VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

motoqtreiber
  • Beiträge: 1181
  • Registriert: Do 21. Nov 2013, 23:40
  • Wohnort: Erlangen
  • Hat sich bedankt: 628 Mal
  • Danke erhalten: 448 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
The Stig hat geschrieben:Was ist daran so schwer zu verstehen? ..[....].
Die alten/kranken/steifen fahren nämlich ihre alten Limousinen .. die jungen sind die SUVler ..
SUV? Ich hasse diese rollenden Schrankwände!
Kann man ein unvernünftigeres Auto fahren? Vielleicht einen Panzer?
Ein SUV hat die Nachteile von einem VW-Bus ohne die Vorteile wie Platz. Es sieht kacke aus und es fahren keine jungen Leute damit rum, sondern Mamas in ihren 2 Tonnen Monster, die ihre Kinder durch die Stadt fahren. Da ist nichts cool oder jung dabei.
Ok, für Oberförster und Skilehrer sehe ich es ein. Aber nicht auf der Autobahn und vor dem Kindergarten.

Die alten/kranken/steifen fahren nämlich ihre alten Limousinen .. die jungen fahren Bosch e-bike.
Ciao,
motoqtreiber

Italien mit dem ID3: viewtopic.php?f=393&t=60344

2015 Audi etron (75% elektrisch) - 2018 i3Rex 94Ah (100% elektrisch) - 18.9.2020 VW ID.3 First (First Mover)
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Das ist jetzt auf einmal ne SUV-Diskussion?

Höher Sitzen kann man prinzipiell auch in Vans die davor in Mode waren. Nur dass die SUVs deutlich unpraktischer sind ind gegenüber Vans eine _schlechtere_ Übersicht haben, insbesondere nach hinten.
Ich treibe mich gerade in Japan herum, mich wundert mittlerweile wenig: Man betrachte mal die Kinderwägen: in Japan möglichst klein, leicht, Klappbar und Praktisch. In Deutschland eher in der Ausführung "Rammbock". Auf dem Platz, den in D ein Kinderwagen in der U-Bahn braucht, stehen in Japan drei. Und das wirkt sich auch auf die Autos aus. Eine Freundin von uns hatte Probleme einen Kinderwagen zu finden, der zusammengeklappt in ihren Fiat500 (neues modell!) Passt.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
B.XP hat geschrieben:Das ist jetzt auf einmal ne SUV-Diskussion?

Höher Sitzen kann man prinzipiell auch in Vans die davor in Mode waren. Nur dass die SUVs deutlich unpraktischer sind ind gegenüber Vans eine _schlechtere_ Übersicht haben, insbesondere nach hinten.
Ich treibe mich gerade in Japan herum, mich wundert mittlerweile wenig: Man betrachte mal die Kinderwägen: in Japan möglichst klein, leicht, Klappbar und Praktisch. In Deutschland eher in der Ausführung "Rammbock". Auf dem Platz, den in D ein Kinderwagen in der U-Bahn braucht, stehen in Japan drei. Und das wirkt sich auch auf die Autos aus. Eine Freundin von uns hatte Probleme einen Kinderwagen zu finden, der zusammengeklappt in ihren Fiat500 (neues modell!) Passt.

Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
Genau daran - im Ernst - sollte man den Kofferraum eines Mittelklassewagens (Golf-Klasse) ausmachen:
Damals hat ein relativ großer (für damalige Verhältnisse) in den Kofferraum des Golf 2 gepasst.
Heute würde ich den gleichen Kinderwagen nicht mehr in den Golf 7 bekommen. Das darf nicht sein.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
RoterJochen hat geschrieben:So kommen Model 3 und Ioniq auf einen CW-Wert von 0,24 (NEO ???)
Weiß man schon mehr über cw-Wert und Stirnfläche vom Neo? Ich hatte vor einer Weile 0,28 gelesen, was denke ich für die Karroserieform realistisch ist. Stirnfläche wird leider etwas größer sein als beim Ioniq, da der Neo ja höher ist; der Luftwiderstand wird daher etwa 20% höher sein als beim Ioniq. Von der Effizienz wird der Neo daher leider nicht ganz an Model 3 und Ioniq drankommen.

Re: VW stellt den VW Neo vor

Nozuka
  • Beiträge: 1679
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 430 Mal
read
Naja der Luftwiederstand ist ja nicht das Einzige was einen Einfluss auf die Effizienz hat.
Den Ioniq schlägt er wohl nicht. Aber man Vergleiche zum Beispiel E-Golf und Model 3 (Miles per kWh).
Oder auch den Bolt. Ist alles nah aneinander.
Dateianhänge
Efficiency-Table.jpg

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Nozuka hat geschrieben:Naja der Luftwiederstand ist ja nicht das Einzige was einen Einfluss auf die Effizienz hat.
Aber das wichtigste, wenn es um höhere Geschwindigkeiten (Autobahn mit 130 km/h) geht. Und (zumindest für mich) ist nur dann die Effizienz wichtig. Ein i3 ist zum Beispiel super effizient in der Stadt - was ja gut ist. Aber in der Stadt fahre ich sowieso nur so wenige Kilometer, so dass auch eine 15-kWh-Batterie ausreichen würde, und somit die Effizienz nur nice to have ist, aber nicht kritisch. Auf längeren Strecken hat die Effizienz bei höheren Geschwindigkeiten (zusammen mit der Ladegeschwindigkeit) aber einen wesentlichen Einfluss auf die gesamte Fahrtzeit.
Nozuka hat geschrieben:Aber man Vergleiche zum Beispiel E-Golf und Model 3 (Miles per kWh).
Das sind leider gemittelte Verbräuche. Bei 120-130 km/h Konstantgeschwindigkeit sieht es dann schon wieder anders aus; da wird das Model 3 sicher deutlich vor dem e-Golf liegen.

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1464
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Wer hat denn diese tabelle erstellt?
Wo kommen die werte für den ID. in der tabelle her?
Das fahrzeug gibts doch noch garnicht.
Wie soll da gemessen worden sein?
Da waren doch schätzer unterwegs.

Beim Kona stehen 386 km reichweite. Auf youtube gibts mehrere videos wo bis zu 500 km gefahren wurden.
Mein bruder fuhr mit seinem e-golf schon 273 km. In der tabelle stehen 201 km.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4228
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1091 Mal
  • Danke erhalten: 1401 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:Wer hat denn diese tabelle erstellt?
Wo kommen die werte für den ID. in der tabelle her? [...]
Beim Kona stehen 386 km reichweite. Auf youtube gibts mehrere videos wo bis zu 500 km gefahren wurden.
Mein bruder fuhr mit seinem e-golf schon 273 km. In der tabelle stehen 201 km.
Wirklich eine sehr nebulöse Tabelle.
Widerspricht der folgenden Übersicht (ich hab sie mir mal aus einem anderen Thread geklaut
Bild

Ist auf keinen Fall eine Grundlage für eine abgesicherte Diskussion
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

Nozuka
  • Beiträge: 1679
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 430 Mal
read
Habe ehrlich gesagt nicht lange gesucht und einfach das erst Google Resultat genommen ;)

https://cleantechnica.com/2018/06/30/wh ... tric-cars/

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4228
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1091 Mal
  • Danke erhalten: 1401 Mal
read
Nozuka hat geschrieben:Habe ehrlich gesagt nicht lange gesucht und einfach das erst Google Resultat genommen ;)
https://cleantechnica.com/2018/06/30/wh ... tric-cars/
Der Artikel liest sich irgendwie ganz seriös ... die technischen Grundlagen sind es aber tatsächlich nicht so ganz ..
Der Markt ist noch sehr unübersichtlich.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag