VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

ArmesSchwein
read
Es bleibt abzuwarten, wieviel der "Volks"-ID kosten wird. Bei € 30.000 erwarte ich 2020 mindestens 500 KM ... :ugeek:
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

midget77
  • Beiträge: 1066
  • Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
  • Wohnort: DC Ladewüste
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
...nur bergab - kein Problem ;-)
Endlich :roll: : 3 phasiger AC-Lader = Grundausstattung in "jedem" E-Auto!
Optional hoffentlich bald auch mit 22kW...

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Für 500 km wltp wird der größte akku mit 83 kwh benötigt.
Nach meinen informationsstand wird diese version erst ab Herbst 20 mit start des 2. produktionsbands in Zwickau gebaut.
Den preis für die basisversion des 83 kwh schätze ich auf 35.000 €
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
hu.ms hat geschrieben:Für 500 km wltp wird der größte akku mit 83 kwh benötigt.
Nach meinen informationsstand wird diese version erst ab Herbst 20 mit start des 2. produktionsbands in Zwickau gebaut.
Den preis für die basisversion des 83 kwh schätze ich auf 35.000 €
Ich mach mir da nix vor und tippe auf 50.000 Euro, wahrscheinlich auch inkl. etwas höherer Ausstattung, mehr Leistung.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: VW stellt den VW Neo vor

Funky81
  • Beiträge: 522
  • Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Der E Tron würde jetzt vorgestellt, der hat 95kWh Akku Brutto Netto 83,6 kWh. Ich bin etwas platt wegen der Reichweite man schrieb das der bei 130km/h Geschwindigkeit um die 32kWh verbraucht und eine Reichweite von 250km AB hat. Die Energie Rückgewinnung ist aber interessant, man schrieb das der E Tron von der gefahrenen Strecke 30% an Energie Rückgewinnungen hat. Wird das auch so seien beim Neo hat der auch dieses System?

Edit:

Wie ist das mit den Laden AC bin noch am überlegen ob ich mir 11kw Wallbox zum Neo dazu hole oder weiter mit 3,6kW lade wie jetzt mein GTE. Lade Max so 60-70km nach über Nacht.
Zuletzt geändert von Funky81 am Sa 8. Dez 2018, 11:03, insgesamt 1-mal geändert.
GTE Bild

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Da der e-tron wie auch der e-Golf 12% Abschlag vom Brutto-Energieinhalt zum tatsächlich nutzbaren Energieinhalt haben, scheint das ein recht verlässlicher Anhaltswert für den zu erwartenden Netto-Abschlag bei den id-Akkus zu sein.
VW ID.3 1st
Software 0792

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
  • BrabusBB
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
  • Wohnort: D-71032 Böblingen
  • Hat sich bedankt: 216 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
Funky81 hat geschrieben:Der E Tron würde jetzt vorgestellt, ...
Da hoffe ich das der Neo besser ist.
Nein, der wird schlechter :twisted:
Ich weiß nicht, warum man immer auf die Idee kommt, diese Fahrzeuge zu vergleichen. Nimm den eGolf als Vorlage und erwarte einen Tick besser, da wirst Du so falsch nicht liegen ...
Funky81 hat geschrieben:Wie ist das mit den Laden AC bin noch am überlegen ob ich mir 11kw Wallbox zum Neo dazu hole oder weiter mit 3,6kW lade wie jetzt mein GTE. Lade Max so 60-70km nach über Nacht.
Wallbox mit festem Kabel ist Komfort, da würde ich nicht lange überlegen, und bei 3P vs. 1P auch nicht, also immer 3P. Lieber einen Umschalter für die max. Stromstärke. Aber dafür gibt es eigene Threads.
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: VW stellt den VW Neo vor

Funky81
  • Beiträge: 522
  • Registriert: Do 7. Jul 2016, 09:03
  • Hat sich bedankt: 16 Mal
  • Danke erhalten: 45 Mal
read
Sorry das sollte jetzt kein Vergleich zum Neo seien. War nur etwas sehr überrascht, hätte mit weniger Verbrauch gerechnet. Meine Frage ist ob der Neo auch so ein starken Rekuperation System bekommt.

Danke für die Info wegen Wallbox.
GTE Bild

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1469
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Lt. meinem bruder,der einen hat, braucht der e-golf bei 130 kmh auf der autobahn so um die 23 kwh/100 km.
Das wird beim ID.neo ähnlich sein.
Ein vergleich mit dem audi e-tron passt kaum. Der ist viel schwerer und hat mehr luftwiderstand. da als SUV höher.
Da halte ich 32 kwh/100km schon für realistisch.

Wir hatten doch schon weiter vorne festgestellt, wenn man viel autobahn fährt und dort mit den verbrennern bei 130+ mitschwimmen will, ist der verbrauch natürlich höher und der akku schneller leer.
Wltp ist doch wieder nur ein mix und wird bei optimalsten bedingungen ermittelt, wo im stadtverkehr-teil auch noch die rekuperation den verbrauch verbessert.
Der wltp-wert ist für den reichweitenvergleich der fahrzeuge untereinander geeignet - aber nicht für überwiegend autobahnfahrt und/oder agressiver fahrweise.
Funky81 hat geschrieben:Wie ist das mit den Laden AC bin noch am überlegen ob ich mir 11kw Wallbox zum Neo dazu hole oder weiter mit 3,6kW lade wie jetzt mein GTE. Lade Max so 60-70km nach über Nacht.
Wie gerade geschrieben kann das so nicht beantwortet werden, da 70km landstraße bei ca. 90kmh und 70km BAB bei ca. 130kmh zu stark unterschiedlichen verbrauch und entsprechend mehr oder weniger nachladebedarf führt.
Die ladezeiten mit den unterschiedlichen anschlussleistungen sind doch leicht nachzurechnen.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Funky81 hat geschrieben: man schrieb das der bei 130km/h Geschwindigkeit um die 32kWh verbraucht und eine Reichweite von 250km AB hat.
Könnte vielleicht daran liegen, dass das Teil ein SUV ist und Aerodynamik da halt irgendwo an letzter Stelle kommt.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag