VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

The Stig
read
Was ist daran so schwer zu verstehen? Ich erinnere mich noch an Zeiten, da wäre es dem "normalen" Autokunden im Traum nicht eingefallen, einen Kombi zu fahren, oder einen Diesel. Es gab Zeiten da hatten sogar größere Limousinen nur 2 Türen, wir hatten selber eine. Heute sowas von unvorstellbar, wo sogar rollende Erbsen 4-Türer sind. Genauso mögen die Leute heute SUV. Wir haben uns auch schon welche angesehen. Man sitzt gut, Übersicht hervorragend, Ein und Aussteigen super einfach. Warum soll man das immer unbequem haben? Unser Herd ist in 1,40m Arbeitshöhe, Scheißhaus erhöht, unser neues Bett in Oberschenkelhöhe, die Sachen in der Küche die täglich am meisten gebraucht werden, sind in Griffhöhe eingeordnet, ich suche gerade nach einer Möglichkeit den Geschirrspüler nach oben zu setzen. Ob man sie mag oder nicht. So ein SUV oder wie man die nennen will, hat auch durchaus praktische Vorteile. Früher hatte ich Autos wo man 20 cm über dem Boden saß. Ich weiß nicht ob ich das heute als Alltagskarre wollte. Meine Mutter wurde was darum geben, wenn sie mit ihrer neuen Hüfte nicht mehr in den für sie zu tiefen Peugeot müsste und auf die schnelle was wesentlich höheres hätte.
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Aus diesen gründen habe ich vor 5 jahren auch ein neues SUV gekauft:
Angenehmes einsteigen, mehr übersicht und 3 einzeln herausnehmbare/umklappbare rücksitze.
Allerdings fiel die entscheidung auch deshalb, weil ich max. 2.000 km p.a. auf autobahnen und damit scheller als 100 km/h fahre.
Die variante für vernunftmenschen hat damals neu 16.920 € gekostet. Die selbst eingebaute hifi-anlage kommt aber noch dazu.
Apropos: An den musikgenuss ohne motorgeräusch darf ich garnicht denken, sonst erwarte ich es garnicht mehr.

Bild
Zuletzt geändert von hu.ms am Mo 5. Nov 2018, 23:16, insgesamt 1-mal geändert.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4236
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1097 Mal
  • Danke erhalten: 1404 Mal
read
The Stig hat geschrieben:Was ist daran so schwer zu verstehen? ..[....].
Du hast ja nicht ganz Unrecht. Aba - das ist nicht der maßgebliche Faktor. Wenn ich aber morgens mit dem Fahrrad (nix e-bike) über den Parkplatz fahre und die ganze Kollegen-SUV ansehe .. und die besitzenden KollegInnen ... dann hat es nix mit Komfort zu tun ..
Die alten/kranken/steifen fahren nämlich ihre alten Limousinen .. die jungen sind die SUVler ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

The Stig
read

Code: Alles auswählen

Die variante für vernunftmenschen hat damals neu 16.920 € gekostet.
Dacia Duster?

Code: Alles auswählen

Kollegen-SUV ansehe .. und die besitzenden KollegInnen ... dann hat es nix mit Komfort zu tun .. 
Heute sind auch junge Menschen nicht mehr so wie wir damals. Ich meinte mit 18 mal das Servolenkung blöd ist. Blöd war nur ich.

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
The Stig hat geschrieben:Dacia Duster?
NEIN - der hat doch keine 3 einzeln herausnehmbaren sitze hinten. Es ist ein benziner. ;)

Ich fahre auch 8 km mit dem fahrrad zur arbeit. An ca. 150 tagen im jahr.
So umweltfreundlich ist kein motorisiertes fahrzeug.
Zuletzt geändert von hu.ms am Mo 5. Nov 2018, 23:24, insgesamt 1-mal geändert.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

The Stig
read
hu.ms hat geschrieben:
The Stig hat geschrieben:Dacia Duster?
NEIN - der hat doch keine 3 einzeln herausnehmbaren sitze hinten. Es ist ein benziner. ;)

Ich fahre auch 8 km mit dem fahrrad zur arbeit. An ca. 150 tagen im jahr.
Der Touran hat doch sowas

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Der kostet aber neu viel mehr als 16.920 €. ;)
Ok. noch zwei tipps: Der konzern stimmt schon mal und inzwischen wird er nicht mehr gebaut.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

The Stig
read
Dann halt Yeti oder sowas

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1467
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
TREFFER: Skoda Yeti 1,4 TSI. Gekauft in Krakau und nach D importiert. :)
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

Nozuka
  • Beiträge: 1682
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 432 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
The Stig hat geschrieben:Was ist daran so schwer zu verstehen? ..[....].
Du hast ja nicht ganz Unrecht. Aba - das ist nicht der maßgebliche Faktor. Wenn ich aber morgens mit dem Fahrrad (nix e-bike) über den Parkplatz fahre und die ganze Kollegen-SUV ansehe .. und die besitzenden KollegInnen ... dann hat es nix mit Komfort zu tun ..
Die alten/kranken/steifen fahren nämlich ihre alten Limousinen .. die jungen sind die SUVler ..
Bei uns ist kein Trend hinsichtlich dem Alter sichtbar. Quer durchs Band werden es immer mehr SUV.
Aber warum dürfen junge nicht ein Auto wegen dem Komfort wählen?

Für mich persönlich ist ein SUV nichts, da ich lieber näher an der Strasse bin. Aber das kann doch jeder selber entscheiden, aus welchen Gründen er welches Auto kauft.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag