Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
@VTom wenn der ID3 tatsächlich günstiger wäre als ein 1.6 TDI mit allen Rabatten würde niemand mehr den TDI kaufen :)
Ich glaube man spricht vom sehr gut Ausgestatten GTD und nur vom Listenpreis (40.000€) :)
Es wird am Anfang auf keinen Fall einen ID3 für 18000€ geben!
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

VTom
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:47
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
kiter hat geschrieben: @VTom wenn der ID3 tatsächlich günstiger wäre als ein 1.6 TDI mit allen Rabatten würde niemand mehr den TDI kaufen :)
Ich glaube man spricht vom sehr gut Ausgestatten GTD und nur vom Listenpreis (40.000€) :)
Es wird am Anfang auf keinen Fall einen ID3 für 18000€ geben!
Na klar reden die vom Listenpreis. Wovon sonst? Welche Rabatte soll man denn heranziehen? Umweltprämien, Abwrackprämien, Freitags-Bonus, Vitamin-B-Bonus ...

Wenn man mal einen Golf 1.6 TDI Comfortline im Konfigurator aufruft, dann sind nach Listenpreis auch schon runde 26.000 € fällig, ohne Sonderausstattungen, Pakete etc. hinzuzufügen. Dort wird ein Basis-ID.3 nach Abzug der Umweltprämie auch seinen Listenpreis haben.

https://www.volkswagen.de/app/konfigura ... e=exterior

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
VTom hat geschrieben: Hier nochmal eine Bestätigung von VW zum Punkt Preisparität eines ID.3 zu einem Golf TDI:

https://www.volkswagen-newsroom.com/de/ ... itaet-5031
Attraktive Elektroautos werden zunehmend erschwinglich. So sind zum Beispiel die Kosten für eine Batterie in den letzten zehn Jahren um rund 80 Prozent gesunken. Volkswagen bringt mit dem ID.3 ein Elektroauto auf die Straße, das genauso viel kosten wird wie ein vergleichbarer Golf TDI.
Das klingt doch gut. Bisher hieß es nur "ID.3 kostet so viel wie ein gut ausgestatteter Golf Diesel", es war dann aber nicht explizit klar gemacht, dass der ID.3 genauso gut ausgestattet ist.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1115
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
Das mit dem preisvergleich wird von VW ganz genau gerechnet werden.
Der ID.3 standard für 30K hat einige standard-ausstattungen wie z.b. LED-licht, den 110 kw-motor oder div. fahr-helferlein, die beim dieselgolf kräftig aufpreis kosten.
Am ende ziehen sie auch noch die 4K förderung bei ID.3-preis ab. Irgendwie weden sie es schon hindrehen.
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Naheris
read
Die Förderung werden sie nicht abziehen, denn die Aussage wurde so auch für andere Märkte als den Deutschen getroffen.

VW will den ID.3 verkaufen, und zwar in Mengen. Wenn der zu teuer wird geht das nicht. Den Listenpreis eines Fahrzeugs zu senken ist auch keine gute Idee wegen dem Gebrauchtwagenmarkt. VW hat auch schon erklärt, sie werden anfänglich ca. 3k€ Verlust je ID.3 machen, was auch genau darauf hindeutet, dass sie den Preis auch im Blick auf die Zukunft festgelegt haben, nicht nur auf den jetzpreis. Anders ausgedrückt: VW wird den Wagen für 3k weniger verkaufen, als sie das tun würden, wenn sie nicht mit einer Preissenkung planen.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ?
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Im Zweifelsfall wird sich einfach auf den Listenpreis bezogen, und schon sieht die Rechnung heute schon gut aus:

e-Golf Listenpreis 35.900 EUR.

Golf 1.6 TDI, DSG, Ausstattung wie e-Golf: 34.135 EUR
Golf 2.0 TDI, der fairere Vergleich, DSG, Ausstattung wie e-Golf: 36.765 EUR

Und da habe ich alle Ausstattungen, die es nicht 1:1 gibt, beim Diesel weggelassen.

Wenn der ID.3 jetzt noch günstiger in der Herstellung ist, und VW noch 3k "sponsored", dann braucht der Wagen den Vergleich auch beim Straßenpreis nicht zu fürchten.
Unser Blog zur Elektromobilität, e-Golf und Ioniq: https://1.21-gigawatt.net

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Fu Kin Fast
read
Vielleicht wird es sich auf die Preise des Golf 8 beziehen. Gut möglich, dass dort der TDI teurer wird als beim Golf 7.
e-Golf 300 (als Familienerstwagen): seit 11/19

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Kein Mensch kauft einen Golf TDI für über 30000€. Mein GTD hat Neu 23000€ gekostet. Was juck mich da der extreme Listenpreis?
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Das mit dem draufzahlen ist immer so ne Sache. Die ziehen ja mehrere Elektro-Werke neu hoch. Das wird natürlich voll auf die Fahrzeuge umgelegt. Außerdem werden in den ersten beiden Jahren die Werke nicht voll ausgelastet (man fährt ja nicht von Anfang an voll-strom!) - und schon hat man einen negativen Saldo. Das wird spätestens ab 2022 ganz anders aussehen.

Das ist nichts anderes als bei Tesla. Da heisst es auch, die arbeiten/verkaufen nicht kostendeckend. Wie auch wenn die eine Gigafactory nach der anderen aus dem Boden stampfen und das SuC-Netzwerk kräftig ausbauen...
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Helfried
read
hu.ms hat geschrieben: Der ID.3 standard für 30K hat einige standard-ausstattungen wie z.b. LED-licht, den 110 kw-motor oder div. fahr-helferlein
Um 30000 Euro bekommst du bei Volkswagen keine Helferlein.
Manchmal habe ich den Eindruck, du schreibst auf GoingElectric deshalb nur pro Volkswagen, weil du anderswo nur kontra Tesla schreibst.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag