VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

zitic
  • Beiträge: 2883
  • Registriert: Di 26. Nov 2013, 22:36
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
bangser hat geschrieben:Ich komme dann gerne Mitte 2020 mit meinem Model 3 bei dir zu einer Probefahrt deines Neos vorbei.
Macht jetzt logisch nicht so viel Sinn in der Argumentation (sind die Argumente ausgegangen?). Aber gut, auch wenn ich kein Interesse am Neo habe, können wir uns dann gerne treffen (vielleicht auch schon wenn du deine Model 3 2019 hast), wenn dann die Verschwörungstheorien, die noch mal so einiges hier toppen, aufhören.
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
150kW hat geschrieben: Bei Audi sind das ca 70.000 Säulen in Europa.
Du meinst diese Ladesäulen, die hier: ladesaeulen-status/ladesaeulenpranger-f ... 11270.html
täglich besprochen werden?

Ich muss morgen kurz Stuttgart - Salzburg und wieder retour. Das ist ne spontane 08/15 Fahrt, kurz was mit einem Lieferanten beqautschen was per Mail nicht zielführend ist. Meinste ich hab mir eine Sekunde Gedanken über die Fahrt, bzw. meinen aktuellen Akkustand gemacht? Vermutlich fahr ich einfach los, egal ob 55% oder 39%. Voll geladen bin ich noch nie los, nicht mal nach Italien...
Im Kona Thread schreibt einer ausführlich über seine 580 KM Fahrt (mit 7x laden) und alle haben den Mund offen und voller Schaum. Was hier im GE forum abgeht ist Weltklasse, die Hütte voller Experten.
Zuletzt geändert von Tesla Model S 135 am Do 27. Sep 2018, 15:13, insgesamt 1-mal geändert.
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
kub0815 hat geschrieben:Alle sagen das geht nicht dann kommt VW und macht es einfach...
VW, DER Inbegriff für günstige Autos. :lol: :lol:
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
The Stig hat geschrieben:Wer die Kapazität von VW ansatzweise kennt sollte endlich mal aufhören, dauernd an jedem Wort zweifeln zu müssen.
Das VW Auto produzieren kann, leugnet niemand - nichtmal die Leute im Irrenhaus. Aber wo bitte sind die Gigafabriken für Akkus? China wird sicher nix exportieren und crazy Elon braucht das Zeug schon für sich. Also, bitte? Auf ebay und amazon find ich auch nix. Ich weiß was von einer Fabrik in Polen oder so, aber nix was für einen einschneidenden MASSENmarkt taugt. Selbst bei den ganz normalen Autos, ist VW (und alle anderen auch) Sklave der Zulieferer. Mag sein das bei Plastikteilen und Achsen die Hersteller auf dicke Hose machen können, aber die Sache mit den Akkus haben die einfach nicht auf dem Schirm gehabt.
Jedes Auto, das auf den Markt kommt, wird von meinem Team und mir persönlich abgenommen. Qualität ist bei Volkswagen Chefsache. In jedem unserer Autos steckt ein Stück von mir."
Winterkorn

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Tesla Model S 135 hat geschrieben:VW, DER Inbegriff für günstige Autos.
Wenn du es sagst.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, Tested X3 xDrive30e, eTron 50, EQC In Testing ID.4, ENYAK, iX3
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/

Re: VW stellt den VW Neo vor

The Stig
read
Man nenne mir ein günstiges E Auto?

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
gibt leider keins oder nur krücken

gerade mal gegooglt 29270€ für ne zoe mit kaufakku :roll: :roll: :roll: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... f10b0493be

so wad dad nix mit e-mobilität in tyskland :lol: :lol: :roll: :roll:
Zuletzt geändert von ar12 am Do 27. Sep 2018, 16:23, insgesamt 2-mal geändert.
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: VW stellt den VW Neo vor

150kW
  • Beiträge: 5244
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Tesla Model S 135 hat geschrieben:
150kW hat geschrieben: Bei Audi sind das ca 70.000 Säulen in Europa.
Du meinst diese Ladesäulen, die hier: ladesaeulen-status/ladesaeulenpranger-f ... 11270.html
täglich besprochen werden?
Ja und? Wenn die Säule als defekt oder belegt im System ist, wird die doch gar nicht zum laden eingeplant.
Und wenn ich mir den Beitrag zum SC im tff Forum anschaue, gibt es da auch alle Nase lang komplett oder teilweise ausgefallene SC.

Re: VW stellt den VW Neo vor

150kW
  • Beiträge: 5244
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 146 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Tesla Model S 135 hat geschrieben:Aber wo bitte sind die Gigafabriken für Akkus? China wird sicher nix exportieren und crazy Elon braucht das Zeug schon für sich. Also, bitte? Auf ebay und amazon find ich auch nix. Ich weiß was von einer Fabrik in Polen oder so, aber nix was für einen einschneidenden MASSENmarkt taugt. Selbst bei den ganz normalen Autos, ist VW (und alle anderen auch) Sklave der Zulieferer. Mag sein das bei Plastikteilen und Achsen die Hersteller auf dicke Hose machen können, aber die Sache mit den Akkus haben die einfach nicht auf dem Schirm gehabt.
Warum muss es zwangsweise eine Fabrik geben in der ALLE Zellen fur VW produziert werden? Wenn ich z.B. 30gWh brauche, kann das auch in zwei Fabriken a 15gWh hergestellt werden. Die Zellen für 100.000 Model S/X pro Jahr kommen ja auch nicht aus der GF, die werden aus Asien importiert.

Die Rohmaterialien für die GF fallen auch nicht vom Himmel, da ist Tesla/Panasonic auch von Zulieferern abhängig.

Das MEB kann mindestens Zellen von LG und CATL verwenden. Sehr wahrscheinlich auch Samsung.

Und China exportiert sehr wohl Akku Zellen (LG, Samsung). Zufällig gehen die unter anderem an VW und BMW ;)

Re: VW stellt den VW Neo vor

Ecano
  • Beiträge: 989
  • Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:10
  • Wohnort: Reiskirchen
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 149 Mal
read
Hier geht es um Neuigkeiten zum Neo.

Jetzt muss ich die letzten Seiten voller Mist durchlesen, ohne irgendwelches Substantielles zu finden.

Bitte zurück zum Thema. Wer nichts weiß, kann gerne im Bereich Stammtisch plaudern.
Smart ED 44, bestellt am 18.1.2018, erhalten 19.10.2018
e-up! "UNITED", bestellt am 27.8.2020, erhalten am ??
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag