VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4220
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1089 Mal
  • Danke erhalten: 1399 Mal
read
Helfried hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben: Na ja ... Gänge wechseln ?? Du hast schon mal andeutungsweise von Automatikgetrieben gehört?
Es wird nie niemals nicht autonom fahrende Personenautos mit Verbrennungsmotor geben. Kein Informatiker würde so etwas implementieren.
Das wäre so abstrus wie dieselgetriebene Personenaufzüge oder Dampf-U-Bahnen in den Städten.
ad 1):Sooo ein Unsinn ...Die bisherigen projektfahrzeuge für autonomes Fahren sind i.W. Verbrenner
ad 2): Nicht alles was schräg ist ist auch ein Vergleich
Zuletzt geändert von Schaumermal am Fr 25. Jan 2019, 16:10, insgesamt 1-mal geändert.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4220
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1089 Mal
  • Danke erhalten: 1399 Mal
read
Tigger hat geschrieben:
Helfried hat geschrieben:Kein Informatiker würde so etwas implementieren.
Aha... Scheint allerdings noch nicht zu den Informatikern durchgedrungen zu sein. :lol: Autonome Langstreckenfahrt
Ich hab in diesem Forum bislang so einiges gelernt .. Eines ist ganz wichtig: Es gibt Ungenauigkeiten, Fehlinterpretationen, Fake-News und Helfried-Statements
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

Helfried
read
Dass Mercedes notgedrungen mit alten fossilen Autos das Programmieren übt, wundert mich nicht.
Ich meinte aber, dass in ferner Zukunft autonome Autos nicht mehr verkauft werden können mit Dieselmotor. Das liegt unter anderem daran, dass es noch viele Jahre dauern wird, bis es so weit ist.

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4220
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1089 Mal
  • Danke erhalten: 1399 Mal
read
Helfried hat geschrieben:Dass Mercedes notgedrungen mit alten fossilen Autos das Programmieren übt, wundert mich nicht.
Ich meinte aber, dass in ferner Zukunft autonome Autos nicht mehr verkauft werden können mit Dieselmotor. Das liegt unter anderem daran, dass es noch viele Jahre dauern wird, bis es so weit ist.
Dann nehmen wir deine Äußerung mal als unverbindliche Meinung, die auf eine Vielzahl von Mutmaßungen basiert, und nicht als - wie du es bisher suggeriert hast - qualifizierte Tatsachenfeststellung.
Und MB steht nicht alleine .. informiere dich einfach mal bevor du drauflosschreibst
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

Helfried
read
Schaumermal hat geschrieben: Dann nehmen wir deine Äußerung mal als unverbindliche Meinung
Na, wohl logisch, oder, dass es meine Meinung ist?

Re: VW stellt den VW Neo vor

Naheris
read
Dann lasst uns mal Deine als Fakt präsentierte Meinung in Kontext setzen. Was sagen also die echten Autonomie-Entwickler dazu?

- Aptiv (GM) nutzt den Bolt (Yay!).
- Audi nutzt Verbrenner (Nay!).
- BMW nutzt Verbrenner (Nay!).
- Bosch nutzt diverse Fahrzeuge, unter Anderem Tesla Model S, aber eben nicht nur (Nay!).
- Delphi nutzt einen Ford Mondeo, den es maximal als Hybrid gibt (Nay!).
- Ford nutzt einen Ford Mondeo, den es maximal als Hybrid gibt (Nay!).
- Mercedes nutzt Verbrenner (Nay!).
- Mobileye nutzt einen Ford Mondeo, den es maximal als Hybrid gibt (Nay!).
- Uber nutzt Volvo XC90, die es maximal als PHEV gibt (Nay!).
- Waymo nutzt derzeit Hybride und PHEV als Testfahrzeuge (Nay!). Sie haben den I-Pace bestellt, aber nicht als ausschließliches Fahrzeug.

Also stimmen 1 von 10 Entwicklern von Autonomie mit Helfried überein. :twisted:

Tesla fehlt? Nein, tun sie nicht, denn sie sind 2017 in Kalifornien keine einzige Meile autonom gefahren. Die Berichte für 2018 müssen demnächst veröffentlicht werden. Ich zähle sie also erst einmal nicht mit, bis das Gegenteil - also ihre Teilnahme an der Entwicklung - bewiesen wird. Mit Tesla stünde es dann mit 2 von 11 auch nicht viel besser.

Quellen: veröffentlichte Videos und Präsentationen der Hersteller.

Uh oh, noch etwas: das erste serienmäßige Fahrzeug mit Level 3 ist der A8. Der ist auch maximal ein Hybrid.
Heute: e-Tron 55 / Gestern: Leaf ZE1+, I-Pace, Kona, eGolf Mk-2, Model S AP1, Passat GTE Mk-1 / Morgen: ID.4, Übermorgen: Taycan.
Antike: V60, V60, XC60, LS, A6 / Geschenke: A2, Lupo 3L, Golf Mk-2.

Re: VW stellt den VW Neo vor

Helfried
read
Na, da bin ich ja gespannt, ob diese Firmen diese Kisten jemals in den Verkauf bekommen. :)
Ihr wisst schon, was autonom heißt beim Fahren? Nix Linien nachfahren auf der Autobahn.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Elektroautos und autonomes Fahren sind zwei unterschiedliche Dinge, die grundsätzlich nichts miteinander zu tun haben, außer dass beides zur Zeit stark in den Medien ist.
Zoe Q210, keine fossilen Energieträger mehr im Haus.

Ist nur meine Meinung, ihr dürft gerne eine andere haben.

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4220
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1089 Mal
  • Danke erhalten: 1399 Mal
read
Helfried hat geschrieben:Na, da bin ich ja gespannt, ob diese Firmen diese Kisten jemals in den Verkauf bekommen. :)
Ihr wisst schon, was autonom heißt beim Fahren? Nix Linien nachfahren auf der Autobahn.
nur mal so als Lesestoff
https://de.wikipedia.org/wiki/Autonomes_Fahren

es gibt schon autonomes Fahren i.d. Praxis - allerdings in der Breite nur auf niedrigem Level in der Form von Abstands- Brems- und Spurhalteassistenten.
Bei Verbrennern.

Und es gibt Null Grund zu der Annahme, dass das autonome Fahren in der Zukunft in irgendeinem Zusammenang mit BEV steht.
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Warum müssen wir jetzt diese offtopic Diskussion weiterführen,die ohnehin nur den Sinn hat, das irgendwer"Recht" behält. Wie schon einige schrieben gibt es keine kausale Verbindung, ausser, das ein Grossteil der zukünftigen autonomen Serienautos elektrisch sein werden. Da werden wir doch alle zustimmen können...
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
04?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag