VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 991
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
passinglane hat geschrieben: und der hingebastelte Mini-Bildschirm in der Mitte
In der Preisklasse ist doch der Bildschirm einer der größten, gibt etliche Autos in der Premiumklasse die keine 10 Zoll Infotainment-Displays haben. Beim Passat musst die beste Ausstattungslinie nehmen um überhaupt 9 Zoll zu bekommen.
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Ok, da mag also jemand den Wagen nicht leiden. Ist akzeptiert. Wird auf VW keinen Einfluss haben. Die, die sich seit über einem Jahr mit dem Wagen auseinander setzen sind die Probleme,
wenn man sie denn als solche empfindet bekannt. Scheinbar sind die immer noch interessiert. Muss man ja nicht kaufen. Können die Kunden am Mittwoch ja entscheiden.
Für mich ist er genau der richtige. Hier jetzt noch mal alle Pros und Cons noch mal durchzudiskutieren erscheint mir fast lächerlich.

Sorry, vielleicht bin ja mal wieder auf dem Irrweg.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Der Post fasst meine Meinung schön zusammen: Den ID3 wird VW ohne Probleme an die E-Auto-Interessierten schon los, zumindest in der Basisaustattung. Ich habe aber wirklich Problem mir vorzustellen, dass das übliche VW-Publikum auf das Auto anspringt. Ich bin ja selber so einer. Und habe echt schwer dran zu knabbern, dass zwischen 30k und 50k im Innenraum nur andere Sitzbezüge verbaut werden.

Erwartet habe ich einen Unterschied wie zwischen Basisgolf und GTI.

Ich denke aber auch, genau das ist der Plan; man will nicht zu viele Umsteiger. Man will zum Golf 8 schon noch Abstand halten; und mit dem ID3 neue Käufer gewinnen.

Ob das aber über die "erste Welle" an Interessenten hinaus reicht, mal sehen. Persönlich erwarte ich eine deutliche Aufwertung des Innenraums für das Modelljahr 2022.

Aber das muss hier tatsächlich nicht nochmal durchgekaut werden. Der 1ST ist wie er ist, die Serie wird erstmal auch so anlaufen (wobei es ja schon diese Sportsitze zu sehen gab).

Für mich steht und fällt das Auto mit den finanztechnischen Optionen ab Mittwoch; aber anyway: Mehr als 2 Jahre Leasing sehe ich nicht für mich. Der ID3 ist ein Überbrückungsauto. Schon der Startknopf an der Lenksäule hinter dem Lenkrad versteckt stört mich schon wieder.
Abzugeben: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Vorbestellt/Reserviert: IONIQ 5 Project 45

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • VR46
  • Beiträge: 935
  • Registriert: Mi 28. Aug 2019, 14:59
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 365 Mal
read
Weil hier wieder vom Platz die Rede war. Auf der IAA konnte ich ja alle Probesitzen, vorne wie hinten. Außer e-tron und EQC/EQV hat auf der ganzen IAA kein E Auto den Platz gehabt wie ein ID.3. Ok wahrscheinlich auch der Byton aber in den durfte ja meiner rein. Das der ID.3 nicht mit einem aktuellen Passat mithält ist richtig. Aber da wir einen haben und auch schon einige hatten muss man sagen, das der Platz schon angenehm ist und man vor allem hinten sitzen kann. Und genau ist der große Knackpunkt bei E Autos. Bei vielen hockt man echt Besch......eiden. Sogar bei der ach so Innovativen Marke in deren Premium Kisten. Für die Außengröße holt der ID viel Platz heraus. Thema Armlehnen, die hatte mein Chrysler Grand Voyager auch so. Großer Vorteil, jeder hat seine Armlehne und kann sie so einstellen wie er sie braucht, Nachteil, die Optik ist nicht so der Brüller. Auch die Lehne im Passat mit dem schönen Staufach darunter ist man gerne gewohnt. Das mit dem Innenraummaterial. Muss es so sein das ein Auto das wir zur Arbeit und zum Einkaufen brauchen mit einem Luxus Innenraum glänzt? Ein Golf 2 war innen so schlicht und trotzdem geliebt und Erfolgreich. Zoe 1. Generation ist innen ja geradezu Grausam und trotzdem gut verkauft. Wir sind geradezu Neugierig auf die Probefahrt im ID.
Ioniq Premium Vfl mit allem. E Cannonball Vizesieger

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Warum sollte das übliche VW Puplikum den einen ID.3 nicht kaufen, aber dafür einen T-Rock mit Hartplastik?
Der ID.3 wird sich ohne Probleme bei der Stammkundschaftverkaufen lassen.
Wo ist den der Golf 8 besser als der ID.3. AR Headup Display hat der nicht, Außendesign ist wie beim 7er und der ID.3 ist da deutlich das neuere Auto.
Für mich ist der ID.3 ein klarer Golf Konkurrent und von VW auch so positioniert.
Der ID.3 ist für Kunden die ein neues Auto wollen und der Golf für die welche ein Facelift vom Golf 7 bevorzugen.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 991
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Würde für VW auch keinen Sinn ergeben den ID.3 nicht als Golf-Konkurrenten zu positionieren.

Innerhalb des Produktzyklus des Golf 8 (bis ~2026/2027) werden die Marktanteile von Elektroautos in Europa (dem wichtigsten Golfmarkt) auf 30, 40, in einigen Ländern sogar über 50% klettern. Warum sollte VW wollen dass diese Nicht-Golf-Käufer dann Elektroautos von anderen Herstellern kaufen statt den eigenen elektrischen Golf-Ersatz ID.3?

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
coronav hat geschrieben: Schon der Startknopf an der Lenksäule hinter dem Lenkrad versteckt stört mich schon wieder.
Der ist ein bisserl versteckt weil man ihn normalerweise schlicht nicht braucht. Einsteigen, auf die Bremse treten, Gangwahlhebel nach vorne und los gehts. Beim Parken genauso, auf die Bremse treten seitlich auf den Gangwahlhebel drücken (das ist die Parkbremse) und aussteigen.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Helfried
read

passinglane hat geschrieben: UiUiUi - das Ding soll VW retten? Da hoffe ich, dass mein Eindruck und mein Empfinden nicht Mainstream ist und der ID 3 vielen gefällt.
Deine vielen anderen Volkswagen, in 60 Jahren, haben dich sicherlich konventionell geprägt. Da kann es schon ein wenig dauern, geschmackliche Krusten aufzulösen.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
SimonTobias hat geschrieben: Warum sollte das übliche VW Puplikum den einen ID.3 nicht kaufen, aber dafür einen T-Rock mit Hartplastik?
Einfacher Punkt: In einem T-Roc für 50.000 EUR ist eine Lederausstattung "Vienna" drin. Fertig.

Es ist einfach müßig mit Euch darüber zu diskutieren. Der Kundenkreis für einen Einstiegs-ID3 ist ein anderer als der für den Max für 50k.

Wir werden ja sehen, wie die Modellpflege 2022 ausfallen wird. Ich habe meinen Tipp abgegeben.
Abzugeben: ID.3 1St Max (MJ2020, SW 2.1)
Vorbestellt/Reserviert: IONIQ 5 Project 45

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

GenXRoad
  • Beiträge: 971
  • Registriert: Mo 15. Jul 2019, 03:30
  • Wohnort: Worms
  • Hat sich bedankt: 342 Mal
  • Danke erhalten: 174 Mal
read
Ha das stimmt @coronav das der Kreis des Einstiegs und des Max ein anderer ist.

Ich kaufe mir ein Auto mit Ausstattung, meine mutter kauft sich nur die grundausstattung ihr reicht das für ihre 8km/Tag.

Ich hab zwar nur 50km/Tag aber auch ab und an längere fahrtrn da will ich mich nicht in der Holzklasse fortbewegen
VW ID.3 1St - Line 3 - Bestellt 26.06.2020 - Mangangrau Metallic - 1St Mover Club
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag