VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 987
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Wäre das nicht der Fall hätte er geschrieben "das sehe ich eher negativ, VW wird bei der Digitalisierung und Vernetzung von Tesla abgehängt". Einfach ignorieren.
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Cleanairs hat geschrieben: Sorry aber eine der dümmsten Aussagen seit Langem.
Sorry aber das ist eine der unqualifiziertesten Aussagen seit Langem.
Als jemand der sich seit knapp 25 Jahren mit IT Sicherheit befaßt weiß ich wovon ich rede, und nein, Tesla ist auch nicht immun.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
CaptainPicard hat geschrieben: Offizielle Aussagen zum Kofferraumvolumen gibt es meines Wissens nach bisher nicht, nur die Andeutung von Helbig dass er der Größe des e-Golfs entspricht. Allerdings hat er auch deutlich niedrigere Preise angedeutet... *hust*
Ich habe aus Helbigs Andeutungen herausgelesen, dass der Einstiegspreis zwischen 28.000 und 30.000 Euro liegen wird. Klingt bisher doch recht richtig.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 987
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Er hat mal von 26-27k Euro für die Basisversion geschrieben und 32-33k für eine "gut ausgestatte" Mid-Range. Technisch ist es natürlich immer noch möglich dass das erreicht wird mit unter 30k und unter 40k für die First-Edition, aber tendenziell klingt es schon so dass etwas teurer wird.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
OK, Du hast (teilweise) recht:
Helbig hat geschrieben: Ich bleibe erst mal dabei und schätze,

Neo 62 kWh Batterie (150 kW Antriebsleistung)

Extras nicht vollständig nur die wichtigsten die ich bestellen würde wollen:

Wärmepumpe
Head-UP Display (AR)
DAB+
LED-Scheinwerfer mit Schlechtwetterlicht
ACC mit erweiterten Funktionen
Sprachbedienung
Navi mit erweiterten Funktionen
Sitze beheizt , Multifunktions- Lenkrad beheizt
18 Zoll Alufelgen
11 kW AC Lader
DC Schnelllademöglichkeit > 100 kW
Soundsystem plus

Preis geschätzt 34.500 Euro. Bitte nur als Schätzung sehen

Startpreis Neo 48 kWh = 26.500 Euro. Bitte nur als Schätzung sehen

Gruß
Wobei die mittlere Batterie mit der Ausstattung eigentlich von Anfang an unrealistisch war. Größere Batterie und diese ganze Ausstattung zusätzlich für nur 8.000 Euro? Vor allem hat er dann die große Batterie mit der gleichen Ausstattung auf 41.000 Euro geschätzt, also 6.500 Euro mehr nur für die größere Batterie.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Wieso 300 Liter Kofferraum? Golf 7 hat 380.
Finde ich auch schade, Kona fanden wir z.B. im Vergeich zum e-Niro auch zu wenig für uns. Aber das wird sich mit dem größeren Innenraum wieder etwa ausgleichen denke ich, sodass der ID.3 mit umgeklappten Rücksitzen änlich viel Ladevolumen wie der e-Niro hat.
Allerdings reines Guessing meinerseits...
i3s 120Ah seit 9/19

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Cleanairs
  • Beiträge: 205
  • Registriert: Mi 6. Mär 2019, 14:04
  • Hat sich bedankt: 21 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
drilling hat geschrieben:
Cleanairs hat geschrieben: Sorry aber eine der dümmsten Aussagen seit Langem.
Sorry aber das ist eine der unqualifiziertesten Aussagen seit Langem.
Als jemand der sich seit knapp 25 Jahren mit IT Sicherheit befaßt weiß ich wovon ich rede, und nein, Tesla ist auch nicht immun.
Dann schockiert mich Deine Aussage NOCH mehr. Ich bin auch Informatiker und der Ansatz unserer Zunft ist eigentlich der, Risiken durch geeignete Gegenmaßnahmen zu minimieren anstatt die Risiken durch Reduktion oder Einstellung der IT zu minimieren. Dein Denken ist in keiner Weise zukunftsweisend sondern Anno Dezimal.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Cleanairs hat geschrieben: der Ansatz unserer Zunft ist eigentlich der
Es gibt keinen Ansatz der Zukunft oder der Vergangenheit was IT-Sicherheit angeht.
Vermeidung von Einfallstoren, war, ist und wird immer die beste Lösung sein. Damit möchte ich gar nicht sagen das ein Auto nicht vernetzt sein darf, aber der Besitzer muß in der Lage sein sämtliche Vernetzung abschalten zu können, denn die Entscheidung ob man Risiken für die eigene Bequemlichkeit eingehen möchte muß beim Besitzer liegen.
Wenn der Hersteller den Besitzer bevormunden möchte dann trägt er er auch die volle Verantwortung für eventuelle Schäden.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Ich finde die zunehmende Vernetzung und Anfälligkeit bei Autos auch erschreckend und gefährlich, freue mich aber umgekehrt natürlich auch über die Annehmlichkeiten dadurch... Ich denke aber, das ist bei neuen/neu entwickelten E-Autos ab 2020 einfach gesetzt und alle Herstellern wollen mitspielen und Tesla erreichen, es ändert rein gar nix, wenn wir hier darüber streiten, schon gar nicht in diesem thread.
i3s 120Ah seit 9/19

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

bernd71
  • Beiträge: 1411
  • Registriert: Do 6. Sep 2012, 23:26
  • Hat sich bedankt: 15 Mal
  • Danke erhalten: 327 Mal
read
Es ist wie so oft im Leben, es gibt nichts geschenkt.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag