VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Volle Akkugröße beim ID.3 immer enthalten, Via Online Demand erweiterbar für ein Zeitfenster????

ubit
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 851 Mal
read
DomiH hat geschrieben: Halte ich auch für sehr unwahrscheinlich. Was wenn ich die zusätzliche Akkuleistung nie freischalte. Dann hätte VW die Zellen umsonst verbaut.
Kommt halt drauf an was die Zellen im Einkauf tatsächlich kosten und welche Einsparung sich durch die "einfachere Produktion" ohne Varianten ergibt. Und darauf wieviel VW dann irgendwann mal für eine Freischaltung der zusätzlichen Kapazität verlangen würde. Wenn man von 30% "Aufrüstern" aufgeht, dann müssten die halt die "unnötigen Zellen" der anderen 70% mitbezahlen.

Wenn man von 100 € im Einkauf pro kWh ausgeht:

Der Unterschied zwischen mittlerem und großem Akku dürfte bei den Zellen wohl in der Gegend von 2000 € liegen. Plus ein paar Leitungen/Sensorik falls die nicht eh verbaut werden ohne angeschlossen zu sein. Das ist nicht soooo viel. Selbst zum kleinen Akku sind es "nur" 3200 € Unterschied.

Aktuell vermutlich wirklich noch unwahrscheinlich - aber in ein paar Jahren könnte so eine Strategie durchaus Sinn machen.

Ciao, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

DomiH
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Fr 21. Jun 2019, 21:55
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Habe vorhin zufällig auf Seite 264 dieses Threads Bilder vom Innenraum des Seat El-Born gefunden. Gibt es vielleicht schon Neuigkeiten, ob das im ID.3 Serienmodell auch so aussehen wird. Ein paar auserwählte Vorbesteller durften das Serienmodell ja schon sehen. Mir ist klar, dass nichts verraten werden darf aber der Innenraum der ganzen Vorserienmodelle wird ja noch verhüllt gezeigt. Ich hoffe daher stark, dass die bekannten Bilder nicht das finale Design darstellen. Die Anordnung und das Aussehen des "Instrumentanklusters" hinter dem Lenkrad wäre für mich ein absolutes No-Go. Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit für eine hochwertigere Ausführung aufzuzahlen? So wie beim AID des Golfs. Immerhin gibt es hinter dem Display noch eine größere Ausbuchtung.
VW Golf 7, Diesel
VW ID.3 reserviert

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 850
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 608 Mal
read
DomiH hat geschrieben: Habe vorhin zufällig auf Seite 264 dieses Threads Bilder vom Innenraum des Seat El-Born gefunden. Gibt es vielleicht schon Neuigkeiten, ob das im ID.3 Serienmodell auch so aussehen wird. Ein paar auserwählte Vorbesteller durften das Serienmodell ja schon sehen. Mir ist klar, dass nichts verraten werden darf aber der Innenraum der ganzen Vorserienmodelle wird ja noch verhüllt gezeigt. Ich hoffe daher stark, dass die bekannten Bilder nicht das finale Design darstellen. Die Anordnung und das Aussehen des "Instrumentanklusters" hinter dem Lenkrad wäre für mich ein absolutes No-Go. Vielleicht gibt es ja die Möglichkeit für eine hochwertigere Ausführung aufzuzahlen? So wie beim AID des Golfs. Immerhin gibt es hinter dem Display noch eine größere Ausbuchtung.
Den Innenraum des ID.3 kannst du mit dem des Seat El-Born vergleichen.
Die Anordnung der Displays/Instrumente ist gleich. Eine höherwertige Ausstattung verändert nicht die Anordnung der Displays/Instrumente.
Es gab bereits von VW ein Video indem die Instrumente gezeigt wurden, genau so kommen sie in der Serie.
Ein Display ist hinter dem Lenkrad, mit seitlich angeordnetem Wahlhebel für den Fahrmodus.
Ein weiteres Touch-Display befindet sich in der Armaturenbrettmitte angeordnet.
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

DomiH
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Fr 21. Jun 2019, 21:55
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Nico hat geschrieben: Es gab bereits von VW ein Video indem die Instrumente gezeigt wurden, genau so kommen sie in der Serie.
Das habe ich befürchtet. :(
VW Golf 7, Diesel
VW ID.3 reserviert

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Ich finde die Instrumente gut so, was ist Dein Problem damit?

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Du hast recht, es hätte schlimmer kommen können.
e-Golf 300: seit 11/19
Ioniq FL: bestellt 11/20 - delayed by Ever Given

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

DomiH
  • Beiträge: 58
  • Registriert: Fr 21. Jun 2019, 21:55
  • Hat sich bedankt: 64 Mal
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Das ist natürlich jammern auf hohem Niveau. Ich habe mich auf dieses Bild hier bezogen:

Bild

Das Argument, dass VW den ID.3 besonders günstig machen wollte, zieht nur teilweise. Mit +40.000€ für die "Plus" Edition ist VW nicht viel günstiger als andere Anbieter am Markt. Bei diesem Preis erwarte ich mir jedenfalls auch eine gewisse Ästhetik. Als Vergleich der Innenraum des aktuellen E-Golfs:

Bild

Ich hätte mir halt eher so etwas "erhofft".

Bis zur IAA sind es ja nur mehr ein paar Wochen. Ich lass mich einfach überraschen, ob es mir in der finalen Version dann besser gefällt. :)
VW Golf 7, Diesel
VW ID.3 reserviert

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
  • Nico
  • Beiträge: 850
  • Registriert: Sa 11. Mai 2019, 19:57
  • Hat sich bedankt: 151 Mal
  • Danke erhalten: 608 Mal
read
so wie im oberen Foto abgebildet, kommt die Serie. Denkt dir einfach das Seat-Logo weg ;-)
Erster ID.3 Kunde, Fan der Elektromobiliät und Unterstützer der großen Volkswagen Elektro-Offensive

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Der Bildschirm wie im unteren Bild (e-Golf und auch viele andere Autos) ist doch viel zu tief. Die Lösung von ID.3 und Model 3 ist deutlich besser. Beim e-Golf finde ich auch diese Rundinstrumente fehl am Platz. Braucht doch kein Mensch mehr. Ich scheine jedenfalls ID.3-Zielgruppe zu sein.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

jhg
  • Beiträge: 651
  • Registriert: So 14. Jul 2013, 18:59
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 185 Mal
read
Für mich wäre der ID.3 raus wenn das Cockpit wie im Golf wäre.
Display eindeutig viel zu tief, wenn man das anders kennt, will man das nicht mehr so.
Und ein Rundinstrument hatte mein Auto vor 30 Jahren schon nicht mehr. Die danach aufgrund fehlender Alternative schon.
Das Argument mit der schlechteren Ablesbarkeit kann ich nicht teilen. Eine Zahl ist immer schnell erkennbar.
ID.3 1st Max
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag