VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Seid 6 Jahren warte ich schon auf die Ölkrise...wenn die Betriebskosten an der Tanke erträglich sind, wird der Wechsel zu Neuen Ufern nur gemächlich stattfinden.

Dann kommen noch 2 Gegentrends....Urbanisierung (wozu auto, sharing) und die verdammten Verbrenner halten viel zu lange.

Kommt von Skoda auch ein Neo derivat?
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit
Anzeige

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
CaptainPicard hat geschrieben: Wurde doch nie angekündigt dass man den ID.3 in Genf zu sehen bekommt, ist seit langem bekannt dass die Enthüllung in Frankfurt im September erfolgt. Sollen sie jetzt nochmal das alte Neo-Konzeptauto von 2016 zeigen?
Und wann sieht man endlich was von dem Wagen? 3 Tage bevor die Kisten im Autohaus stehen?
Die Sonne geht in 5 Mrd. Jahren endgültig aus. Auch wenn wir bis dahin 100% unserer Welt Energie damit verwenden.
use it not lose it

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
ChristianW hat geschrieben:
Ich werde einfach den Eindruck nicht los, dass nicht ein Elektroauto mehr, als absolut unbedingt nötig, um Strafzahlungen zu umgehen, verkauft wird. Und zwar durch die Bank weg alle bis auf Tesla, die schlichtweg nicht die Verbrenner haben um Strafe zahlen zu müssen.

Ein VW ID.3 mit 83er Akku RWD zu einem guten Preis. Das wäre eine Innovation in Deutschland die nirgends zu bekommen ist. Dauert hald "nur" noch ca. 2 Jahre.

Es ist alles schon sehr zäh, aus meiner Sicht.
hmm, ein Großteil der lieferbaren Fahrzeuge geht sowieso ins VW Carsharing Programm. Paar Krümel bleiben noch für die Leute die Schaum vorm VW Mund haben.
Die Sonne geht in 5 Mrd. Jahren endgültig aus. Auch wenn wir bis dahin 100% unserer Welt Energie damit verwenden.
use it not lose it

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 994
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
PeterMüller hat geschrieben: Und wann sieht man endlich was von dem Wagen? 3 Tage bevor die Kisten im Autohaus stehen?
Wird man schon noch rechtzeitig zu sehen bekommen, warum so einen Stress? Kommt doch erst nächstes Jahr auf den Markt. Der Golf 8 soll schon diesen Sommer kommen und von dem gab es auch noch nichts zu sehen.

Blue shadow hat geschrieben: Kommt von Skoda auch ein Neo derivat?
Skoda hat den Vision iV in Genf gezeigt, der auch auf dem MEB basiert.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
Sieht mehr nach id4 aus...wirkt größer...
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
PeterMüller hat geschrieben:
CaptainPicard hat geschrieben: Wurde doch nie angekündigt dass man den ID.3 in Genf zu sehen bekommt, ist seit langem bekannt dass die Enthüllung in Frankfurt im September erfolgt. Sollen sie jetzt nochmal das alte Neo-Konzeptauto von 2016 zeigen?
Und wann sieht man endlich was von dem Wagen? 3 Tage bevor die Kisten im Autohaus stehen?
September auf der IAA.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Nozuka
  • Beiträge: 1679
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 430 Mal
read
Geht doch auf PeterMüller gar nicht mehr ein... der trollt sowieso nur rum.

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

USER_AVATAR
read
SimonTobias hat geschrieben:
September auf der IAA.
Danke!

übrigens wird das Model Y am Donnerstag vorgestellt, Auslieferungen ab Jahresende.
Während bei VW seit 2 Jahre pro Woche 38 Ankündigungen und Meinungen zu ertragen
sind. :twisted:
Die Sonne geht in 5 Mrd. Jahren endgültig aus. Auch wenn wir bis dahin 100% unserer Welt Energie damit verwenden.
use it not lose it

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

hu.ms
  • Beiträge: 1464
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 363 Mal
read
PeterMüller hat geschrieben:
SimonTobias hat geschrieben:
September auf der IAA.
Danke!

übrigens wird das Model Y am Donnerstag vorgestellt, Auslieferungen ab Jahresende.
Während bei VW seit 2 Jahre pro Woche 38 Ankündigungen und Meinungen zu ertragen
sind. :twisted:
Nach der bisherigen vorgehensweise von tesla kamen die teuren M3-varianten rd. 18 monate später nach europa als sie in USA zu haben waren.
Bei den jetzt neu in USA bestellbaren M3-standardrange wird es ähnlich sein.
Nach dieser "america first" -vorgehensweise wird ein MY in europa nicht vor 2021 zu bekommen sein.

Bis dahin sind aber die europäer + chinesen auch voll lieferfähig und der bisherige tesla-vorteil der fehlenden reichweitengleichen konkurrenz fällt weg.
Auf lange sicht wird tesla nur auf dem heimatmarkt erfolgreich sein.
Sieht man jetzt schon an den geringen bestellungen für die teuren M3-varianten aus europa und china.

VW wird 2020 rd. 150.000 ID.3 nur für europa bauen. Die preise beginnen bei 28.000 € für den einfachsten.
Viel gekauft wird vermutlich der 62 kwh = 420km wltp mit wärmepumpe für effiziente akku- und innenraumklimatisierung und sowie 125kw-motor für preise ab 33.000 €.
Aber vielleicht will die keiner kaufen, weil sie
zu langsam beschleunigen,
zu geringe höchtgeschwindigkeit erreichen,
eine große heckklappe haben,
zu billig sind
und ein umfangreiches vertriebs- und wartungsnetz im rücken haben.

Einfach mal abwarten wieviele M3 SR und ID.3 ab herbst aus europa bzw. D bestellt werden.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

Nozuka
  • Beiträge: 1679
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 430 Mal
read
Tesla kann man hier nun wirklich nicht als positives Beispiel nennen.... Das Model Y wurde auch schon vor 2 Jahren geteasert.
Und dann hat Musk auch noch ab und zu Infos rausgelassen, die gar nicht Final waren. Zum Beispiel, dass es eine eigene Plattform erhalten soll. Was ja nun doch nicht der Fall ist. Oder dass es auch Falcon Wings erhält, was nun auch nicht mehr so ist. ;)

Und der Roadster wurde ja auch schon 2017 gezeigt. Bzw sogar die Vorbestellung gestartet. Mit Anzahlung natürlich. 3 Jahre vorher. (Wenn er denn wirklich 2020 kommt). Gemäss Wikipedia wurde er aber schon 2015 für 2019 angekündigt.


Mich persönlich stört es nicht, i finde es spannend die Fahrzeuge von Ankündigung bis Produktion zu verfolgen.
Aber wenn es jemanden stört, muss es ihn definitiv auch bei Tesla stören.

Und jetzt habe ich leider doch auf den Troll reagiert ;)
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag