Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Langsam aber stetig hat geschrieben: - 2022 zählt ein BEV 1,33-fach mit 0 g CO2/ 100 km. Erst jetzt gibt es den vollen Anreiz, möglichst viele BEV zu verkaufen.
dann brauchen wir erst ab 2022 hier spekulieren :roll: und die bauen ihre werkshallen und parkplätze mit solar und windrädern voll, bringt co2 gramm, so wird das nix mit volk+preisen, so definitiv nicht
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 795
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 532 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: Die einzige Frage ist, wie das Preis- und Leistungsgefälle zwischen dem Standard-ID.3 und den Modellen der F.E. ist.
Die 10k preisunterschied zwischen ID3 basis und 1st. erklären sich durch:
...
150kw statt 110kw motorleistung
...
Das stimmt nicht, denn den ID.3 1st wird es definitiv ab 150PS geben!
Somit unterscheidet sich die "Basisvesion" des 1st nicht von der Motorleistung der normalen Standardversion für unter 30.000€.
204PS wird es in der Max-Version des ID.3 1st geben.
Vielleicht wird auch die Mittlere Plus-Version des 1st 204PS haben, aber das steht noch nicht fest.
Ich könnte mit vorstellen dass es die Plus-Version des 1st mit 170PS geben wird.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
  • Smartpanel
  • Beiträge: 807
  • Registriert: Sa 16. Jan 2016, 16:26
  • Wohnort: bei München
  • Hat sich bedankt: 191 Mal
  • Danke erhalten: 70 Mal
read
ar12 hat geschrieben: kein plan aber ich finde die wp absolut überbewertet, wieder ein teil was vielleicht reparaturanfällig wird?
Es sind auf der Welt derzeit ca. 5 Milliarden Wärmepumpen in Betrieb !
(Kühlschränke, Gefriertruhen, Haus-Klimaanlagen, Auto-Klimaanlagen, Brauchwasserwärmepumen, Heizungswärmepumpen, BEV-Wärmepumpen, ...)

Ist ausgereift.
Diesel Weg wird kein leichter sein ...
Kia Soul EV - Tagesreichweite 800km, mit Kundenbesuch - awattar (.de) variabler Strompreis - WP 5kWth
PV-Tankstelle 10kWp - Jedes 300Wp Panel ermöglicht 45.000km Fahrt - CO2-arm zu 2ct/km Energiekosten

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

roland_geheim
  • Beiträge: 238
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 58 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: b
Die 10k preisunterschied zwischen ID3 basis und 1st. erklären sich durch:
größeren akku
wärmepumpe
150kw statt 110kw motorleistung
metalliclack
ausstattungspakete die teilweise auf der VW-hp beschrieben sind

und dinge, die es nur im 1st. geben wird wie pedal-design oder aussenoptik der c-säule.

Es verbleibt die frage was man bezahlen muss wenn man im "normalprogramm"
wirklich nur den 58er-akku mit verbundenener WP und eine bestimmte farbe haben will.
Ich glaube, dass es mind. 36k sein werden.
36k vor förderung wäre mit diesem paket fair aus meiner sicht, also 32k netto...

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

SkyPower
  • Beiträge: 399
  • Registriert: Mo 5. Mär 2018, 10:57
  • Hat sich bedankt: 478 Mal
  • Danke erhalten: 121 Mal
read
Langsam aber stetig hat geschrieben:
DerMüller hat geschrieben: - sie holen ihre Gewinne über die c02-Verrechnung mit den Verbrennern denn die BEV zählen doppelt mit Null
Mein Verständnis ist folgendes:

- 2020 zählt ein BEV doppelt mit 0 g CO2/100 km. Aber der gesamte Flottengrenzwert ist noch relativ hoch, also kein Druck für die meisten Hersteller.
- 2021 zählt ein BEV 1,67-fach mit 0 g CO2/100 km. Flottengrenzwert ist 95 g CO2 pro km. Aber: 2021 ist das Basisjahr, worauf sich die zu erfüllenden Grenzwerte bis 2030 beziehen. Hier gibt es also einen Anreiz, einen möglichst hohen Flottenwert zu erreichen, auch wenn das Strafzahlungen bedeutet.
- 2022 zählt ein BEV 1,33-fach mit 0 g CO2/ 100 km. Erst jetzt gibt es den vollen Anreiz, möglichst viele BEV zu verkaufen.
Ich habe mir jetzt nicht alle 117 Seiten durchgelesen, aber ich finde die obigen Gedankengänge logisch nachvollziehbar.

Mir erschließt sich nicht der Grund, warum VW den Markt mit hohen Stückzahlen und "Dumping-Preisen" fluten sollte.

Ergibt einfach keinen Sinn für VauWeh.

Später können die sicherlich die Stückzahlen ganz gemütlich hochfahren, wenn sie wollen oder müssen (Verbrenner verkaufen).

Und welche Glaubwürdigkeit (Preisspekulationen etc.) einem VauWeh-Häuptling hier angedichtet wird, finde - ich persönlich - sehr befremdlich.
Tesla M3 AWD (09/2019) 55 tkm/Jahr + Corsa-e 1st 3P (08/2020)
Seit 1992 mittlerweile 34 Windkraftanlagen im Eigenbetrieb.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
SkyPower hat geschrieben: Und welche Glaubwürdigkeit (Preisspekulationen etc.) einem VauWeh-Häuptling hier angedichtet wird, finde - ich persönlich - sehr befremdlich.
Sehr treffend formuliert. Erstmal irgendwas raushauen was die Leute hören wollen und hinterher sein eigenes Ding machen. Kennt man ja auch nicht anders aus der Politik.
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Ab 2022 ergibt es sehr wohl Sinn, hohe Stückzahlen zu verkaufen. Jedes verkaufte BEV verringert 2022 die Strafzahlungen um etwa €12.000, und ab 2023 um €9.000.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Ich hoffe doch, dass es irgendwann bei allen das Bewusstsein dafür gibt, weshalb man diese Autos verkaufen bzw. kaufen sollte.
Und nicht nur wegen der Strafsteuern...
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Twizyflu hat geschrieben: Ich hoffe doch, dass es irgendwann bei allen das Bewusstsein dafür gibt, weshalb man diese Autos verkaufen bzw. kaufen sollte.
Und nicht nur wegen der Strafsteuern...
...guter Witz :lol: :lol: :lol:
Wenn es so wäre, dann könnte man ja auch kleine sparsame Autos bauen und nicht SUVs mit 2-3 Tonnen Gewicht. Macht man aber nicht. :shock: :D
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Nein das meine ich nicht.
Bauen sie ja elektrische SUV auch ;)

Ich meine, dass man Elektroautos baut weil sie besser sind und sinnvoll sind. Und nicht nur solange wie es diese gesetzlichen Vorgaben gibt, die es zu erfüllen gilt.
Ladeinfrastruktur, Photovoltaik, Speicher, Mobilität, Service: - https://www.nic-e.shop - Ab 01.07.2020 - 600 EUR Förderung für Ladestationen in AT
Referral-Code: https://ts.la/stefan78696
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag