VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Ferfi
  • Beiträge: 303
  • Registriert: So 24. Jul 2016, 15:02
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 52 Mal
read
drilling hat geschrieben:
Bernd_1967 hat geschrieben: BEi den Aufklebern haben die Leute ja aktiv versucht diese zu lösen. Das macht ja kein Autobesitzer.
Der Besitzer selbst wohl nicht aber dessen Kinder, die Bürsten der Waschstraße, irgendwelche Idioten, usw. schon.
Jede Folierung und jedes Auto-Tattoo ist besser angebracht als diese billig Aufkleber die VW verwendet hat.

Den Rest müsste man mal statistisch hochrechnen
Das kannst du zwar machen, ändert aber nichts daran das es schon letzten Montag (als ich da war) sehr zerkratzt aus sah, während bei anderen vergleichbaren Fahrzeugen anderer Hersteller keine solche offensichtlichen Kratzer zu sehen waren.

Und völlig unabhängig von den Kratzern wirkt der verwendete Kunstoff einfach billig. So einen Kunststoff erwartet man in einem 10.000€ Dacia nicht in einem bis zu 50.000€ teuren VW.
Ich war am Freitag da und kann bestätigen dass man nicht lange suchen muss um solche schadhaften Stellen zu finden.
Und das Plastik innen hat mich auch sehr überrascht. Keine Ahnung was die geritten hat. Ich rechne damit (oder hoffe darauf) dass nach der 1st Edition die folgenden ID.3 bessere Materialien im Innenraum spendiert bekommen.
Übrigens ist mE. der e-Corsa in Bezug auf Verarbeitungsqualität kein Deut besser... wirklich sehr schade dass der e-208 nicht zu sehen war. Gerüchteweise (jemand vom Cleanelectric Podcast hat schon drin gesessen) soll der von den Materialien auf hohem Niveau liegen. Aber jetzt wird es Off Topic
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • BeElectrified
  • Beiträge: 161
  • Registriert: Di 1. Aug 2017, 22:19
  • Wohnort: Stockholm
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Na gut, dass die Fahrzeuge unten an der Türinnenverkleidung Kratzer haben ... Geschenkt. Das hat doch irgendwann jedes Auto wenn man mit den Schuhen ab und an dagegen kommt.

Schlimm finde ich wirklich, wie die obere Türverkleidung aussieht. Nicht, dass ich selber ständig da anfassen würde. Aber es sollte doch nicht so verkratzt aussehen. Es wäre mal schön ein Vergleich von einem ähnlichen Publikumsmagneten auf der IAA zu sehen, egal welcher Marke. Ob das auch so aussieht?

Naja, ich denke trotzdem, dass ich damit leben kann. Andere Dinge sind wichtiger.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4210
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1079 Mal
  • Danke erhalten: 1395 Mal
read
BeElectrified hat geschrieben: Na gut, dass die Fahrzeuge unten an der Türinnenverkleidung Kratzer haben ... Geschenkt. Das hat doch irgendwann jedes Auto wenn man mit den Schuhen ab und an dagegen kommt.
Schlimm finde ich wirklich, wie die obere Türverkleidung aussieht. Nicht, dass ich selber ständig da anfassen würde. Aber es sollte doch nicht so verkratzt aussehen. Es wäre mal schön ein Vergleich von einem ähnlichen Publikumsmagneten auf der IAA zu sehen, egal welcher Marke. Ob das auch so aussieht?
Naja, ich denke trotzdem, dass ich damit leben kann. Andere Dinge sind wichtiger.
Die MEB-Plattform bietet so viel Vorteile, dass man sich zu Anfang mal auch ein paar Fehlgriffe erlauben darf.
Den Ausstattungsmurks kann man leicht korrigieren. Ich bin sicher, dass es ganz rasch Verbesserungen geben wird denn sowas darf bei einem 40.000-euro-(oder -mehr)-Auto nicht passieren.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Helfried
read
BeElectrified hat geschrieben: Na gut, dass die Fahrzeuge unten an der Türinnenverkleidung Kratzer haben ... Geschenkt. Das hat doch irgendwann jedes Auto wenn man mit den Schuhen ab und an dagegen kommt.

Schlimm finde ich wirklich, wie die obere Türverkleidung aussieht.
Hmm, die Hyundai haben auch dieses Ekelplastik, welches rasch zerkratzt. Ist das nicht normal heute, wenn man nicht grad Mercedes fährt?

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1461
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 261 Mal
  • Danke erhalten: 362 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben: Die MEB-Plattform bietet so viel Vorteile, dass man sich zu Anfang mal auch ein paar Fehlgriffe erlauben darf.
Den Ausstattungsmurks kann man leicht korrigieren. Ich bin sicher, dass es ganz rasch Verbesserungen geben wird denn sowas darf bei einem 40.000-euro-(oder -mehr)-Auto nicht passieren.
Bweginnen die preise nicht bei 30.000 € minus förderung ?
40.000 € aufwärts kosten doch nur die 1st. - für die leute, die es nicht erwarten können...
Oder gibt es einen grund, warum die türverkleidungen der basis anders sein werden als die der 1st. ?
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • Wiese
  • Beiträge: 2287
  • Registriert: Di 14. Mär 2017, 18:01
  • Wohnort: Stutensee
  • Hat sich bedankt: 101 Mal
  • Danke erhalten: 473 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:
Oder gibt es einen grund, warum die türverkleidungen der basis anders sein werden als die der 1st. ?
Klar gibt es da einen Grund. Die Besteller der first Edition kaufen die Katze im Sack und haben keinerlei Anspruch auf eine bestimmte Qualität. Ich war zum Beispiel nicht bereit einen Ioniq zu bestellen bevor ich das Auto anschauen kann. Ich geb doch keine 30 oder 40 tsnd Euro aus ohne zu wissen was ich bekomme. Leute die den ID später beim Händler bestellen haben das Recht auf die Qualität, die ihnen beim Verkauf vorgeführt wurde. Auch wenn er dann billiger ist.

Sorry, das ist natürlich schon etwas sarkastisch, aber wahr.
Umweltrelevantes: ab 2007 5,76 kWp PV, ab 2008 Naturstromkunde, ab 2009 20m² Thermie, ab 3. Dez. 19 Ioniq FL Style in blau
Eine Frau, 2 Kinder, 3 Enkel, eine Katze :old:

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

E-Mobil-Foo
  • Beiträge: 1248
  • Registriert: Mo 10. Sep 2018, 13:31
  • Hat sich bedankt: 113 Mal
  • Danke erhalten: 179 Mal
read
Wiese hat geschrieben: Die Besteller der first Edition kaufen die Katze im Sack und haben keinerlei Anspruch auf eine bestimmte Qualität.
Jedes xyz-Produkt hat Katzensack-Charakter (z.B. TV, Kühlschrank, Handy), wenn er sich nicht vorher die Bewertungen anderer Nutzer anguckt.
Auch wenn die Produkte im glitzernden Show-Room stehen sollten.
Mein finales ID.3-Pre-Deadline (Bringe-Erwartung an VW):
1.2.2020 Übergabe von zig ID.3 (1St) an externe Tester aus Presse und YouTube
1.3.2020 viele externe Testergebnisse und genaueste Produktbeschreibungen liegen vor
15.3.2020 Meine persönliche Abschlußbewertung

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

bernd71
  • Beiträge: 1411
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 327 Mal
read
Helfried hat geschrieben: Solche Maßnahmen wie die schwarze Wurst für genau berechnete Norm-Unfälle sind reine Verarsche von Volkswagen. Es gibt in der Praxis keine Norm-Unfälle.
Wie viele schwere Verletzungen muss eine solchen Maßnahme dann verhindern damit es nach deinen Maßstäben gerechtfertig wäre?

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

pschaefer
read
Wenn es schon um Innenräume geht: Ist noch "offtopic-er", ich weiß, aber ich habe mich heute in Stuttgart im Tesla-Showroom tatsächlich in Ruhe in das dort (schon länger) ausgestellte M3 setzen können. Es hat den weißen Innenraum.

Außer, dass die Außenwange des Fahrersitzes etwas angeschmuddelt war, konnte ich dort keine Kratzer erkennen. Türinnenverkleidung ist überwiegend weich unterpolstert, für mich wirkte der Kunststoff nicht billig. Der Bereich mittig um die Cupholder und der "Innenraum" der Armlehne wirkte weniger hochwertig. Aber auf der Haben-Seite kann das M3 doch die Sitze verbuchen, das "vegane Leder" wirkt sehr gut, ist weich und griffig. Gurt ist höhenverstellbar; Sitze und Lenkrad elektrisch. Rahmenlose Türen; finde ich praktisch. Kofferraum ist riesig, Sitze klappen fast eben nach vorne (minimal ansteigend). Kofferaumklappe ist halt klein; der Kofferaum ist eben ein Coupe/Limo-Kofferraum (tief aber flach); so wie bei meinem A5. Die Unterseite der "Hutablage" ist nicht lackiert; es sah so aus, als gälte das für den ganzen Kofferraum hinter den Verkleidungen ebenfalls. Frunk ist klein, aber für Kabel ausreichend. Lack im Bereich der Türscharniere war auch spärlich (Grundierung scheint durch); ansonsten ist der Aussteller soweit ich sehen konnte tadellos verarbeitet. Vom A5 (Modelljahr 2011) kommend, fand ich das total akzeptabel (aktuelle A4/A5 haben jedoch etwas mehr Lametta als mein 2011er). Also, M3 SR+ kommt doch in die engere Wahl.

Bezüglich finalem ID3-Innenraum hoffe ich doch, dass man irgendeinen von den hunderten ID3 1st, die da bis nächstes Jahr vom Band laufen, irgendwo noch live sehen kann. So Gimmicks wie Matrix-LED, HUD und Massagesitze hat das M3 nicht;

Weiterer definierender Faktor, den ich bei der 1st nicht testen kann, ist Abroll- und Windgeräusch. Das M3 soll da nicht besonders gut sein, aber das muss ich subjektiv erfahren; mein Audi A3 damals hat mich bspw. mit tiefen Frequenzen verrückt gemacht, die andere nicht groß gestört haben; und objektiv gemessen war der ja leise. Beim M3 gibt's kaum Probefahrten, aber das lässt sich ja notfalls auch einen Tag schlicht mieten.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

bernd71
  • Beiträge: 1411
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 327 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Halfdan hat geschrieben:Die Normunfälle sind also eine Erfindung von VW?
Nein, aber Sie müssen ja nicht jeden Stern erfüllen.

Beispielsweise ist die Chance, ein Reh tot zu fahren, 280 Mal größer, als dass man einen Norm-Menschen im richtigen Winkel erwischt.
Natürlich sollten sie soviele "Sterne" wie möglich erfüllen. Falls deine Hausnummer stimmen sollte dann handelt es sich immerhin noch um ~1000 Fälle im Jahr. ;)

Wahrscheinluch würdest du auch zu denen gehören die VW vorwerfen nur aus Profiggier Menschenleben zu riskieren, wenn VW weniger gut bei den Sicherheitstests abschneiden würden.
Der "Wulst" gewinnt sicherlich keinen Schönheitspreis, aber wenn es hilft Unfallschäden zu veringern dann kann ich damit sehr gut leben. Anderen scheint ja das Aussehen wichtiger zu sein.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag