VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Naheris
read
Auf Nachfrage wurde mir erklärt, der ID.3 habe zumindest anfänglich wohl noch keine Dachlast. Das war aber unter Vorbehalt und könne sich natürlich noch ändern. Nur wäre die Wahrscheinlichkeit dafür recht klein. Diese Auskunft hat wohl auch jemand anderes bekommen, weil ich das auch schon in einem anderen Forum gelesen habe.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ID.4, Übermorgen: Taycan.
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

e-crissel
  • Beiträge: 27
  • Registriert: So 4. Mär 2018, 12:24
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 43 Mal
read
E-lmo hat geschrieben: Kann man auf dem ID eine Dachbrücke montieren?
Ich müsste damit einen Kanadier transportieren. Auf meinem Variant (mit Dachreling ) hat das bisher gut funktioniert.
Ich habe auf der IAA die Antwort bekommen, dass beim ID.3 1st und Serie kein Dachträger möglich sein wird. Wie belastbar diese Aussage ist weiß ich nicht, da ansonsten auch keine verbindlichen und konkreten Aussagen getroffen wurden.
e-Niro 64kWh seit 9/20 , eGolf 11/17 - 9/20

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Keine Dachlast beim ID3 wäre echt lächerlich, sogar der iMiev hatte vor 10 Jahren schon eine Dachlast und spezifische Grundträger gibt es auch dafür.

Manche Hersteller tun so als ob E-Autos zu gar nichts fähig wären, weder Dachlast noch AHK sonst könnte das ach so fragile E-Auto kaputtgehen... :roll:

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Carsten77
  • Beiträge: 542
  • Registriert: So 11. Feb 2018, 17:07
  • Hat sich bedankt: 187 Mal
  • Danke erhalten: 244 Mal
read
drilling hat geschrieben: Manche Hersteller tun so als ob E-Autos zu gar nichts fähig wären, weder Dachlast noch AHK sonst könnte das ach so fragile E-Auto kaputtgehen... :roll:
Ich tippe eher darauf, dass man die dadurch geminderte Reichweite fürchtet. Vielen Kunden ist vermutlich nicht so einfach klarzumachen, dass es eben kein Mangel ist, wenn man mit Anhänger oder Dachbox nicht mehr die angegebene Reichweite schafft. Um solche Diskussionen zu vermeiden, bietet man es einfach gar nicht erst an.
ID.3 Max mit WP, SW 0783
VW Connect API als NPM Package (Beta)

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Carsten77 hat geschrieben:
drilling hat geschrieben: Manche Hersteller tun so als ob E-Autos zu gar nichts fähig wären, weder Dachlast noch AHK sonst könnte das ach so fragile E-Auto kaputtgehen... :roll:
Ich tippe eher darauf, dass man die dadurch geminderte Reichweite fürchtet.
Ich denke eher, dass man die Komplexität des ersten Modells auf der neuen Plattform minimieren möchte. Kann mir vorstellen, dass spätere Versionen des ID.3 eine AHK bekommen können.
ID.3 Tech weiß/WP/AHK, ME 2.1 (792)

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Warum kann VW und co. die reichweiten Furcht nicht dem Anwender überlassen?

Selbst damals 2011 beim Yeti konnte ich keine AHK zur Greenline wählen...

Vielleicht sollte VW anfangen zu erklären, wieviel Energie in einem 70 Liter tank schlummert und wie effizient die Stromer sind?
Ich fahre mit dem Egolf vollgetankt mit 3 Litern los...

der liebe Robert hat den genialen Beweis geliefert...beim Rasenmähen...immer wieder schön
https://youtu.be/AFPRvfNW-Qs
Zuletzt geändert von Blue shadow am Fr 20. Sep 2019, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Blue shadow hat geschrieben: Warum kann VW und co. die reichweiten Furcht nicht dem Anwender überlassen?

Selbst damals 2011 beim Yeti konnte ich keine AHK zur Greenline wählen...

Vielleicht sollte VW anfangen zu erklären, wieviel Energie in einem 70 Liter tank schlummert und wie effizient die Stromer sind?
Ich fahre mit dem Egolf vollgetankt mit 3 Litern los...
:thumb: :thumb: :thumb:

Im Ion sind es nur 1,45 Liter :lol:
Und läuft tadellos und vor allem sehr preisgünstig :D
Peugeot Ion Active seit 2016
Opel corsa-e edition seit 9/2020
Aufgeladen wird an PV 19,76 kwp
Microlino reserviert seit 4/2016

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4220
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1089 Mal
  • Danke erhalten: 1399 Mal
read
merdian hat geschrieben:
Carsten77 hat geschrieben:
drilling hat geschrieben: Manche Hersteller tun so als ob E-Autos zu gar nichts fähig wären, weder Dachlast noch AHK sonst könnte das ach so fragile E-Auto kaputtgehen... :roll:
Ich tippe eher darauf, dass man die dadurch geminderte Reichweite fürchtet.
Ich denke eher, dass man die Komplexität des ersten Modells auf der neuen Plattform minimieren möchte. Kann mir vorstellen, dass spätere Versionen des ID.3 eine AHK bekommen können.
Das vermute ich auch .. es herrscht in der VW-Bürokratie schon genug Chaos. Da kommen die Nachwirkungen des Dieselgates zusammen mit eine völligen technischen Neuorientierung und einer Umstellung des Vertriebssystems.
Was in einem Kleinbetrieb noch klappt ist in einem Großkonzern eine Monsteraufgabe.
Es ist völlig klar, dass Dachlast und AHK kommen müssen und kommen werden. Wann und mit welchem Modell - wir werden sehen.
Ich werde vor allem sehen denn ich fahre Kanu (Dachlast) und habe ein Segelboot (Trailer) und bin Selbstwerber (25 Festmeter Brennholz im Jahr) - also zwingend AHK
Und ich will meinen Verbrenner abschaffen ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
hier auf dem land haben alte Trecker kultstatus...

alte matratze aufs dach...kanu drauf..abspanngurte...und nicht erwischen lassen
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8671
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 312 Mal
  • Danke erhalten: 1473 Mal
read
Wegen AHK: Man sieht ja wie lange es beim Audi e-Tron mit AHK gedauert hat bis irgendwelche Idioten ohne Wohnwagen Kenntnis gezeigt haben wie schrottig ein E Fahrzeug ist und man nicht einmal bis zum Meer fahren kann... Wegen genau solcher Idioten haben wir keine AHK auf den EVs.
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag