VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

midget77
  • Beiträge: 1066
  • Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
  • Wohnort: DC Ladewüste
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Eines steht fest, den Ioniq wird der Neo in Sachen Effizienz nicht vom Thron stürzen können - leider :(

Die Erlkönige bestätigen immerhin, es tut sich was bei VW :)
Endlich :roll: : 3 phasiger AC-Lader = Grundausstattung in "jedem" E-Auto!
Optional hoffentlich bald auch mit 22kW...
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

nomoreD
  • Beiträge: 316
  • Registriert: So 8. Okt 2017, 22:23
  • Hat sich bedankt: 127 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Ich meinte mit Crossover die erhöhte Bauart des Fahrzeugs, Bodenfreiheit und nicht die Größe der Räder an einem Erlkönig. Ich meinte damit, dass die Sitzposition höher sein wird und je nach dem wie VW den Schweller konstruiert hat, kann es für kleinere Mitmenschen (hier meine Frau) auch Nachteile beim Ein- und Aussteigen, wie beim Kia eNiro, haben. Eine Extreme wie beim neuen Hyundai Tucson (wie groß muss man da sein um ohne den Schweller zu berühren ein- und aussteigen zu können?) wird es aber wahrscheinlich nicht werden.
Sonst sieht der Wagen eigentlich stimmig aus und lässt großen Innenraum erahnen und der Kofferraum kann da auch richtig groß werden. Bald werden sich weitere Geheimnisse lüften.

Es wird wahrscheinlich ein interessantes Auto, was ich mir gerne anschauen werde, wenn es bei den Händlern ankommt. Ich bin gespannt wie es auf mich wirken wird.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Ich denke VW weiß mittlerweile relativ genau mit welchem Design sie ihre Kunden anlocken können. Das wird ein Auto für den Massenmarkt und muss damit den Massengeschmack treffen. Das Design des i3 ist vielen zu avantgardistisch genauso wie der eGolf halt aussieht wie jeder andere Golf. Die Meinungen, ob man einem Elektroauto diese Tatsache ansehen soll gehen massiv auseinander.
Wie die Autos am Ende wirklich aussehen werden wissen wahrscheinlich nur wenige Leute bei VW selbst, unter der Folie lassen sich Anbauteile zur Tarnung bekanntlich sehr gut verstecken. Die "Höher Sitzen" Version als "Plus" oder "Sportsvan" (:D) kommt bestimmt...die Frage ist, ob die dann auch noch für den Golf kommt, die Zeit wird es zeigen.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
matze333 hat geschrieben:aber mit dieser Aussage disqualifizierst du dich endgültig. Einen Opel Astra konntest du vor 6 Jahren schon mit 20 Zoll Felgen kaufen, ist das deswegen auch ein CUV/SUV?
Hier blamierst du dich aber nur selber. :roll:
Ich habe nicht von der Felgengröße gesprochen sondern vom Raddurchmesser!

Der Raddurchmesser eines Astra ist nicht annähernd der selbe eines typischen CUV/SUV. Die Felgengröße hat damit überhaupt nix zu tun, denn der Raddurchmesser bleibt am gleichen Fahrzeug konstant, egal ob 14" oder 20" Felgen (bei großen Felgen sind dann die Reifen entsprechend dünn).

Und den i3 hier als Vergleich zu bringen ist quatsch, der i3 ist kein typischer Vertreter seiner Klasse, sonder ein in jeder Hinsicht untypisches Premium-Fahrzeug (was der Neo ja gerade nicht sein soll).

Der passende Vergleich für den Neo wäre der Golf, und neben einem Golf wird es offensichtlich sein das der Neo ein CUV ist.
Das ist aber nicht verwunderlich, denn CUVs sind im Trend, was wohl der Grund ist warum VW den Neo zum CUV gemacht hat.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
matze333 hat geschrieben: Ich finde den Vergleich mit dem i3 auch passend. Und den würde auch niemand als SUV/CUV bezeichnen. Sinnloses VW-Bashing halt.
Wie kommst du darauf das den Neo als CUV zu bezeichnen "VW-Bashing" ist? :?
Ist CUV für dich ein Schimpfwort?

Re: VW stellt den VW Neo vor

titanusmann
  • Beiträge: 7
  • Registriert: Di 18. Okt 2016, 00:11
read
Es ist soweit! Die 1. Serienteile für den MEB werden von meinem Schwiegersohn bei VW in Baunatal gefertigt! ;)

Re: VW stellt den VW Neo vor

matze333
  • Beiträge: 48
  • Registriert: Fr 24. Feb 2017, 15:29
  • Hat sich bedankt: 2 Mal
  • Danke erhalten: 3 Mal
read
Die Erklärung, wie das mit der Radgröße und dem Felgendurchmesser gemeint war, habe ich bereits in einem anderen Beitrag nachgereicht. Der Opel Astra (J) sollte nur ein Beispiel für ein Fahrzeug mit einem, für seine Klasse, sehr großen Raddurchmesser sein (durch sein spezielles Federbein vorne, das sehr große Raddurchmesser zulässt, die genaue Bezeichnung fällt mir gerade nicht ein). Das Ganze sollte nur eine Überleitung dafür sein, dass man vom Raddurchmesser niemals-nie-nie-nicht auf die Fahrzeugbauform schließen kann. Und somit deine Aussage "große Räder = CUV/SUV" keinen Sinn ergibt.

Für mich ist der Neo, von den Bildern her zu urteilen, definitiv ein Kompakter. Auf einem Bild wirkt er etwas höher (Richtung Golf Plus), aber dem anderen wieder nicht.

CUV/SUV würde ich in diesem Zusammenhang als Bashing bezeichnen, weil dem VW-Konzern immer vorgeworfen wird, nur noch ineffiziente (und margenträchtige) SUVs zu bauen, was hier offensichtlich nicht der Fall ist.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
midget77 hat geschrieben:Eines steht fest, den Ioniq wird der Neo in Sachen Effizienz nicht vom Thron stürzen können - leider :(

Die Erlkönige bestätigen immerhin, es tut sich was bei VW :)

Du hast keine Daten zu Motor, Akku, Getriebe, Lader oder Klimatisierung Heizung.

Du kennst weder Gewicht, noch endgültige Bereifung, noch cw-Wert oder gar Stirnfläche.

Du kennst noch nicht mal die endgültige Form.

....und Messwerte haste schon garnicht.


Aber du weist natürlich alles.
Mit absoluter Sicherheit.

:roll:


Gruß SRAM

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
titanusmann hat geschrieben:Es ist soweit! Die 1. Serienteile für den MEB werden von meinem Schwiegersohn bei VW in Baunatal gefertigt! ;)
welche Teile sind es denn ?

Gruß SRAM

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
  • BrabusBB
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
  • Wohnort: D-71032 Böblingen
  • Hat sich bedankt: 216 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
matze333 hat geschrieben:Für mich ist der Neo, von den Bildern her zu urteilen, definitiv ein Kompakter. Auf einem Bild wirkt er etwas höher (Richtung Golf Plus), aber dem anderen wieder nicht.
Ich würde ihn auf 1,50-1,60 Höhe schätzen. Wenn das schon ein CUV ist, dann ...
... ist mein Smart auch ein CUV ;)
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag