VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

mobafan
  • Beiträge: 1081
  • Registriert: So 9. Jul 2017, 22:14
  • Hat sich bedankt: 9 Mal
  • Danke erhalten: 100 Mal
read
Meine Lösung sieht so aus: Ich will gar nicht zu den ersten gehören, die ein derart neues Modell fahren. Also spare ich mir die Vorbestellung und kaufe oder lease mir später ein Modell aus dem zweiten oder dritten Baujahr. Dann sind die schlimmsten Kinderkrankheiten weg, die besten Optionen verfügbar und die Entfeinerung hat auch noch keinen Einzug gehalten. Und mit etwas Glück kann man viel Geld sparen, weil man einen Werkswagen oder Jahreswagen günstiger bekommen kann.
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4245
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1099 Mal
  • Danke erhalten: 1410 Mal
read
mobafan hat geschrieben:Meine Lösung sieht so aus: Ich will gar nicht zu den ersten gehören, die ein derart neues Modell fahren. Also spare ich mir die Vorbestellung und kaufe oder lease mir später ein Modell aus dem zweiten oder dritten Baujahr. Dann sind die schlimmsten Kinderkrankheiten weg, die besten Optionen verfügbar und die Entfeinerung hat auch noch keinen Einzug gehalten. Und mit etwas Glück kann man viel Geld sparen, weil man einen Werkswagen oder Jahreswagen günstiger bekommen kann.
ich sehe das genau so wie du .. nur 2020 wird mein Golf IV 350.000 km auf dem Tacho haben und ist dann 16 jahre alt.
Da gibt es noch keine attraktiven Gebraucht-E-fahrzeuge nach meinem Geschmack - Maximal ein neues ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Bei der erwarteten hohen nachfrage wird man sich das mit günstiger - egal ob neuwagenrabatt oder junge gebrauchte - abschminken können.
Der hype ein elektroauto zu fahren wird mit dem starken anwachsen der zulassungen in 2019 fahrt aufnehmen und schon 2020 wollen alle leute die "in" sein müssen" so ein auto. Sh. SUV-boom.
Die produktionszahlen - insbes. im preisbereich bis 35.000 € - werden mit der nachfrage nicht mitkommen.

Bei den händlern sollten vorführfahrzeuge ab Jan.2020 zu sehen sein, das wurde als termin für die markteinführung genannt.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Hoffe das Problem ist bis zum Neo beseitigt....

Vorserie ausgeliefert...leider Bezahlschranke

Normalerweise werden Autos, die für Versuche vor dem Serienstart gebaut werden, verschrottet. VW jedoch hat Tausende dieser Wagen ungeprüft verkauft. Eigentlich unvorstellbar. Doch der Konzernchef weiß das schon seit 2016.

http://www.spiegel.de/plus/volkswagen-h ... 0161216151
ExKonsul leaf blau 57500 km Spannung mit Netto 15 kWh Akku ....brusa booster 22 kW AC / Solar/ akkurex / CCS / V2X in Plannung by muxsan.com...Made in Dresden arrived...Ahk liegt bereit

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Vor 2030 wird es keine nennenswerte Steigerung von Elektroautos bei den Zulassungen geben.

http://ecourbanhub.com//de/wp-content/u ... BANLAB.jpg

Re: VW stellt den VW Neo vor

Schaumermal
  • Beiträge: 4245
  • Registriert: Do 7. Jun 2018, 21:43
  • Wohnort: Emsland
  • Hat sich bedankt: 1099 Mal
  • Danke erhalten: 1410 Mal
read
creative-tec hat geschrieben:Vor 2030 wird es keine nennenswerte Steigerung von Elektroautos bei den Zulassungen geben.
http://ecourbanhub.com//de/wp-content/u ... BANLAB.jpg
sehr extravagante Interpretation der Bloomberg-Prognose. Rein optisch sieht das nach Steigerungsraten von 100% pro Jahr aus. Das ist Wahnsinn ... und ich bin wahrscheinlich dabei ..
-----
VW Golf 4, Diesel .. und das bleibt so bis ein passendes E-Mobil am Markt ist ..
ID.3 1st reserviert + e-citigo + Vision iV ** Enyaq iV 80 bestellt **
PV I: 36 kw - PV II: 25 kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Jeder, der nicht komplett ahnungslos ist, weiß daß diese Prognose kompletter Blödsinn ist...

Die Produktion wird extrem ausgebaut, ergo steigen auch die Zulassungszahlen. Die Zulassungszahlen wären heute schon deutlich höher, wenn es keine Angebotsbeschränkung geben würde...

100% Steigerung klingt jedoch realistisch
08/2019 Outlander PHEV PLUS: (ca >95% der km und 99,5% der Fahrten elektrisch, überwiegend PV geladen - für Kurzstrecken, Berg- und Anhängerfahrten)
04?/2021 VW ID.3 Pro Business: als Firmenwagen bestellt - für Kurz und Mittelstrecken

Re: VW stellt den VW Neo vor

Nozuka
  • Beiträge: 1693
  • Registriert: Mo 15. Jul 2013, 21:52
  • Hat sich bedankt: 135 Mal
  • Danke erhalten: 434 Mal
read
Niemand weiss wie hoch die Nachfrage wirklich ist und ob sie gleich schnell wachsen wird wie das Angebot.
Die Prognosen sind daher ähnlich genau wie beim Wetter...

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
In 10 jahren sollen lt. einer studie mindestes 10 % der zugelassenen fahrzeuge in D reine batterieelektrische sein.
Da sich in 10 jahren ca. 70 % des fahrzeugbestandes erneuert, bedeutet das eine durchschnittliche zulassungsquote von mind. 15 % p.a..
Leider finde ich die studie auf die schnelle nicht mehr. Ist erst ein paar tage her - evtl. Fraunhofer-Institut.

Wenn ich so in meinem umfeld leute auf elektroautos anspreche und die reaktionen höre, erscheint mir das realistisch.

Wenn natürlich eine CO2-steuer käme die jeglichen ausstoß bestraft - auch gebäudeheizungen und industrie - ginge es schneller. Bekanntlich ist der eingene geldbeutel das beste argument.

Aber jetzt sind wir schon wieder weit weg von VW ID.neo. :x

Was so in den youtube-videos von der vorstellung der plattform zu sehen war würde ich es riskieren einen ohne besichtigung/probefahrt zu bestellen.
Angeblich wurden an die 50.000 tesla M3 ohne das aus D reserviert.
Apropos: steht das jetzt fest mit der online-reservierungsmöglichkeit für den ID.neo und ab wann etwa ? April/Mai 19 ?
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

West-Ost
read
hu.ms hat geschrieben:In 10 jahren sollen lt. einer studie mindestes 10 % der zugelassenen fahrzeuge in D reine batterieelektrische sein.
Da sich in 10 jahren ca. 70 % des fahrzeugbestandes erneuert, bedeutet das eine durchschnittliche zulassungsquote von mind. 15 % p.a..
Leider finde ich die studie auf die schnelle nicht mehr. Ist erst ein paar tage her - evtl. Fraunhofer-Institut.

Wenn ich so in meinem umfeld leute auf elektroautos anspreche und die reaktionen höre, erscheint mir das realistisch.

Wenn natürlich eine CO2-steuer käme die jeglichen ausstoß bestraft - auch gebäudeheizungen und industrie - ginge es schneller. Bekanntlich ist der eingene geldbeutel das beste argument.

Aber jetzt sind wir schon wieder weit weg von VW ID.neo. :x

Was so in den youtube-videos von der vorstellung der plattform zu sehen war würde ich es riskieren einen ohne besichtigung/probefahrt zu bestellen.
Angeblich wurden an die 50.000 tesla M3 ohne das aus D reserviert.
Apropos: steht das jetzt fest mit der online-reservierungsmöglichkeit für den ID.neo und ab wann etwa ? April/Mai 19 ?
...dass es eine Phase des Pre-Orderings geben wird, steht fest. Aktuelle Planung Beginn ab KW 19/2019, Start Vorverkauf=verbindliche Bestellungen möglich ab KW 38/2019.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag