VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Strombrötchen hat geschrieben: Ich frag mich immer, aus welchen Autos die Prebooker so gestiegen sind, dass sich der ID3 so wahnsinnig schnell anfühlt
vorab... ich bin den ID3 noch nicht gefahren...

Ich hatte früher einen Öko Polo mit ungefähr 13 Sekunden für 0 auf 100 und das war damals OK.
Heute fahre ich den I3, der mit 7 Sekunden für 0 auf 100km angegeben ist. Das sind Welten.
Ich erwarte vom ID3 annähernd gleiche Beschleunigung.

Wenn es aber darum geht, wo ich auf dem flachen Land die Leistung brauche ...
Eigentlich immer nur für Ampelstarts(zum Angeben und das oft :-) ) oder um mal gelegentlich zu überholen.

Ich denke wenn man immer volle Lotte fahren will, also ein richtiger Bleifuß ist ist vielleicht das Auto nicht das richtige für Dich.
Da kann Tesla mehr und hat dann auch Reichweite.

Den ID3 sehe ich eher für ein breites Fahrerfeld. Bisschen sportlich ist er, passt aber auch für angehende Rentner. wie mich(bin 53).

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Executer255
  • Beiträge: 106
  • Registriert: So 10. Feb 2019, 08:27
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Der El Born kommt angeblich bereits im Herbst, hier sieht man auch den Innenraum (ab 5:20).

https://m.youtube.com/watch?v=dytFDr39eY0

Mir gefällt das um einiges besser als im id3. Auch die Außenkontur ist schöner, u.a. weil die Motorhaube nicht optisch noch kürzer gemacht wurde wie im id3.
Hyundai Ioniq FL Typhoon Silver

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
In der Innenraumaufnahme sah man ganz gut den Start-Stop-Knopf an der Lenksäule, der silberne Knopf. Ist identisch beim ID.3 vorhanden.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Bungee hat geschrieben: Es ist einfach das praktisch gleiche Material im Golf 8 im Innenraum. Nur ist der mehr zugemüllt bzw wirkt "dichter". Ich bin zwischen dem ID und dem Golf 10 mal hin und her gelaufen, versteh echt nicht was da qualitativ besser sein soll, der große Unterschied ist das Design und da kann man ja nicht streiten. Aber Qualität... Und ja, da ist natürlich mehr Platz im Passat - der ist auch ein Stück breiter. Aber hinten ist so viel mehr Platz als im Golf dass ich mich frage ob ihr überhaupt drin gesessen seid wenn ihr sagt das wär nicht so.
Ich denke der billige Eindruck beim ID.3 entsteht durch das helle Plastik, das sieht einfach furchtbar aus, wird es auch ein schlichtes schwarzes Cockpit geben?
Hybride aller Art sind die Zukunft, reine Batterie-Autos für die Masse sind für mich eine ökonomische und ökologische Sackgasse.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

svaro
  • Beiträge: 245
  • Registriert: Do 22. Aug 2019, 14:23
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
ich fahre im Moment einen Skoda Octavia BJ2010 1Z mit Null Ausstattung. Viel schlimmer wird der ID3/El Borne doch wohl nicht sein oder?
PV 9,9 kWp
eGolf bestellt 17.03.2020 abgeholt 12.11.2020,
Tesla M3 SR+ MIC bestellt 25.11.2020 abgeholt 05.12.2020
KFW 440 beantragt 2x Zappi PV Überschussladen
Tesla Referral Code für 1500 km am SuC

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Strombrötchen
  • Beiträge: 130
  • Registriert: Mo 30. Dez 2019, 10:12
  • Hat sich bedankt: 45 Mal
  • Danke erhalten: 57 Mal
read
Die Serienausstattung scheint ganz okay zu sein. Ich fahre zur Zeit ein Auto mit 6,2 Sekunden Beschleunigung, und es kommt zwar selten vor, dass ich wie von der Tarantel gestochen diesen Spurt hinlege, aber auch wenn man mal nur kurz aufschließen / überholen / zügig über eine gerade orange Ampel huschen will... da wäre mir ein Auto, das lahmer als der E-Golf ist, zu langsam. 9 Sekunden dürfen es schon sein

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • Fen
  • Beiträge: 357
  • Registriert: Mo 27. Mai 2019, 06:21
  • Wohnort: Lippe
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 316 Mal
read
Strombrötchen hat geschrieben: Die Serienausstattung scheint ganz okay zu sein. Ich fahre zur Zeit ein Auto mit 6,2 Sekunden Beschleunigung, und es kommt zwar selten vor, dass ich wie von der Tarantel gestochen diesen Spurt hinlege, aber auch wenn man mal nur kurz aufschließen / überholen / zügig über eine gerade orange Ampel huschen will... da wäre mir ein Auto, das lahmer als der E-Golf ist, zu langsam. 9 Sekunden dürfen es schon sein
Es ist nicht jeder so flott 😉 - aber ich hab in 30 Jahren Führerschein auch nur zwei "Knöllchen" kassiert.
(😂 - Jep, du vermutest richtig... Hi!👋🏼)
Alles gut, mich wird der ID.3 auch ein kleines bisschen Grinsen lassen - ich bin derzeit wirklich sehr langsam unterwegs 🐌.
Mit einem Taycan kann man den ID.3 natürlich nicht vergleichen...
seit 17.10.2020 VW ID.3
1st Edition MAX Mangangrau metallic
seit 21.03.2020 Tesla Model 3
AWD LR AHK FSD Midnight Silver metallic

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Soordhin
  • Beiträge: 340
  • Registriert: Fr 1. Nov 2019, 19:44
  • Wohnort: Hauptstadt
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 110 Mal
read
Ich hoff ja immer noch auf eine GTI oder gar R Version. Aber das wird wohl ein paar Jahre dauern leider. Und ja, ich fahre gerne schnell, wobei das mit elektrischen Autos nun mal leider nicht besonders gut ist, habs gerad mal wieder auf einer Tour von Berlin nach Hamburg und zurück in einem Model 3 SR+ ausprobiert, selbst mit "nur" 150 ist der Verbrauch doch recht hoch und man muss zweimal laden auf jeder Strecke.
Bestellt: VW ID.3 1st Max Makena-Türkis

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Soordhin hat geschrieben: Ich hoff ja immer noch auf eine GTI oder gar R Version. Aber das wird wohl ein paar Jahre dauern leider. Und ja, ich fahre gerne schnell, wobei das mit elektrischen Autos nun mal leider nicht besonders gut ist, habs gerad mal wieder auf einer Tour von Berlin nach Hamburg und zurück in einem Model 3 SR+ ausprobiert, selbst mit "nur" 150 ist der Verbrauch doch recht hoch und man muss zweimal laden auf jeder Strecke.
Dabei halte ich den TM3 an der Stelle für unschlagbar. Ich möchte gar keinen Vergleichstest mit dem ID3 bei 150 km/h sehen.
Betriff mich aber auch weniger. Langstrecke(nur Urlaub) werde ich mit 120km/h veranschlagen. Die Verkehrslage wird den Durchschnitt auf 90 bremsen und dann ist der Unterschied nicht mehr so schlimm :-) In unserem Aussendienst (300 ADMs) sehe ich allerdings noch keines der Fahrzeuge.

Persönlich würde ich momentan eher Geld in die Reichweite stecke, als in Leistung oder Allrad :-)

Gruß Lumpf
2015-2017 BMW C-Evolution, 2017-2/2020 BMW I3/60AH. Seit 09/20 ID.3 Plus. 4,4 KWp PV Anlage zum Verkauf, 4 KWp PV Anlage zur Eigennutzung, 7 KW/h Akku.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 995
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Eine Tesla Fanseite behauptet dass der ID.3 auf 2021 verschoben wurde aber macht keinen sehr seriösen Eindruck: https://www.tesmanian.com/blogs/tesmani ... pring-2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag