VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

pschaefer
read
CrEeK hat geschrieben: Ist eigentlich schon etwas über die Serienausstattung des Serien-ID3 bekannt?
Ich meine das Basismodell, das bei 30.000€ losgehen soll (das sind dann 30.000€ abzgl. Förderung, also 24.000€ abzgl. Händlerrabatt, oder?).
Der Konsensus hier im Forum ist, dass man die Ausstattungspakete, die bei der IAA genannt wurden (siehe hier) als Indiz nehmen kann, was das Basismodell alles nicht haben wird (kleiner Hinweis: ziemlich viel nicht). :D
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4210
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1079 Mal
  • Danke erhalten: 1395 Mal
read
pschaefer hat geschrieben:
CrEeK hat geschrieben: Ist eigentlich schon etwas über die Serienausstattung des Serien-ID3 bekannt?
Der Konsensus hier im Forum ist, dass man die Ausstattungspakete, die bei der IAA genannt wurden haben wird (kleiner Hinweis: ziemlich viel nicht). :D
Dann wollen wir es mal wieder im Klartext und besser lesbar posten
Pakete für ID.3 standardversion

Leichtmetallräder
sanya
- 4 LM-Räder Syna 7,5 Jx 20 schwarz, glanzgedreht,
- Airstop-Reifen 215/45 R20
- Radsicherungen mit erweitertem Diebstahlschutz
Andoya
- Airstopreifen 215/50 R 19
- Radsicherungen mit erweitertem Diebstahlschutz
- LM-räder Andoya 7,5 Jx 19 Schwarz, glanzgedreht

Interieur Style Plus
- Sitzmittelbahnen der Vordersitze und äußeren Rücksitzplätze Stoff Flow
- Ambientebeleuchtung 30 Farben
- MF-LR Leder, beheizbar
- Rücksitzlehne asymetrisch geteilt umklappbar, Durchlademöglichkeit, Mittelarmlehne mit 2 Becherhaltern
- ...
Interieur Style
- Sitzmittelbahnen der Vordersitze u. äueren Rücksitzplätze in Stoff Flow
- Ambientebeleuchtung 30 Farben
- MFL in Leder, beheizbar
- Vordersitze m elektrischer Einstellung für Längspos. Sitzhöhe, Sitz- und Lehnenneigung
- Rücksitzlehne asymetrisch geteilt umklappbar ...
- Vordersitze beheizbar
- Lendenwirbelsützten vorn pneumatisch einstellbar, mit Massagefunktion
- ...
Assistenzpaket Plus
- Türgriffmulden beleuchtet
- Umfeldbeleuchtung mit Logoprojektion
- MF-LR Leder (nicht beheizbar ???)
- Schlüsselloses Schieß-/Startsystem mit Safe-sicherung
- Fahrassistenz TravelAssist, Spurhalteassistent LaneAssist, EmergencyAssist
- Außenspiegel elektrisch einstell-/anklapp-/beheizbar, Beifahrerspiegelabsenkung
- Diebstahlwarnanlage incl. Innenraumüberwachung, Backup-horn, Abschleppschutz
- Proaktives Insassenschutzsystem mit FrontAssist
- Spurwechselasistent SideAssist
- Autmatische Distanzregelung ACC Stop&go mit Geschwindigkeitsbegrenzer
- ...
Assistenzpaket
- Rückfahrkamera Rearview
- Türgriffmulden beleuchtet
- Schlüsselloses Schließ- und Startsystem ..
- Diebstahlwarnanlage ..
- Proaktives Insassenschutzsystem ..
- ...
Komfortpaket Plus
- Klimaanlage Climatronic 2 Zonen
- 2 usb-c-Schnittstellen und 2 USG-ladebuchsen hinten
- Umfeldbeleuchtung mit Logoproj.
- MF-LR leder, beheizbar
- Mittelkonsole it rollo und beleuchteter Smartphone-Ablage
- Gepäckraumboden
- Vordersitze beheizbar
- Innenspiegel automatisch abblendend
- Außenspiegel elektrisch einstell-/anklapp-/beheizbar, Beifahrerspiegelabsenkung
- Regensensor
- Scheibenwaschdüsen vorn automatisch beheizt
- ...
Komfortpaket
- 2 USB ... hinten
- Umfeldbeleuchtung...
- MFL ...
- Mittelkonsole ..
- Vordersitze beheizbar
- Innenspiegel automatisch ..
- Außenspiegel elektrisch..
- Regensensor
- Scheibenwaschdüsen vorn ..
- ...
Infotainmentpaket Plus
- Navi DiscoverPro incl Streaming&Internet
- Telefonschnittstelle Comfort m. indu. Ladefunktion
- Soundsystem Beats
- HUD
- ...
Infotainmentpaket
- Navigationssystem DiscoveryPro ...
- Telefonschnittstelle ...
- ...
Designpaket Plus
- Leiste zwischen Scheinwerfern beleuchtet
- Panoramadach
- Seitenscheiben hinten/Heckscheibe abgedunkelt
- Dynamic LightAssist f. LED-Matrix-scheinw.
- LED-Matrix-Scheinw. mit autom. Fahrlichtschaltung, Schlechtwetterlicht, Begrüßungsfunktion
- LED-Rückleuchten mit dyn. Blinkleuchte
- ...
Designpaket
- Leiste zwischen Scheinwerfern beleuchtet
- Seitenscheiben u. Heckscheibe ..
- Dynamische Fernlichtregulierung ..
- LED-Scheinwerfer ...
- LED-Rückleuchten ..
- ...
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

roland_geheim
  • Beiträge: 240
  • Registriert: So 5. Mai 2019, 17:51
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
beim besten willen kann ich mir nicht vorstellen, daß der id3 basis keine 2 zonen climatronic hat -> das kriegt ja sogar der golf 8 in der basis-version...
ansonst wird vw natürlich versuchen, dass basis-model so unattraktiv wie möglich zu gestalten, damit der potentielle käufer doch noch 2-3k zusatzausstattung dazunimmt, wo üblicherweise 70-90% profit steckt...

macht natürlich jeder hersteller, daher auch legitim -> mit dem 30k model werben und interesse wecken, gekauft soll dann bitte das 40k auto...

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4210
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1079 Mal
  • Danke erhalten: 1395 Mal
read
roland_geheim hat geschrieben: beim besten willen kann ich mir nicht vorstellen, daß der id3 basis keine 2 zonen climatronic hat -> das kriegt ja sogar der golf 8 in der basis-version...
ansonst wird vw natürlich versuchen, dass basis-model so unattraktiv wie möglich zu gestalten, damit der potentielle käufer doch noch 2-3k zusatzausstattung dazunimmt, wo üblicherweise 70-90% profit steckt...

macht natürlich jeder hersteller, daher auch legitim -> mit dem 30k model werben und interesse wecken, gekauft soll dann bitte das 40k auto...
Ich finde das voll ok .. umgekehrt kann ich mir ein Basismodell nach dem *no-frills*-Prinzip zusammenstellen. Da ich für optische Gimmicks eh nicht zu haben bin - die aber das meiste Geld kosten - klappt das meist recht gut: Farbe fast egal (bitte nur nicht Schweinchen-Rosa oder Gold), keine Alu-Felgen, Sound-System nervt sowieso nur, Navi kauf ich bei Feinkost-Albrecht ...
Und wenn man mir die Wärmepumpe nur in der Luxus-Edition überlassen will - dann verzichte ich auch mal. Ich kann sehr flexibel sein. Im Extremfall schaue ich mir den Wettbewerb intensiver an .. wenn es denn einen ernsthaften geben sollte.
Letzteres sehe ich noch nicht.

Schaumermal ..dabei immer ganz entspannt bleiben
Zuletzt geändert von Schaumermal am Sa 9. Nov 2019, 21:57, insgesamt 1-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

dedario
  • Beiträge: 1082
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 100 Mal
  • Danke erhalten: 688 Mal
read
roland_geheim hat geschrieben: beim besten willen kann ich mir nicht vorstellen, daß der id3 basis keine 2 zonen climatronic hat -> das kriegt ja sogar der golf 8 in der basis-version...
Doch, das passt schon so...
Wer so einen schnick schnack braucht und sich verarschen lassen möchte, dass das Auto den "virtuellen Luftraum" auf der Fahrerseite anders klimatisiert als den des Beifahrers, der darf sehr gern mehr dafür ausgeben.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
wolle hat geschrieben: Wenn dieses bisher bei den BEV von VW nicht angebotene Extra nicht aufgrund von Ignoranz noch aussteht, dann haben sie vermutlich Angst um die Akkus.
Ich denke, dass VW versucht, die Komplexität des ID.3 in seiner ersten Version möglichst einfach zu halten.
Entweder gibt es die AHK nur bei einem größeren Modell (ID.4 oder 5?) oder irgendwann in ein paar Jahren im Rahmen der Modellpflege auch beim ID.3.
ID.3 Tech weiß/WP/AHK, ME 2.1 (792)

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4210
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1079 Mal
  • Danke erhalten: 1395 Mal
read
merdian hat geschrieben:
wolle hat geschrieben: Wenn dieses bisher bei den BEV von VW nicht angebotene Extra nicht aufgrund von Ignoranz noch aussteht, dann haben sie vermutlich Angst um die Akkus.
Ich denke, dass VW versucht, die Komplexität des ID.3 in seiner ersten Version möglichst einfach zu halten.
Entweder gibt es die AHK nur bei einem größeren Modell (ID.4 oder 5?) oder irgendwann in ein paar Jahren im Rahmen der Modellpflege auch beim ID.3.
in einem hier schon mehrfach verlinkten Artikel zum Skoda Vision iV ist eine AHK ausdrücklich erwähnt - das Fzg soll Anfang nächsten Jahres vorgestellt werden. http://bit.ly/2oBCD6t
Allerdings ist es darum sehr still geworden und in der VW-BEV-Konzern-Roadmap taucht es nicht auf ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1461
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 261 Mal
  • Danke erhalten: 362 Mal
read
merdian hat geschrieben: Ich denke, dass VW versucht, die Komplexität des ID.3 in seiner ersten Version möglichst einfach zu halten.
Entweder gibt es die AHK nur bei einem größeren Modell (ID.4 oder 5?) oder irgendwann in ein paar Jahren im Rahmen der Modellpflege auch beim ID.3.
Das mit der komplexität sehe ich auch so.
Ich vermute, die AHK kommt ab 11/20 mit dem 78kwh-accu. Der wird ja nur ab 45.000 € kosten...

Meine gartenabfälle transprotiere ich derzeit in großen kunststoffsäcken mit einem Yeti problemlos.
Mit einem ID.3 wird man sie nicht mehr so voll machen können wg. der ladekante und der geringeren innenhöhe. ;)
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Justus65
  • Beiträge: 986
  • Registriert: Di 6. Sep 2016, 12:42
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 155 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:
merdian hat geschrieben: Ich denke, dass VW versucht, die Komplexität des ID.3 in seiner ersten Version möglichst einfach zu halten.
Entweder gibt es die AHK nur bei einem größeren Modell (ID.4 oder 5?) oder irgendwann in ein paar Jahren im Rahmen der Modellpflege auch beim ID.3.
Das mit der komplexität sehe ich auch so.
Ich vermute, die AHK kommt ab 11/20 mit dem 78kwh-accu. Der wird ja nur ab 45.000 € kosten...

Meine gartenabfälle transprotiere ich derzeit in großen kunststoffsäcken mit einem Yeti problemlos.
Mit einem ID.3 wird man sie nicht mehr so voll machen können wg. der ladekante und der geringeren innenhöhe. ;)
Einfach mal rechnen. Wie oft benötige ich einen großen, langen Kofferraum oder einen Anhänger, wenn der Kofferraum so groß (klein) wie im ID3 ist? Wie viel kostet der ID3 mehr mit AHK? Wie viel kostet es, ein entsprechendes Fahrzeug die benötigte Zeit zu mieten? Was ist günstiger? Ich habe an meinem Zafira auch eine AHK. Es wäre wesentlich günstiger gewesen, die paar Mal ein Auto zu mieten, wobei zu bedenken ist, dass ich im Zafira den Beifahrersitz umlegen kann und dann 2,50m lange Dinge einladen kann.
Hinten stinkt es nicht mehr..
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. (Albert Einstein)
ID.3 1st Max am 16.10.2020 abgeholt.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Justus65 hat geschrieben: Einfach mal rechnen. Wie oft benötige ich einen großen, langen Kofferraum oder einen Anhänger, wenn der Kofferraum so groß (klein) wie im ID3 ist? Wie viel kostet der ID3 mehr mit AHK? Wie viel kostet es, ein entsprechendes Fahrzeug die benötigte Zeit zu mieten? ...
Abgesehen davon, dass "Rechnen" beim Autokauf in Deutschland eine eher untergeordnete Rolle spielt, lässt sich der Zeit- /Komfortgewinn eines eigenen PKW mit AHK schlecht errechnen. Ebenso wenig die Möglichkeit eines Heckträger für Fahrräder usw.
Der Baumarkttransporter ist wie der Miethänger (für die eignene AHK!) beim Baumarkt ja fast schon Standard. Einen PKW mit AHK mieten ist dagegen gar nicht so einfach.
Wenn man ein eigenes Grundstück /Haus hat, ist ein PKW mit AHK schon sehr sinnvoll und für mich ein sehr wichtiges Entscheidungskriterium.
Ich finde das extrem reduzierte Innendesign eines Tesla Model3 (keine Anzeigen im Lenkradbereich) ebenso schlecht wie die Kofferklappe des Sedan. Aber wenn das ModelY mit Heckklappe wie das Model3 die Möglichkeit einer AHK bietet - der ID.3 aber nicht, brauche ich nicht weiter zu vergleichen.
Viel weniger als die Möglichkeit einer AHK kann ich "Gimmicks" wie 215er Breitreifen (oder mehr) bei einem BEV nachvollziehen. Diese sind nicht nur i.d.R. in der Höchstgeschwindigkeit limitiert, sondern sollten auf Effizienz und Reichweite optimiert sein.
Hotzenblitz fahren macht Spaß!
Stromos aber auch!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag