VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 990
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Hier die Erklärung wieso es bisher nichts vom Kofferraum zu sehen gab:
When I say test car, that's what the car we saw is. The boot (trunk) is currently stuffed with electronics, loads of boxes and wires linked to hundreds of sensors on motor, battery pack, engine management systems, heating and air con.
http://www.fullychargedshow.co.uk/elect ... sive-drive
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

Nozuka
  • Beiträge: 1670
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 133 Mal
  • Danke erhalten: 427 Mal
read
Ah danke für die Info... habe mich schon gewundert. Weil auf den Spyshots sah man ja, dass sie in den Kofferraum schauen durften...

Re: VW stellt den VW Neo vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 990
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read
Sie durften ja auch auf die Monitore und Bedienelemente schauen aber halt nicht fotografieren/filmen. Das gleiche wird wohl auch für den Kofferraum gelten.

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4210
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1082 Mal
  • Danke erhalten: 1395 Mal
read
Maido hat geschrieben:
CaptainPicard hat geschrieben:Im anderen Forum hat sich Helbig nochmal zum Preis geäußert:
Schaut euch das Video an das klärt doch schon einiges hoffe ich auf, der Preis von 26,000 steht immer noch für das Einstiegsfahrzeug. Ein Fahrzeug mit mittlerer Batterie und gehobener Ausstattung wird im Bereich 32.000- 33.000 Euro zu suchen sein davon würden dann noch die derzeitgen Umweltprämien ab gehen.
6-7.000 Euro Aufpreis für 14 kWh mehr Akku ist aber schon gesalzen...
Wenn die Preise so kommen, geht es richtig ab. ;)
Ich sehe noch ein weiteres Es-geht-ab-Szenario:
Der e-citigo mit 300km Reichweite unter 20.000 Euronen im Herbst 2019
Ist nicht MEB aber auch eine sehr spannende Ansage. Anscheinend lässt sich der up! mit seinen Derivaten sehr gut auf eine E-Lösung umrüsten. https://www.electrive.net/2018/03/07/sk ... it-300-km/
jaaa .. ich weiß ... falscher Thread .. mach ich auch niiiiienich wieder ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben: Ich sehe noch ein weiteres Es-geht-ab-Szenario:
Der e-citigo mit 300km Reichweite unter 20.000 Euronen im Herbst 2019
Ist nicht MEB aber auch eine sehr spannende Ansage. Anscheinend lässt sich der up! mit seinen Derivaten sehr gut auf eine E-Lösung umrüsten. https://www.electrive.net/2018/03/07/sk ... it-300-km/
jaaa .. ich weiß ... falscher Thread .. mach ich auch niiiiienich wieder ..
Das wäre allerdings ein Durchbruch...... Als Einkaufskörbchen genau richtig.


Gruß SRAM

Re: VW stellt den VW Neo vor

Maido
  • Beiträge: 218
  • Registriert: Mi 5. Dez 2018, 22:13
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Schaumermal hat geschrieben:
Maido hat geschrieben:
CaptainPicard hat geschrieben:Im anderen Forum hat sich Helbig nochmal zum Preis geäußert:6-7.000 Euro Aufpreis für 14 kWh mehr Akku ist aber schon gesalzen...
Wenn die Preise so kommen, geht es richtig ab. ;)
Ich sehe noch ein weiteres Es-geht-ab-Szenario:
Der e-citigo mit 300km Reichweite unter 20.000 Euronen im Herbst 2019
Ist nicht MEB aber auch eine sehr spannende Ansage. Anscheinend lässt sich der up! mit seinen Derivaten sehr gut auf eine E-Lösung umrüsten. https://www.electrive.net/2018/03/07/sk ... it-300-km/
jaaa .. ich weiß ... falscher Thread .. mach ich auch niiiiienich wieder ..
Wenn es so kommt, wird es immer weniger Pluspunkte für einen Verbrenner geben,
allerdings wird es dann wohl eher noch mehr Probleme, für die nötigen Stückzahlen geben.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Maido hat geschrieben: Wenn die Preise so kommen, geht es richtig ab. ;)
alles unter 30000€ richtung 25000€ wird gesalzen sein und den mitwettbewerbern schweissperlen auf die stirn zaubern, falls es wahr wird und VW drauf steht, schaut euch nur den preis mit akku für den plastikbomber zoe an :roll: , ich hoffe es das VW wenigstens 1x WORT HÄLT :mrgreen: :mrgreen:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: VW stellt den VW Neo vor

Funky81
  • Beiträge: 522
  • Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Schaut euch das Video an das klärt doch schon einiges hoffe ich auf, der Preis von 26,000 steht immer noch für das Einstiegsfahrzeug. Ein Fahrzeug mit mittlerer Batterie und gehobener Ausstattung wird im Bereich 32.000- 33.000 Euro zu suchen sein davon würden dann noch die derzeitgen Umweltprämien
Ich würde gern die E Prämie mit nehmen aber die läuft doch jetzt Mitte 2019 aus.
GTE Bild

Re: VW stellt den VW Neo vor

CaptainPicard
  • Beiträge: 990
  • Registriert: Fr 14. Dez 2018, 09:39
  • Hat sich bedankt: 12 Mal
  • Danke erhalten: 342 Mal
read

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Funky81 hat geschrieben: Ich würde gern die E Prämie mit nehmen aber die läuft doch jetzt Mitte 2019 aus.
Ich glaube, dass das entweder verlängert wird oder es wird eine andere Art der Förderung von lokal emissionsfreier Mobilität geben.
Ab 04.08.2016 Zoe R 240 Life. Ab 28.07.2020 E-Golf. Kfz-Versicherungen für Elektroautos: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... lektroauto, Direkt zum Vergleich: https://versicherungen-emobil.de/kfz-ve ... svergleich
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag