Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
  • TY12
  • Beiträge: 587
  • Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
@Schaumermal
Als Designer kann ich mich allerdings nicht auf Geschmacksfragen zurückziehen. Sonst wäre mein Job überflüssig. Ich muss in der Lage sein, ein in sich stimmiges, ansprechendes Design zu entwickeln. Also eine Gesamtgestaltung erreichen, die Menschen intuitiv entspricht. Es gibt eine menge historische Beispiele, wo dieser Anspruch verwirklicht werden konnte. Das Design von Braun Geräten zum Beispiel. Stil prägend und oft kopiert.
Realistisch betrachtet war VW noch nie für besonders schickes, gutes Design bekannt. Nach dem zweiten Weltkrieg waren die Leute froh, dass sie mit dem Käfer einen brauchbaren fahrbaren Untersatz bekamen. und später sollte ein VW von der breiten Masse kaufbar sein.
Nachdem Massenbetrug an Millionen Autofahren in aller Welt, hat sich VW ja einen Wandel der Unternehmenskultur verschrieben, was vom Vorstandsvorsitzenden auf der IAA ja ausgiebig beschrieben wurde. Den müssen nun aber die Leute wuppen, die bei VW im alten Stil groß geworden sind.
Wie schwer die sich dabei tun, konnte man ja bei Herrn Sengpiehl beobachten, immerhin Marketingchef von VW.
Für mich bleibt der ID eine Kreuzung aus golf drei und Raumschiff Enterprise. Ich gehe eine Wette ein, dass er nicht als Design Ikone in die Gestaaltungsgeschichte eingehen wird (insbesondere dir Innenraum).
Gruß ty12
Zuletzt geändert von TY12 am Mi 11. Sep 2019, 10:07, insgesamt 3-mal geändert.
Roller e-max, Twizy, Smart ED, G190 bis 09/17, G300 seit 05/2018, e-UP2 seit 04/2020
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1120
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
beemercroft hat geschrieben:
TY12 hat geschrieben: Zunächst ist es erst mal ein Geniestreich und kein Müll. Die Tatsache, dass schon 150000 Leute dieses Auto gekauft haben zeigt, dass man die Geschwindigkeit trotzdem noch erfassen kann und es kein ko-Kriterium ist. Ich habe noch keinen Test gefunden, der es als ko-Kriterium abqualifiziert hätte.
Sehe ich genauso. Nur sind es über 250'000, nicht nur 150'000.
Aus europa nur 43.000 M3-bestellungen. Über 200.000 wurden in USA verkauft.
Welch wunder, wurde ja auch für US-ansprüche konzipiert: limousinenbauform mit kleiner kofferraumklappe.

Einfach abwarten wie sich die verkaufszahlen weiter entwickeln werden.
Ich glaube, dass von ID.3 schon 2020 mehr in europa verkauft werden als vom M3.
Nicht wegen der technischen eigenschaften, sondern wegen des händlernetzes und der dort über jahrzehne gewachsenen persönlichen verbindungen.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
  • TY12
  • Beiträge: 587
  • Registriert: Di 3. Nov 2015, 15:57
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 184 Mal
read
ar12 hat geschrieben:
TY12 hat geschrieben: innen nach meiner Meinung in keinster Weise.
Gruß TY12
wenn wir nur noch dieses innenraumdesign kaufen können, erübrigt sich eines tages diese frage :roll: gefragt werden wir ja eh nicht
Wir werden vielleicht nicht von VW gefragt, aber ein BEV konstruieren, das können auch andere Firmen.
Und für 46.000 Euro kaufe ich mir kein Auto, bei dem mir der Innenraum nicht gefällt. Ich kann auch problemlos noch meinen e-Golf drei Jahre weiter fahren und schauen, wie es dann auf dem Markt aussieht.
Gruß TY12
Roller e-max, Twizy, Smart ED, G190 bis 09/17, G300 seit 05/2018, e-UP2 seit 04/2020

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben: Aus europa nur 43.000 M3-bestellungen. Über 200.000 wurden in USA verkauft.
Welch wunder, wurde ja auch für US-ansprüche konzipiert: limousinenbauform mit kleiner kofferraumklappe.
Die Unterschiede in den Zahlen kommen daher, dass das M3 in Europa erst seit März 2019 verkauft wird, in den USA seit 2017. Das M3 läuft auch in Europa wie geschmiert, bestverkaufte Limousine, besser als A4, 3er und C-Klasse. Nr. 1 aller Modelle in Norwegen, Nr. 4 aller Modelle in der Schweiz, Nr. 3 aller Modelle in den Niederlanden, etc.
"Tesla is predator, not prey" - Model X75D Bj. 2016 / BMW i3 22 KWh REX Bj. 2015
Der Fall Audi | Die Geheimakte VW

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Nozuka
  • Beiträge: 1439
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 107 Mal
  • Danke erhalten: 330 Mal
read
Norwegen und die Schweiz sind aber nur ein Bruchteil von Europa... einzelne Märkte rauspicken wo es gut läuft... naja.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Neuzulassungen Januar-Juli 2019

Audi A4: 34.035
Mercedes C Klasse: 38.552
BMW 3er: 23.195
Tesla Model 3: 5.806

(Quelle: https://www.kba.de/DE/Statistik/Fahrzeu ... nn=2162804)
(Noch detailliertere Daten: https://www.kba.de/SharedDocs/Publikati ... onFile&v=4)
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Bungee
  • Beiträge: 129
  • Registriert: Do 18. Apr 2019, 09:08
  • Wohnort: Wien
  • Hat sich bedankt: 47 Mal
  • Danke erhalten: 54 Mal
read
Kann man bitte das Konkurrenzgetue hier einstellen? Man hat noch immer keine belastbaren Zahlen oder Konfigurationen zu irgendeinem ID3, ob First oder nicht.
Und ist doch toll das ein BEV das bereits lieferbar ist sich gut verkauft. Ob das jetzt der Zoe oder ein M3 oder ein Nio ist ist doch komplett egal. Konkurrenz belebt das Geschäft und vor Mitte 2020 kommt da von VW auch nichts dazu. Freut euch über wachsende Auswahl, wird für jeden was dabei sein.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Whitesnake
  • Beiträge: 122
  • Registriert: Fr 4. Jan 2019, 05:29
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Vielleicht müssen wir uns einfach drauf einstellen, dass mit den Elektroautos die Zukunft begonnen hat und sich das nicht nur außen sondern auch innen aufs Aussehen auswirkt. Ich finde den ID.3 ungefähr 1000 Mal hübscher als einen i3. Der i3 gefällt mir weder innen noch außen. Trotzdem verkauft er sich ganz ausgezeichnet. Es zeigt uns also, dass rationelle Gründe nicht dafür verantwortlich sind, dass sich Produkte verkaufen. Sonst hätte der Zoe mit seinem Akku-Abzockmodell nicht den Funken einer Chance. Der Zoe (oder Renault) hat begriffen worum es geht. Einfach, auf den ersten Blick günstig und durchschnittlich. Ob das bei VW auch so funktionieren wird? Vermutlich, die Marke hat trotz allem eine hohe Strahlkraft, viele kaufen blind weil sie wissen, dass sie sich drauf verlassen können. Anders wäre nicht zu erklären, warum sich der e-Golf passabel verkauft hat, denn die elektrischen Specs (Reichweite, Verbrauch) waren nicht Top-Notch. Andernfalls wäre der Ioniq das bestverkaufte Modell ;) Autokaufen ist halt doch immer etwas emotionales und das macht die Sache auch schön. Stellt euch vor wir wären alle einer Meinung, die Diskussionen wären nach einer Seite fertig.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

smarty79
  • Beiträge: 1144
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 229 Mal
read
In Anbetracht der Innenraumanmutung bin ich schon etwas überrascht, wieviele der Foristen sich auf die 50k€-Max-Edition committen. Mit der einfachen Haptik und dem konsequenten Verzicht auf echte Bedienelemente werden genau die Punkte akzeptiert, für die Tesla stets kritisiert wurde.

Ich bin alles andere als ein Tesla-Fan, aber da wird doch mit zweierlei Maß gemessen. Mal davon abgesehen, dass ich einen Tesla allein deshalb nicht kaufen würde, da ich im Falle eines Unfalls keine drei Monate auf mein Auto verzichten könnte.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Helfried
read
TY12 hat geschrieben: Ich gehe eine Wette ein, dass er nicht als Design Ikone in die Gestaaltungsgeschichte eingehen wird (insbesondere der Innenraum).
Da wirst du sicherlich Recht haben. Allerdings beginnt mit diesem Innenraum garantiert ein Trend bei den Massenautos, auch wenn jener vom ID.3 eine Version 0.9 sein mag. Corsa- oder Golf-Armaturenbretter werden bald nicht mehr verkäuflich sein. Es gibt kaum noch Geräte auf der Welt mit nicht freistehenden Bildschirmen. Sogar Fahrräder haben einfach ein Display draufgepappt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag