VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Soordhin hat geschrieben: Das Problem ist, das die Entwicklung des Space Vizzion eventuell nach hinten geschoben wird weil derzeit zu viele Neuentwicklungen gleichzeitig bearbeitet werden. So zumindest die Aussage von Frau Bagschik beim Prebook-Event. Sie hat uns darum gebeten in Sozialen Medien, insbesondere Twitter, unser Interesse für das Auto massiv zu bekunden, ansonsten wird es um einige Jahre verzögert. Auch in Europa werden Kombis immer seltener verkauft, dafür mehr SUVs.
ich glaube ein Großteil der Leute hier hätten kein Problem damit wenn dieses Auto sich verzögert und VW stattdessen einen ID3 Variant anbietet. (Damit wären wir auch wieder in topic). Ich ärgere mich zudem, wenn ich Artikel wie über den BMW i3 im Polizeieinsatz lese und es dann heißt - elektroautos eignen sich nicht für den Polizeieinsatz, da man in den angebotenen Modellen (sofern keine Luxus SUV) keinen Platz für die nötige Ausrüstung hat.
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
04?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Soordhin hat geschrieben: Das Problem ist, das die Entwicklung des Space Vizzion eventuell nach hinten geschoben wird weil derzeit zu viele Neuentwicklungen gleichzeitig bearbeitet werden. So zumindest die Aussage von Frau Bagschik beim Prebook-Event. Sie hat uns darum gebeten in Sozialen Medien, insbesondere Twitter, unser Interesse für das Auto massiv zu bekunden, ansonsten wird es um einige Jahre verzögert. Auch in Europa werden Kombis immer seltener verkauft, dafür mehr SUVs.
Ich finde das mit dem Interesse bekunden etwas problematisch. Das Interesse ist ja bei den meisten Leute vom Preis abhängig und solange der nicht bekannt ist werde ich auf jeden Fall kein Interesse für irgend etwas bekunden. Ja, ich habe einen ID.3 reserviert und das war bevor ich den Preis wusste, aber nachdem der Preis dann bekannt wurde, war mir auch sehr schnell klar dass ich einen ID.3 1ST auf jeden Fall nicht bestellen werde. Solange man den Leuten nicht erzählt was das Auto kosten soll ist Interesse bekennen wertlos.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1464
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Super-E hat geschrieben: Ich ärgere mich zudem, wenn ich Artikel wie über den BMW i3 im Polizeieinsatz lese und es dann heißt - elektroautos eignen sich nicht für den Polizeieinsatz, da man in den angebotenen Modellen (sofern keine Luxus SUV) keinen Platz für die nötige Ausrüstung hat.
Hier in Bayern hat die polizei viele BMW X3 im einsatz. Ein iX3 soll ja noch dieses jahr kommen.
Zuletzt geändert von hu.ms am Sa 15. Feb 2020, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1464
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
LarsDK hat geschrieben: Ich finde das mit dem Interesse bekunden etwas problematisch. Das Interesse ist ja bei den meisten Leute vom Preis abhängig und solange der nicht bekannt ist werde ich auf jeden Fall kein Interesse für irgend etwas bekunden. Ja, ich habe einen ID.3 reserviert und das war bevor ich den Preis wusste, aber nachdem der Preis dann bekannt wurde, war mir auch sehr schnell klar dass ich einen ID.3 1ST auf jeden Fall nicht bestellen werde. Solange man den Leuten nicht erzählt was das Auto kosten soll ist Interesse bekennen wertlos.
Ich habe auch eine 1.st reservierung mit 1.000 € anzahlung und slot-nr. unter 10.000 vom ersten tag.
Bestellen werde ich aber nur, wenn ich das auto vorher gefahren bin und die serienversion mit 58 kwh-akku nicht wesentlich billiger ist sowie mir zusagendere farben angeboten werden.
Weiter werde ich evtl. pokern, ob nicht gegen ende des jahres rabatte geboten werden wenn für VW die gefahr besteht, dass die stückzahlen zur einhaltung der EU-co2-grenzwerte für 2020 nicht erreicht werden.
Und letztendlich würde mir das was bisher vom Q4 etron vorgestellt wurde besser gefallen. Allein die anzeigen!
Der wird aber mit gleichen akku mind. 10.000 € mehr kosten und frühestens im april 2021 geliefert werden.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Super-E hat geschrieben:
Soordhin hat geschrieben: Das Problem ist, das die Entwicklung des Space Vizzion eventuell nach hinten geschoben wird weil derzeit zu viele Neuentwicklungen gleichzeitig bearbeitet werden. So zumindest die Aussage von Frau Bagschik beim Prebook-Event. Sie hat uns darum gebeten in Sozialen Medien, insbesondere Twitter, unser Interesse für das Auto massiv zu bekunden, ansonsten wird es um einige Jahre verzögert. Auch in Europa werden Kombis immer seltener verkauft, dafür mehr SUVs.
ich glaube ein Großteil der Leute hier hätten kein Problem damit wenn dieses Auto sich verzögert und VW stattdessen einen ID3 Variant anbietet. (Damit wären wir auch wieder in topic). Ich ärgere mich zudem, wenn ich Artikel wie über den BMW i3 im Polizeieinsatz lese und es dann heißt - elektroautos eignen sich nicht für den Polizeieinsatz, da man in den angebotenen Modellen (sofern keine Luxus SUV) keinen Platz für die nötige Ausrüstung hat.
So eine Variante wurde bisher nicht mal erwähnt, und ist daher mehr als unwahrscheinlich, insbesondere vor einem Space Vizzion der sowieso kommen soll. Passt ja auch, beim Golf gab es den Variant ja erst ab der dritten Generation, das würde bedeuten in ca. 12 Jahren für den ID.3. Ist wahrscheinlich auch eine Folge des Trends zum SUV, so verkauft VW schon mehr als doppelt so viele Tiguans wie Golf Variant. Und das wäre dann auf der MEB Plattform eher der ID.4 als der ID.3. Also warum knappe Entwicklungskapazitäten in einen schrumpfenden Markt investieren anstatt in einen wachsenden?
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Es wurde leider sogar explizit gesagt, dass ein iD3 Variant nicht geplant ist.

Ich beziehe mich aber darauf, dass nach dem Beitrag der space vizzon auch noch nicht gesichert ist und man sein Interesse daran in sozialen Netzwerken kundtun soll. Ein iD3 Variant hätte hier im Forum eine fanbase. Ein Fahrzeug, welches innen den Platz eines Passat hat mit einem ähnlichen Kofferraum wäre vollkommen ausreichend für die meisten. Der space vizzon variant kommt mir fast schon zu groß vor.

Hallo VW! Ich will einen ID3 Variant und tue das hiermit kund. Karlsson bestellt auch gleich einen mit. Bitte doch in Erwägung ziehen. ;-)

Meine Firma hat 5 E-Golf in der Flotte. Die 20 verbrennerbrüder sind alle Variant!
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
04?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1464
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Was wann an MEB-modellen 2022 in Emden anlaufen wird steht noch nicht fest.
ID2 (Polo), ID2X (T-crozz), space vizzon (Passat variant) oder auch eine SUV-version des ID.3, also ein ID.3X (t-roc).
Nachdem sich bei den verbrennern der tiguan so gut verkauft, legt ja Diess bei den MEB priorität auf den ID.4X der möglichst schnell in Zwickau gebaut werden soll und ja auch schon bei den wintertests in Finnland gesehen wurde.
Ich vermute mal, VW orientiert sich bei der reihenfolge der karosserieformen für die MEB-plattform an den verbrenner-verkäufen und arbeitet die verkaufszahlen von oben nach unten ab. Begonnen haben Sie bekanntlich mit dem Golf. ;)
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Sandfisch
  • Beiträge: 57
  • Registriert: Di 29. Jan 2019, 10:20
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
ID.3 1st plus, Sw 0564

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

LarsDK
  • Beiträge: 291
  • Registriert: Mi 6. Nov 2019, 23:08
  • Wohnort: Odense, Dänemark
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 86 Mal
read
Was für ein Unsinn.
Mit 48 kWh kommt er 330 km, (14,5 kWh / 100 km) das ist ja was wir schon wissen.
Mit 55 kWh kommt er dann 420 km (13,1 kWh / 100 km), ist schon beeindruckend.
Mit 62 kWh kommt er dann sogar 550 km (11,3 kWh /100 km) ist nun wirklich beeindruckend, das so ein ID.3 immer sparsamer wird um so größer die Batterie wird.
Wie weit kommt der ID.3 dann erst mit einer 77 kWh Batterie, 800 km?

Ich kann mir auch nicht vorstellen dass die ID.3 schon ab Ende März ausgeliefert werden, dann würde man in Großbritannien den ID.3 ja bekommen, bevor man ihn in Deutschland überhaupt bestellen kann.

Und 30.000 Euro für einen ID.3 mit 420 km Reichweite ist mir auch neu.

Die Frage ist ja auch ob VW überhaupt noch so viele BEV in Großbritannien verkaufen muss, nun wo sie nicht mehr zur EU gehören? Wenn da welche hin geliefert werden dann aber sicher dieses Jahr, weil man weiß ja nicht was da an Zoll nach dem 31.12.2020 kommt.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Nabend...

Wie schon gesagt, kann es sich ja um Testfahrzeuge handeln(Vergleichbar mit den 250/1000 Testfahrzeugen für VW Mitarbeiter).
Immerhin könnte ein Rechtslenker und ein gedrehter Monitor ja unvorhergesehnen Probleme machen.
VW ist gründlich. Da kann ich mir nicht vorstelle, dass da keine Feldtests laufen sollen.
An Endkundenauslieferungen kann und will ich nicht glauben.

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag