VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

pschaefer
read
SchwedenZOE hat geschrieben: Meinst du dass der 45 kwh schon in januar/februar bestellbar wird?
Also 6 monate vor produktionsstart!
Warum nicht? Produktionsstart war *jetzt*. Ob eine kleinere odere größere Batterie eingebaut wird, ist in Zwickau nicht entscheidend.

Ende Februar/Anfang März halte ich für realistisch; dann sollte VW ja auch so langsam Prospektmaterial und Preise zusammengewürfelt haben und will ja auch die Produktion der normalen Modelle nach dem 1st vorplanen.

Zum Vergleich: Porsche Taycan war ab Produktionsstart Anfang September bestellbar und kommt ab Januar. Die 'kleine' Variante 4S war ab Mitte Oktober bestellbar und kommt genauso noch ab Januar.
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1464
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
Die markteinführung (bestellbarkeit) war in D ursprünglich für die 4.KW 2020 geplant.
Aufgrund der neuen händlerverträge verzögert sich das in D bis april.
Mögliicherweise ist der ID.3 in anderen ländern schon im februar bestellbar.
Die produktion für kunden beginnt aber erst im april. Und dann werden erst mal die 30.000 1st. edition gebaut, was vermutlich das ganze 2.Q. dauert.
Erst danach die normale serie mit dem kleinen akku.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Genau, wir in der Schweiz haben vom Importeur AMAG die Meldung gekriegt, dass wir ab Ende Januar bestellen können...
ID.3 1St Max gletscherweiss, SW ME 2.1 (0792), 9.7 kWp PV Anlage mit Speicher, Keba P30 Ladestation

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • fpk
  • Beiträge: 467
  • Registriert: So 27. Mär 2016, 18:05
  • Wohnort: Berlin
  • Hat sich bedankt: 156 Mal
  • Danke erhalten: 97 Mal
read
hu.ms hat geschrieben: Erst danach die normale serie mit dem kleinen akku.
Und der große Akku?
Passat Variant GTE 08.2017 - 04.2021 \\\ ID.4 1st max 04.2021 - heute

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Mein nächster wird entweder der neu Renault ZOE oder der neue ID.3.

Ich war Gestern bei meinem Renault-autohaus und habe das Neue ZOE angeschaut, das Innenraum war sehr schön und wirkt sehr hochwertig, Qualitätsanmutung nicht schlechter als z.B Golf 7.


Ich habe nun auch viele youtubevideos angeschaut, wo man das Innenraum den Id.3 ins detail gucken kann.
Aber was ist denn eigentlch los hier, das Innenraum sieht doch unglaublich hässlich und billig aus, die Türinnenseiten, die Sitzen/Stoffe, das schräge Monitor in die mitte usw..
Auch die Farbkombinationen passen nicht zusammen, sieht einfach scheisse aus!

Innenraum ID.3: https://www.youtube.com/watch?v=gMUF-iY1ZXw

Innenraum ZOE: https://www.youtube.com/watch?v=Mik8aUCzCM8

Was denken sie über das Innenraum der ID.3?
Watch my youtube channel! https://www.youtube.com/channel/UCXdoIJ ... kOWqeZjKw/

Renault ZOE Life R90 41 kWh mit Kaufbatterie, EZ 07/2018, metallic - red bourgogne, 16" lm-felgen "bangka".[/i]

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Neo20
  • Beiträge: 238
  • Registriert: Di 21. Mai 2019, 14:51
  • Hat sich bedankt: 24 Mal
  • Danke erhalten: 29 Mal
read
Ich bin den neuen Zoe schon gefahren und konnte mir ein gutes Bild machen. Die Qualität und das Material sind wirklich gut. Vergleichbar mit dem e Golf. Nur das Infotainment System ist nicht so doll, da ist das discocer Pro besser, meiner Meinung nach.
Den ID habe ich noch nicht live gesehen aber auf den Videos und Bildern sieht es nicht ganz so gut aus, kann aber auch täuschen.

Preis, Leistung, Material und Qualität gewinnt bei mir alles der egolf. Darum habe ich auch einen bestellt :)



Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Helfried
read

kleno86 hat geschrieben:Ich bin den neuen Zoe schon gefahren
Ich glaube, diesen Thread sollten wir langsam schließen. ;)

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

pschaefer
read
SchwedenZOE hat geschrieben: Was denken sie über das Innenraum der ID.3?
Ja, das ist hier schon (zu) ausführlich diskutiert worden ... einfach vorne im Thread im Zeitraum der IAA schauen.

Fazit: Ja, für Einstiegspreis angemessen (ist bei einem Golf 'Trendline' auch nicht anders); aber für alles darüber nicht. Leider ist bei jüngeren Volkswagen (T-Roc bspw.) generell eine Verschlechterung ggü. vorher gesetzten Standards zu beobachten.

Aber es gab auch manche, denen die Innenraumanmutung egal ist und Hartplastik zumindest für pflegeleicht halten. Dagegen ist nichts zu sagen, außer eben der Tatsache, dass (noch?) keine Alternativen dazu angeboten werden.

P.S.: Und natürlich hätte sich VW das Geld für die Variante "weiß-orange" gleich ganz sparen sollen bzw. besser woanders investiert.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1464
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
fpk hat geschrieben:
hu.ms hat geschrieben: Erst danach die normale serie mit dem kleinen akku.
Und der große Akku?
Der grosse akku mit 78 kwh wird frühestens ab nov. 20 verbaut.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
pschaefer hat geschrieben:
SchwedenZOE hat geschrieben: Was denken sie über das Innenraum der ID.3?
Ja, das ist hier schon (zu) ausführlich diskutiert worden ... einfach vorne im Thread im Zeitraum der IAA schauen.

Fazit: Ja, für Einstiegspreis angemessen (ist bei einem Golf 'Trendline' auch nicht anders); aber für alles darüber nicht. Leider ist bei jüngeren Volkswagen (T-Roc bspw.) generell eine Verschlechterung ggü. vorher gesetzten Standards zu beobachten.

Aber es gab auch manche, denen die Innenraumanmutung egal ist und Hartplastik zumindest für pflegeleicht halten. Dagegen ist nichts zu sagen, außer eben der Tatsache, dass (noch?) keine Alternativen dazu angeboten werden.

P.S.: Und natürlich hätte sich VW das Geld für die Variante "weiß-orange" gleich ganz sparen sollen bzw. besser woanders investiert.
Weiß-orange ist schon sehr mutig. Bin gespannt ob das wer kauft. Ich hoffe immer noch auf ein blaues Armaturenbrett in Wagenfarbe zB wie im T-Rock.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag