VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Die Frage , die sich mir stellt, ist dann, wie die Flüssigkeit gekühlt wird.
Wie viel Aufwand da getrieben wird. Da gibt es sicherlich billige und teure, aufwändige Lösungen.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
  • Outsider64
  • Beiträge: 103
  • Registriert: Mi 29. Nov 2017, 22:22
  • Wohnort: Nürnberg
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 22 Mal
read
Tesla Model S 135 hat geschrieben:225kW BREMSleistung??? Woher habt ihr denn die Info? :D
Es geht ja schon länger um, dass es eine Performance Version mit 2 Motoren und 225 kW Antriebsleistung geben soll. Ich ging einfach mal davon aus dass die Antriebsleistung auch fürs Bremsen genutzt werden kann.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Trommelbremse? :?
Na, ich weiß nicht. Mit Korrosion bei Scheiben hinten habe ich keine Erfahrung, aber ich kenne das wenn man mit dem Hammer an die Trommel muss, weil sie nach ein paar Tagen Standzeit fest hängt und sich nach 3m vorwärts fahren an einem Hinterrad nichts bewegt hat. Oder rückwärts fahren und das Heck geht hoch, bis es sich mit einem lauten Knack löst.
Immerhin, der Neo kann die Trommelbremse ja mit Motorkraft lösen.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2520
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 272 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
Outsider64 hat geschrieben:Ich ging einfach mal davon aus dass die Antriebsleistung auch fürs Bremsen genutzt werden kann.
Kommt darauf an, wie das System konfiguriert ist. Beim Zoe ist die regenerative Bremsleistung geringer als die angegebene Dauerleistung.

Oft wird die Peakleistung kommuniziert. 225 kW am Motor geht aber Richtung 240 kW an der Batterie. Ein 85 kWh Akku wäre in < 20 min leer und oft würde er das auch nicht mitmachen - je nachdem wie gut das TMS ist.

Leider erfährt man von den Herstellern wenig, aber es wäre genau wie bei den Ladethemen schön mehr über die Antriebsleistungen zu erfahren.

Отправлено с моего SM-G950F через Tapatalk
Дворец для Путина. История самой большой взятки - A palace for Putin. The story of the biggest bribe (01/2021-ru/en UT)
Я позвонил своему убийце. Он признался - I called my killer. He confessed (12/2020-ru/en/de UT)

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
eve hat geschrieben: Beim Zoe ist die regenerative Bremsleistung geringer als die angegebene Dauerleistung
Wieso? Er kann doch mit 43kW rekuperieren.
Bei vollem Akku geht das aber in eine ganz andere Richtung. Reku ersetzt halt keine Bremse.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2520
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 272 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
Karlsson hat geschrieben: Wieso? Er kann doch mit 43kW rekuperieren.
Ich habe nie mehr als 39 kW gesehen. Gut, käme dennoch ungefähr hin. Also Dauerleistung ja, jedoch nie im Bereich der Spitzenleistung wo die Batterie mit bis zu 70 kW belastet wird.

Отправлено с моего SM-G950F через Tapatalk
Дворец для Путина. История самой большой взятки - A palace for Putin. The story of the biggest bribe (01/2021-ru/en UT)
Я позвонил своему убийце. Он признался - I called my killer. He confessed (12/2020-ru/en/de UT)

Re: VW stellt den VW Neo vor

BigBubby
  • Beiträge: 970
  • Registriert: Mo 19. Mär 2018, 08:59
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 89 Mal
read
Müsste man vermutlich mal bei fast leerer Batterie und hoher Geschwindigkeit prüfen. Ich meine kurzzeitig auch 46kW gesehen zu haben. Aber ist jetzt auch nur Pfennigfuchsen.
225kW Peak werden dann vermutlich so um die 150kW+/-30kW Dauerleistung sein. Dürfte schon deutlich spürbar sein, wenn man damit "bremst".

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
  • eve
  • Beiträge: 2520
  • Registriert: Do 7. Apr 2016, 11:24
  • Hat sich bedankt: 272 Mal
  • Danke erhalten: 250 Mal
read
BigBubby hat geschrieben: Dürfte schon deutlich spürbar sein, wenn man damit "bremst".
Wie spürbar es ist legt der Hersteller mittels der Verzögerung in m/s^2 fest.

Mehr kW Bremsleistung bedeuten nur, dass du auch bei höherer Geschwindigkeit die gleiche Verzögerung realisieren kannst.


Wenn du also auf der BAB immer links fährst und mal wieder unmittelbar vor dir ein LKW nach links ausschert bekommst du mehr zurück in den Akku was bei so einer Fahrweise auch bitter nötig ist.

Bei welcher Geschwindigkeit wird der Neo abgeriegelt?
Дворец для Путина. История самой большой взятки - A palace for Putin. The story of the biggest bribe (01/2021-ru/en UT)
Я позвонил своему убийце. Он признался - I called my killer. He confessed (12/2020-ru/en/de UT)

Re: VW stellt den VW Neo vor

Nozuka
  • Beiträge: 1697
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 136 Mal
  • Danke erhalten: 443 Mal
read
voraussichtlich 160km/h, gemäss handelsblatt artikel eine seite vorher

Re: VW stellt den VW Neo vor

Zoidberg
  • Beiträge: 754
  • Registriert: Fr 27. Mai 2016, 20:57
  • Hat sich bedankt: 81 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Ich bin froh, dass es hinten Trommelbremsen geben wird.

Denn so sehen meine hinteren e-Golf Scheiben bei einer jährlichen Fahrleistung von fast 30.000 km aus:
bremsehinten.jpg
Ich will gar nicht wissen, wie das bei Wenigfahrern in Norwegen ausieht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag