VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben:
jhg hat geschrieben:Das was da nicht passt, macht VW schon passend.
Am Ende müssen die ja nur die Karosserie anpassen, das darunter kannst du nicht erkennen.
wenn ein t-cross schon im finalen Blechgewand durch die Gegend rollt müssen der ID (der erhebliche früher auf den Markt kommen soll) schon um jede Ecke biegen.
Verwechselst du da nicht den ID-CROZZ mit dem T-Cross (letzterer ist ein Verbrenner und wurde schon vorgestellt)?
SkodaCitigo IV BestOf bestellt 15.05. unverb. Liefertermin 11/2020 (bestätigt zuletzt September) Skoda Enyaq 80 bestellt 16.9. unverb. Liefertermin 1.3.21
Smart ForFour ED seit 11/2017
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

Zoidberg
  • Beiträge: 754
  • Registriert: Fr 27. Mai 2016, 20:57
  • Hat sich bedankt: 81 Mal
  • Danke erhalten: 106 Mal
read
Vielleicht ist es ein ID, getarnt als getarnter T-Cross. :lol:

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1468
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 364 Mal
read
Im derzeitigen entwicklungsstadium - 11 monate vor produktionsbeginn - sind die ID.neo nur auf abgeschirmten werksstecken unterwegs. Auf die öffentliche straße dürfen sie - auch getarnt - frühestens, wenn das auto konkrekt vorgestellt wurde. Das wird spätestens auf dem Genfer Salon ab 7.März sein.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
  • BrabusBB
  • Beiträge: 1374
  • Registriert: Do 27. Jul 2017, 18:44
  • Wohnort: D-71032 Böblingen
  • Hat sich bedankt: 216 Mal
  • Danke erhalten: 141 Mal
read
m.baumgaertner hat geschrieben:
Schaumermal hat geschrieben:
jhg hat geschrieben:Das was da nicht passt, macht VW schon passend.
wenn ein t-cross schon im finalen Blechgewand durch die Gegend rollt ...
Verwechselst du da nicht den ID-CROZZ mit dem T-Cross (letzterer ist ein Verbrenner und wurde schon vorgestellt)?
Schaut Euch einfach noch mal die Rückleuchten an. Die sehen nach Skoda aus.
Entweder liegen wir sehr falsch oder so final war der nicht :?
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017 (ca. 12.000km/a)
Audi A3 1.8 TFSI LPG + Porsche 968 - warte auf ID, e-tron, Taycan als Leasingrückläufer

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Ich sehe auf dem Bild auch keinen Auspuff, aber die können ja auch getarnt sein.

Re: VW stellt den VW Neo vor

150kW
  • Beiträge: 5237
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:Auf die öffentliche straße dürfen sie - auch getarnt - frühestens, wenn das auto konkrekt vorgestellt wurde.
Warum sollte das so sein? Ist bei anderen Modellen doch auch nicht so.

Re: VW stellt den VW Neo vor

Lepus87
  • Beiträge: 30
  • Registriert: Di 2. Okt 2018, 11:02
read
Die hinteren Proportionen passen zu einem T-Cross, dessen Auspuff man auch nicht sehen kann.
Wenn man diese Proportionen zu den von der letzten Autobild vergleicht, wird wohl der T-Cross als Designvorlage für die Visualisierung genommen worden sein. Die Plastikverkleidung vom Schweller vom Original ist auch ziemlich hochgezogen.
Die Kofferraumgröße vom T-Cross ist mit 385l doch 5l größer, als jene des Golfs und passt damit ins Bild, wie Helbig es schon verraten hat.

Also kann man Mutmaßen: T-Cross Maße (4,11m) mit weiter nach vorne versetzter A-Säule erzeugt eine flachere Windschutzscheibe (besserer cW?) und ein größeres Raumgefühl und hoffentlich etwas mehr Beinfreiheit hinten.

Meine Gedanken zur Studie des Neo kreisen momentan um den Beginn der Windschutzscheibe der ungefähr auf Höhe der Vorderachse liegt, in der Vorstellung zur MEB-Plattform ist dieser aus der Perspektive ein bisschen nach hinten gerutscht. Lassen wir uns überraschen, wie weit vorne die Scheibe wirklich sitzt, weil anscheinend auch weiterhin Raum für die Crashsicherheit benötigt wird.

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
150kW hat geschrieben:
hu.ms hat geschrieben:Auf die öffentliche straße dürfen sie - auch getarnt - frühestens, wenn das auto konkrekt vorgestellt wurde.
Warum sollte das so sein? Ist bei anderen Modellen doch auch nicht so.
Das mit den Erlkönigen ist gesetzlich eine Grauzone.
Die Hersteller verpflichten sich, ihr Bestes zu tun, damit bloß nichts passiert.
Alle Autos, die als Protoypen rum fahren, wo viele Messpunkte dran sind, viel dran getestet wurde, werden hinterher verschrottet.
e-Golf und Kia e-niro
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto, von der Notwendigkeit der Energie- und Mobilitätswende überzeugt

Re: VW stellt den VW Neo vor

150kW
  • Beiträge: 5237
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Das hat aber alles nichts mit der Präsentation zu tun.

Re: VW stellt den VW Neo vor

150kW
  • Beiträge: 5237
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 555 Mal
read
Hat sich da jemand vertwittert? :D
Da wird doch tatsächlich der ID. Neo offiziell von VW erwähnt...
https://twitter.com/vwmanufaktur_de/sta ... 0585420800
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag