Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

wosch
  • Beiträge: 212
  • Registriert: Fr 28. Okt 2016, 15:30
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 84 Mal
read
m.baumgaertner hat geschrieben:
wosch hat geschrieben: Sorry, aber was für eine dämliche Reaktion. AFD-Wähler? Trump-Fan?
Es spricht für sich, wenn jemand auf die Frage nach der Quelle jemanden gleich was unterstellt. Warum kannst du nicht sachlich bleiben?
Fake News ist eine Unterstellung, dass jemand absichtlich unwahre Nachrichten in Imlauf bringt. Was hat das mit der Forderung einer Quelle zu tun?
Anzeige

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Ich glaub das hat jetzt nichts mehr mit dem Thema zu tun.
:back to topic:
seit 05/2018: e-Golf (190) + KEBA P30 (22kW) Wallbox --- seit 2012: 8,3 kWp PV
Verbrauch ab Zähler: Bild

Skoda Enyaq unter Beobachtung - Warte auf Probefahrt...

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
Egal wie trotz Förderung will keiner die schweineteuren Eautos.
2002 - Seat Ibiza Sport 1.9 TDI 130PS 310Nm - 260000km 1.Motor
2015 - Seat Leon FR ST 2.0 TDI 184PS 380Nm - 70000km; SUV-INTOLERANT
"Mein nächstes Auto ist ein Eauto > 60kWh"
"Ich sage 10-15% E-Neuwagen ab 2020-2025" - 2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: Egal wie trotz Förderung will keiner die schweineteuren Eautos.
Ich schon :D
Übrigens unser Ion (Neuwagen) hat nach Abzug der Förderung genau 14.700 Euro incl. Überführung und metallic-Lackierung gekostet. Nach ADAC-Berechnung bei den Gesamtkosten einer der günstigsten PKWs überhaupt. 8-)
Könnte durchaus sein, das der ID3 in seiner Fahrzeugklasse ebenfalls die niedrigsten Gesamtkosten hat.
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 9,86 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Schaumermal
  • Beiträge: 3084
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 613 Mal
  • Danke erhalten: 878 Mal
read
kiter hat geschrieben: Egal wie trotz Förderung will keiner die schweineteuren Eautos.
Wir wollen mal sehen, wie schweineteuer die Verbrenner werden, wenn keine c02-Kompensation durch BEV erfolgt.
Das große Rechnen beginnt erst.
ich sehe sehr große Chancen, dass für viele Neuwageninteresssenten (nicht alle) ein BEV nicht nur ökologisch sondern auch ökonomisch sehr interessant wird.
Der e-citigo ist - Förderungen eingerechnet - ein Fahrzeug, dass sich ausstattungsbereinigt durchaus mit einem c02-belasteten Verbrenner messen kann - und wahrscheinlich günstiger sein wird.
In seiner Größenklasse könnte der id.3 das gleiche leisten.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Helfried
read
kiter hat geschrieben: Egal wie trotz Förderung will keiner die schweineteuren Eautos.
Wie kommst du drauf?

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

hu.ms
  • Beiträge: 1116
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 132 Mal
  • Danke erhalten: 230 Mal
read
BEV müssen kostenmäßig - gesamtkosten über eine haltedauer von 10 jahren - wesentlich günstiger werden als verbrenner.
Sosnst nehmen viel zu wenig neuwageninteressenten die nachteile eines BEV in kauf.
= mitdenken bei reichweite und laden, zeitaufwand und organisieren beim laden.
(wie weit komme ich, wann muss ich laden, wo kann ich laden, was mache ich während der ladezeit).

Nicht jeder hat eine eingene garage und einen eigenen strom-hausanschluss
und eine PV-anlage die zumindest im sommer strom für 100 km für rd. 2 € (= entgangene einspreisevergütung) liefert.
Oder fährt nur rd. 5 mal p.a. weiter als 300km an einem tag fährt (= nachladen ausser haus).
Reservierung Model 3 SR wg. fehlender heckklappe und anzeigen hinterm lenkrad stroniert.
ID.3 1st. reserviert aber stattdessen Live + WP bestellt
PV 9,6 kwh + akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

USER_AVATAR
read
kiter hat geschrieben: Der große Run wird zu 100% nicht 2020 beginnen weil die Fahrzeuge immernoch viel viel zu teuer sein werden.

kiter hat geschrieben: ↑
So 2. Jun 2019, 19:48
Egal wie trotz Förderung will keiner die schweineteuren Eautos.
Das ist jetzt zum wiederholten Mal der gleiche Mist.

Kannst du bitte mal diese blöde Stänkerei lassen. Es ist einfach ekelhaft , dass du alle paar Tage meinst, hier den Haufen aufmischen zu können.
Alle PNs werden ungelesen gelöscht.

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

Cleanairs
  • Beiträge: 179
  • Registriert: Mi 6. Mär 2019, 14:04
  • Hat sich bedankt: 18 Mal
  • Danke erhalten: 46 Mal
read
kiter hat geschrieben: Egal wie trotz Förderung will keiner die schweineteuren Eautos.
Der Typ hat Größere Probleme. Ignored

Re: Aktuelle Preise und Preisschätzungen zum VW ID.3 (Neo)

VTom
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Do 21. Feb 2019, 14:47
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 11 Mal
read
Hier nochmal eine Bestätigung von VW zum Punkt Preisparität eines ID.3 zu einem Golf TDI:

https://www.volkswagen-newsroom.com/de/ ... itaet-5031
Attraktive Elektroautos werden zunehmend erschwinglich. So sind zum Beispiel die Kosten für eine Batterie in den letzten zehn Jahren um rund 80 Prozent gesunken. Volkswagen bringt mit dem ID.3 ein Elektroauto auf die Straße, das genauso viel kosten wird wie ein vergleichbarer Golf TDI.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag