VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: Nissan - der Leaf war und ist für seine Zeit ein super-Produkt - hat mit dem Update technisch und preislich klar gemacht, dass sie stehen geblieben sind.
Nissan ist nicht stehengeblieben die aktuelle 60kWh Version ist nur das letzte Hurra auf der alten Plattform bis nächstes Jahr die völlig neue gemeinsame Plattform mit Renault kommt. Auch wenn Nissan das nicht so an die große Glocke hängt wie VW sollte dir das eigentlich bekannt sein.

Die Koreaner kriegen ihre Stückzahlen trotz Nachfrage nicht hoch.
Ab 2020 wird der Kona in Europa gebaut, allein das verdoppelt die Stückzahlen.

Die Franzosen spielen immer noch mit Verbrenner-BEV-Kombis rum, die so viele technische Kompromisse enthalten, dass sie letztlich preislich und technisch nicht mithalten können. Bei niedrigen Stückzahlen (wie im Moment) noch interessant aber bei höheren Stückzahlen im BEV-Bereich ist man nicht konkurrenzfähig.
Das wird sich zeigen, die eCMP Plattform hat sogar deutliche Vorteile zur VW MEB Plattform da sie niedrigere Autos ermöglicht, was dem AB Verbrauch zugute kommt. Und PSA hat innerhalb weniger Monate gleich 4 verschiedene E-Autos auf eCMP vorgestellt die schon ab Anfang 2020 ausgeliefert werden, so ein Tempo sehe ich bei VW nicht.

Warten wir es einfach ab.
Ja genau das sagte ich auch, die Konkurrenz schläft nicht, die sind nur nicht so Lautstark in ihren Ankündigungen.
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Aristotelis
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Fr 3. Mai 2019, 19:00
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Na ja Zeit habe ich ja, weil ich ohnehin erst Mitte 2020 bestellen will. Nur es sollte auch die Mittlere Reichweitenversion sein und wenn ich mir das so anschaue was das Model 3 SR (409 km Reichweite) so mit bringt kann die MAX Version preislich überhaupt nicht mit dem Tesla 3 SR konkurrieren, den man aktuell ab Bestellung innerhalb von einem Monat schon erhält. Tesla liefert sofort im Gegensatz zu Kia Niro oder Kona. Außerdem sieht er vom Design wesentlich besser aus. Niro / Kona sind Schnarchlader (70 KW) im Vergleich zu ID 3 (100 KW / 125 KW) / Mod 3 SR (200 KW) . Den SR (225 km/h spitze)hast du innerhalb von 15 Min. mit 200 km aufgefüllt, wenn es mal eine längere Reise sein sollte. Außerdem kannst du Supercharger und IONITY 350 KW (via Maingau 0.25€/kwh) nutzen. Das ist auch ein wesentlicher Vorteil. Und heute sagt P.Altmeier das evtl. mit Trump 0% Zoll für Amerikanische Autos erhoben werden. Das macht den Tesla dann nochmal mindestens um 2000 – 4000 günstiger. Dann reden wir von 40.000 - 42.000 € beim Tesla. Moin Moin VW. Wenn das so kommt ist der ID.3 (Mittlere Reichweite) für mich preislich ohnehin tot. Gut für uns, es tut sich endlich mal was auf beim preislichen Feld!
Zuletzt geändert von Aristotelis am So 21. Jul 2019, 16:44, insgesamt 1-mal geändert.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4214
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1083 Mal
  • Danke erhalten: 1395 Mal
read
Aristotelis hat geschrieben: ....
is ja alles ok. Das ist deine persönliche Betrachtungsweise.
Dafür gibt es hier m3-Bereiche im Forum
In diesem Thread geht es um die Vorstellung des ID.3 und nicht den Kaufentscheidungen für ein m3.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Aristotelis
  • Beiträge: 24
  • Registriert: Fr 3. Mai 2019, 19:00
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
Aristotelis hat geschrieben: ....
is ja alles ok. Das ist deine persönliche Betrachtungsweise.
Dafür gibt es hier m3-Bereiche im Forum
In diesem Thread geht es um die Vorstellung des ID.3 und nicht den Kaufentscheidungen für ein m3.
Weiter oben wurde auf NIRO / KONA als Konkurrenzprodukt verwiesen. Da hast Dich nicht so aufgeregt. Wie ich schon sagte ich selber habe den ID.3 am 8.Mai reserviert und möchte nur andere Forumsmitglieder vor horenden Kosten bei der 1.St Edition bewaren und inspieren IHre Kaufenentscheidung zu überdenken, natürlich erst Mitte nächsten Jahres.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4214
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1083 Mal
  • Danke erhalten: 1395 Mal
read
Ich möchte nur auf 2 Dingen eingehen - ansonsten sprengen wir den Thread mal wieder..
drilling hat geschrieben:
Die Koreaner kriegen ihre Stückzahlen trotz Nachfrage nicht hoch.
Ab 2020 wird der Kona in Europa gebaut, allein das verdoppelt die Stückzahlen.
Schön wenn es so wäre aber das ist bislang nicht mal eine Latrinenparole - wenn sich der Hersteller nicht mal direkt artikuliert.
Warten wir es einfach ab.
Ja genau das sagte ich auch, die Konkurrenz schläft nicht, die sind nur nicht so Lautstark in ihren Ankündigungen.
Die Frage der Lautstärke ist extrem subjektiv
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: Schön wenn es so wäre aber das ist bislang nicht mal eine Latrinenparole - wenn sich der Hersteller nicht mal direkt artikuliert.
Die Quelle ist seriös und verläßlich, dein Vergleich mit "Latrinenparolen" ist völlig daneben:
http://www.businesskorea.co.kr/news/art ... dxno=34026

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4214
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1083 Mal
  • Danke erhalten: 1395 Mal
read
drilling hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: Schön wenn es so wäre aber das ist bislang nicht mal eine Latrinenparole - wenn sich der Hersteller nicht mal direkt artikuliert.
Die Quelle ist seriös und verläßlich, dein Vergleich mit "Latrinenparolen" ist völlig daneben:
http://www.businesskorea.co.kr/news/art ... dxno=34026
Das ist - so lange Hyundai nicht selbst eine Erklärung rausgibt - ein Gerücht. Sowas nennt man dann umgangssprachlich Latrinenparole.
Businesskorea.co hat keinerlei Quellenangaben. Warum wohl? Gibt es vielleicht keine?
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: Businesskorea.co hat keinerlei Quellenangaben. Warum wohl?
Weil die Quelle offensichtlich ein Insider ist der natürlich nicht genannt werden möchte, wie meistens üblich in solchen Fällen. Wenn du dir den Artikel durchliest siehst du das detaillierte Zahlen genannt werden was darauf hindeutet das die Quelle genau Bescheid weiß.
Wie schon erwähnt, BusinessKorea ist eine seriöse Nachrichtenseite, die würden das nicht veröffentlichen wenn sie sich nicht sicher wären, wir reden hier ja nicht von einem Blog wie Pushevs oder so.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

gruenhorn
  • Beiträge: 95
  • Registriert: Do 20. Jun 2019, 18:17
  • Hat sich bedankt: 97 Mal
  • Danke erhalten: 40 Mal
read
drilling hat geschrieben:
Die Koreaner kriegen ihre Stückzahlen trotz Nachfrage nicht hoch.
Ab 2020 wird der Kona in Europa gebaut, allein das verdoppelt die Stückzahlen.
Ich finde es zum K***n...
wenn zu Hyundai irgendwelche Gerüchte auftauchen (es gibt keine Hersteller-Infos) wird das sofort als Tatsache genommen. Eine offizielle VW-Ankündigung erzeugt nur die Reaktion "Ankündigungsweltmeister".

Wie im Mittelalter auf Stichwort des Kreuzzugspredigers: Hosianna! - Kreuzigt ihn!-

Es ist doch ganz einfach. Hyundai liefert nicht und hat auch nichts angekündigt was die Lager verbessern könnte.
Der Rest sind Gerüchte.

Nachtrag:
Genaue Zahlenangabe sollen ein Beleg für Glaubwürdigkeit sein?
Das meinst du doch nicht ernst.
Boris Johnson hat auch immer genaue Zahlen. Das beweist nur Fantasie.
Mein Beitrag zur Energiewende: Wasserführender Holzofen + Selbstwerber, E-bike, PV-Anlage ohne Speicher aber Eigenverbrauch und hoffentlich bald ein BEV mit Anhängerkupplung)

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
gruenhorn hat geschrieben: Hyundai liefert nicht
Hyundai hat in den ersten 5 Monaten diese Jahres 9639 Kona in Europa ausgeliefert, das ist nur knapp unter den 10372 E-Golf im selben Zeitraum. So viel zu "Hyundai liefert nicht". http://ev-sales.blogspot.com/2019/06/eu ... -2019.html

Wie es nächstes Jahr aussehen wird, wird sich zeigen. Ich bezweifle sehr das VW schon nächstes Jahr deutlich mehr ID.3 ausliefern wird als Hyundai nächstes Jahr Konas ausliefern wird.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag