befürchten dass 2021 stimmt... :shock:
Wobei so dumm können die doch nicht wirklich sein, oder doch ? :shock: :shock:
Wird spannend... :D
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

fern
  • Beiträge: 233
  • Registriert: Fr 22. Feb 2019, 14:07
  • Hat sich bedankt: 140 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Es fehlen offensichtlich die Änderungen von letzten Klimagipfel. Das Papier war wohl schon unterwegs... Wenn Angie Wort hält, dann wird das noch ergänzt ;)

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1127
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
Gibt es neue infos zum preis der basisversion mit 58kwh-akku?
Bisher wurde von 35.000 € bis 38.000 € - vor förderung - spekuliert.
Und auch der 150 kw motor soll noch aufpreis kosten, da auch beim 58er basis 110 kw standard sein soll.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

roland_geheim
  • Beiträge: 238
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: Gibt es neue infos zum preis der basisversion mit 58kwh-akku?
Bisher wurde von 35.000 € bis 38.000 € - vor förderung - spekuliert.
Und auch der 150 kw motor soll noch aufpreis kosten, da auch beim 58er basis 110 kw standard sein soll.
38k für den basis 58er?? das wären ja 8k aufpreis zum basis 45er = aufpreis 615€ pro kw
halte ich für ausgeschlossen, es sei denn den 58er basis gibt es nur mit einer höheren basis-ausstattung

ich tippe auf 35k für den 58er basis mit leicht besserer ausstattung als der 45er basis = also zb. 18zoll statt 17zoll reifen usw... also dinge, die kein mensch braucht aber vw profit bringt..

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Maido
  • Beiträge: 211
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 20 Mal
read
Ion-Fahrer seit 2016 hat geschrieben:
Maido hat geschrieben: Klimaschutzprogramm 2030 der Bundesregierung

Auf Seite 60 liest man dann auch, dass die Kaufprämie wohl doch erst 2021 kommen soll:

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/139/1913900.pdf
So unfähig wie die Politik ist muss man befürchten dass 2021 stimmt... :shock:
Wobei so dumm können die doch nicht wirklich sein, oder doch ? :shock: :shock:
Wird spannend... :D
Unfähig würde ich nicht sagen, in dem Gremium, gibt es sicher genug Maulwürfe, die im Grunde gegen alles Neue
und insbesondere gegen E-Mobilität sind, nur so sind die Beschlüsse und Verlautbarungen in Sachen EEG, E-Mobilität
usw erklärbar.
Hier auch noch mal ein Papier dazu:
https://www.handelsblatt.com/downloads/ ... -groko.pdf

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
@Helfried JA bisher gibt es praktisch keine Eautos auf der Strasse. Oder hast du vergessen das nur 1% der Neuwagen Eautos sind?
Der Start in die MASSENEMOBILITÄT kommt erst noch. Vorher bringt das Eauto überhaupt nix in bezug auf umweltschutz.
Die 20 Mio. MEB Autos sind der Start.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1127
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
Beim co2 bringt das BEV überhaupt nur wesentliche einsparungen, wenn es überwiegend aus erneuerbaren stromquellen betrieben wird.
Mit dem aktuellen strommix in D ist kaum eine co2-einsparung zu erreichen.

Meiner wird nächstes jahr 80 % seiner fahrenergie von meinem hausdach bekommen.
Das ist aber auch nur möglich, weil ich bei sonnenschein (= großer PV-ertrag) mit dem fahrrad unterwegs bin und das BEV zuhause laden kann.
Rd. 100 km an jedem sonnentag, durch den geringen ladestrom auch noch akkuschonend und für 2,30 € /100km. :D
Da kann ich bei der vergelichsrechnung mit verbrennern richtig mehrpeis bezahlen, da ich diesen ja mit der günstigen fahrenergie wieder aufhole.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: Beim co2 bringt das BEV überhaupt nur wesentliche einsparungen, wenn es überwiegend aus erneuerbaren stromquellen betrieben wird.
Mit dem aktuellen strommix in D ist kaum eine co2-einsparung zu erreichen.

Meiner wird nächstes jahr 80 % seiner fahrenergie von meinem hausdach bekommen.
Das ist aber auch nur möglich, weil ich bei sonnenschein (= großer PV-ertrag) mit dem fahrrad unterwegs bin und das BEV zuhause laden kann.
Rd. 100 km an jedem sonnentag, durch den geringen ladestrom auch noch akkuschonend und für 2,30 € /100km. :D
Da kann ich bei der vergelichsrechnung mit verbrennern richtig mehrpeis bezahlen, da ich diesen ja mit der günstigen fahrenergie wieder aufhole.
Na ja, Du kannst ja auf dem Papier wenigtstens einen Öko Tarif nehmen.
Meine beiden Solaranlagen (je 4 KW/p) sind leider zu klein, als dass ich mit denen die 11 KW zum laden zusammen bekäme. Der Hausakku (Blei Gel 7KW/h) ist aus offensichlichten Gründen am Autoladen nicht beteiligt. Ich kann und werde versuchen nach erhalt des ID.3 am Wochenende zu laden und damit ca. 30% aus der Sonne zu nehmen. Zur Zeit lade ich den I3 jeden Tag und meistens in der Nacht. Bei dem Kleinen hat man halt noch Reichweitenangst :-)

Ich habe bei der Photovoltaik und Hausakkutechnik als early Adopter einige Kompromisse gemacht, die ich erst nach Auslauf der Förderung korrigieren kann.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. VW ID3 1st Plus bestellt. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku. Vorrübergehend mit E-Bike oder Verbrenner unterwegs. Performance ist nicht alles.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1127
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 134 Mal
  • Danke erhalten: 231 Mal
read
Lumpf67 hat geschrieben:
Meine beiden Solaranlagen (je 4 KW/p) sind leider zu klein, als dass ich mit denen die 11 KW zum laden zusammen bekäme.
Gruß Lumpf
11 kw ladestrom kommt bei mir auch nicht vom dach. Hausbedarf und hausakku haben vorrang.
Mit 2,2 kw werden im lauf eines sonnigen tages auch rd. 100 km fahrtstrecke in den autoakku geladen.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e betriebsbereit, PV-überschussladung in planung.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag