VW stellt den VW ID 3 (Neo) vor

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
150kW hat geschrieben:Ja, so wie beim e-Golf ja auch schon.
Auf den MEB-Fotos sieht es so aus, als seien zwei Kühlmittel-Ausgleichsbehälter verbaut. Die Kühlmittelkreisläufe für Batterie einerseits und Drehstromantrieb/Ladegerät/Leistungselektronik andererseits sind offenbar getrennt, um das Temperaturfenster für die Batterie mit Kühlen/Heizen autark von den anderen Hochvoltkomponenten regeln zu können?
Ob bei der Wahl der Wärmepumpenoption dann wohl auch aus dem Batteriekühlmittelkreis via Wärmetauscher Wärme zum Wärmepumpenkreis abgegeben wird?
VW ID.3 1st
Software 0792
Anzeige

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Loewuppel hat geschrieben:
150kW hat geschrieben:Ja, so wie beim e-Golf ja auch schon.
Auf den MEB-Fotos sieht es so aus, als seien zwei Kühlmittel-Ausgleichsbehälter verbaut.
Hm, das sehe ich nicht. Der Behälter ganz links (Beifahrerseite) sieht komisch aus, aber das ist glaube ich nur einer. Und der in der Mitte, nahe der Spritzwand, enthält vermutlich eher Hydrauliköl für die Bremsanlage. Vielleicht meintest du das!?

Falls nicht, kannst du mal auf einem Foto zeigen, was du meintest?
Foren in a Nutshell:
TE: Kennt jemand ein gutes Rezept für Hühnersuppe?
U1: Iss doch einfach Brötchen. Schmecken auch gut.
U2: Die Frage kam schon mehrfach.
U3: Hühner sind nur eine Erfindung der Atomlobby
U4: *gelöscht*
U4: Sorry für den Doppelpost

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Schaumermal hat geschrieben:
Funky81 hat geschrieben:Schade das VW nicht den Neo schon früher vor 06.2019 Vorbestellung macht, so könnte man noch die 4000€ Umweltbonus noch bekommen.
Geh einfach mal davon aus, dass die Aktion verlängert wird oder eine andere kommt.Schließlich sind die Mittel nicht abgerufen worden und die Bundesregierung hat kein Interesse daran, den gerade anlaufenden E-Mobilitätstrend wieder abzuwürgen.
Was Energiepolitik und Elektromobilität angeht versagt die Bundesregierung seit mindestens 8 Jahren. Im Vergleich zu anderswo sind die Ziele ambitioniert und die Maßnahmen die Ziele zu erreichen geradezu erbärmlich. Ich traue ihnen zu, das Budget nicht zu verlängern und dafür in Militärtechnik etc. zu investieren.
BMW i3s 120Ah || Tesla Model 3 LR AWD

Re: VW stellt den VW Neo vor

USER_AVATAR
read
Monkeyhead hat geschrieben: Hm, das sehe ich nicht. Der Behälter ganz links (Beifahrerseite) sieht komisch aus, aber das ist glaube ich nur einer.
Ich glaube, Du hast recht. Hier https://www.youtube.com/watch?v=eRFzmdE ... e=youtu.be bei 08:52 kann man es ganz gut sehen.
Ich hätte es aber auch ganz plausibel gefunden, für die Batterie einen gesonderten Kühlmittelkreislauf zu betreiben...bin aber kein Techniker...ist vielleicht ja auch mit einem gemeinsamen Ausgleichsbehälter machbar
VW ID.3 1st
Software 0792

Re: VW stellt den VW Neo vor

150kW
  • Beiträge: 5219
  • Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36
  • Hat sich bedankt: 144 Mal
  • Danke erhalten: 552 Mal
read
Laut meinem Infos ein Kreislauf. Die Kühlung soll aber tatsächlich abhängig von Klima und Wärmepumpe etwas anders sein. Ohne Klima und Wärmepumpe gibt es wohl auch keine Akku Kühlung (Vermutung).

Re: VW stellt den VW Neo vor

midget77
  • Beiträge: 1066
  • Registriert: Do 6. Mär 2014, 10:20
  • Wohnort: DC Ladewüste
  • Hat sich bedankt: 13 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Langsam aber stetig hat geschrieben:
midget77 hat geschrieben: Hyundai hat, was die Effizienz des Antriebs betrifft - derzeit- die (wenig schöne) Nase vorn!
Dafür hat der Neo wahrscheinlich einen geringeren Windwiderstand.
Hoffe, es trifft zu!
Gleichzeitig wäre es schön, wenn VW die Effizienz im Allgemeinen steigert...
Endlich :roll: : 3 phasiger AC-Lader = Grundausstattung in "jedem" E-Auto!
Optional hoffentlich bald auch mit 22kW...

Re: VW stellt den VW Neo vor

rsiemens
  • Beiträge: 460
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Anmar hat geschrieben:Ja, A.T.U..
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
;)

Falls die Vertragswerkstätten weiter VW reparieren wollen, müssen sie auch Hochvolt befähigte Personen haben.
War neulich in meiner VW Stamwerkstatt da ist noch nichts mit Elektromobilität...
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Seit 19.12.2020 eUp
- Seit 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: VW stellt den VW Neo vor

rsiemens
  • Beiträge: 460
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
Langsam aber stetig hat geschrieben:Pre ordering ist eben auch gut, um die Nachfrage einzuschätzen.
Auf jeden Fall.
Und noch: jemand der bestellt und vielleicht angezahlt hat, ist auf sein Fahrzeug fukusiert. Man schaut nicht mehr nach der Konkurrenz sondern ist auf "sein" Auto fokussiert.
Man sollte den Wartenden natürlich mit spannenden Informationen über sein Fahrzeug füttern
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Seit 19.12.2020 eUp
- Seit 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: VW stellt den VW Neo vor

rsiemens
  • Beiträge: 460
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 244 Mal
  • Danke erhalten: 25 Mal
read
hu.ms hat geschrieben:Der 82 kwh kommt m.e. erst fast ein jahr später gemeinsam mit dem crozz.
Mein kona steht schon abholbereit bei meinem Händler.
Möchte aber so schnell wie möglich auf den 82-er Neo umsteigen. Habe grosse Hoffnungen an diesem Fahrzeug. Natürlich wenn er Bezahlbar wird.
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Seit 19.12.2020 eUp
- Seit 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: VW stellt den VW Neo vor

hu.ms
  • Beiträge: 1463
  • Registriert: Do 19. Jul 2018, 10:14
  • Hat sich bedankt: 262 Mal
  • Danke erhalten: 362 Mal
read
150kW hat geschrieben:Laut meinem Infos ein Kreislauf. Die Kühlung soll aber tatsächlich abhängig von Klima und Wärmepumpe etwas anders sein. Ohne Klima und Wärmepumpe gibt es wohl auch keine Akku Kühlung (Vermutung).
Auch der kleine 48 kwh accu wird flüssigkeitsgekühlt:
https://www.youtube.com/watch?v=Mal8A8VjAMQ&t=269s
Bei 4:05 min zu hören.
M3 SR+ stroniert.
ID.3 1st. reserviert - aber am 22.07.20 Pro Life + WP bestellt -
EZ 03.11.20, sw 0792 ab 08.04.21.
PV 9,6 kw + E3DC akku-speicher 10 kwh = 78 % autark incl. BEV-laden tagsüber.
go-e 1,3 bis 11kw
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „ID.3 - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag