Move&Fun, Maps+More: Ersetzen durch Eigenbau?

Move&Fun, Maps+More: Ersetzen durch Eigenbau?

USER_AVATAR
  • thooge
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Sa 18. Apr 2020, 10:18
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Moin,

da ich die Move&Fun-App bei mir gar nicht zum Laufen gebracht habe und dementsprechend etwas genervt bin,
kam mir die Idee, einfach eine eigene App zu programmieren. Viellecht hast das ja schon jemand gemacht?

Die Original-Apps kommunizieren ja im Normalfall über Bluetooth, da bräuchte man ja "nur" eine Protokollbeschreibung.

Als Erweiterungsidee kam mir jetzt zusätzlich: Wenn das funktioniert, könnte man ja gleich auf das Smartphone
verzichten und stattdessen einen Raspberry einbauen :-)

Wie sieht es aus? Hat da schon jemand in die Rochtung gearbeitet?

Einen schönen Sonntag wünscht
Thomas
Skoda CITIGO e iV Style Crystal-Blau Metallic; Komfort Plus; Sunset;
bestellt: 6.3.2020, bar
beim Händler: 14.01.2021
Abgeholt: 27.01.2021
Anzeige

Re: Move&Fun, Maps+More: Ersetzen durch Eigenbau?

survivor
  • Beiträge: 266
  • Registriert: Sa 15. Feb 2020, 14:13
  • Hat sich bedankt: 175 Mal
  • Danke erhalten: 242 Mal
read
Klar: Wer es nicht schafft, eine App zum Laufen zu bringen, programmiert einfach selbst eine .... super Idee. :mrgreen:
e-up! Style, tungsteen-silver/black, Vollausstattung - bestellt 15.02.2020 / Auslieferung 22.01.2021

Re: Move&Fun, Maps+More: Ersetzen durch Eigenbau?

USER_AVATAR
read
Also wenn du tatsächlich schon bereit bist irgendwo einen Raspberry im Auto zu verbasteln, würde ich das Rad nicht neu erfinden und mich den Kollegen im OVMS-Thread anschließen. Ich selbst habe leider nicht die Zeit aktiv an der Entwicklung mitzuwirken, aber wenn du über die nötigen Programmierkenntnisse verfügst etwas "eigenes auf die Beine zu stellen", wird deine Mithilfe dort sicherlich sehr willkommen sein. Meiner Meinung nach ist das genau das, wonach du gefragt hast. :thumb:

@marxx @sharkcow @dexter
Seit 09/2019 - Photovoltaik mit 16kWp
Seit 03/2019 - Strom von den EW-Schönau
Seit 02/2021 - VW e-Up! Style

Re: Move&Fun, Maps+More: Ersetzen durch Eigenbau?

USER_AVATAR
  • thooge
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Sa 18. Apr 2020, 10:18
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Das OVMS-Projekt kenne ich. Ist aber eine andere Baustelle, da dort die OCU unter dem Sitz ersetzt wird.
Die dort verwendeten Schnittstellen sind soweit ich weiß T26A und OBD.

Ob jetzt OVMS zusätzlich die Smartphone-Bluetooth-Schnittstelle ansprechen kann konnte ich
noch nicht in Erfahrung bringen.

Für die Navigation benötige ich aber sowieso eine Lösung mit Touch-Display, die über die USB-Dose
mit Strom versorgt wird. Wieviel Leistung kann man da überhaupt abgreifen?

Der Königsweg wäre es, wenn sich über USB die gleichen Daten übertragen ließen, wie über Bluetooth.
Dann könnte man komplett ohne Funk auskommen.

Gruß,
Thomas
Skoda CITIGO e iV Style Crystal-Blau Metallic; Komfort Plus; Sunset;
bestellt: 6.3.2020, bar
beim Händler: 14.01.2021
Abgeholt: 27.01.2021

Re: Move&Fun, Maps+More: Ersetzen durch Eigenbau?

USER_AVATAR
read
Ich gehe davon aus, dass du Maps and More von VW und die Drive MII app auch schon ausprobiert hast?
deliveryDate:2021-01-29
teal, keine WR
orderDate:2020-07-08
11.11: Lounge => 06KW
3.12: Checkpoint 21
10.01 Produktion gestartet
11.01 Auf Transportweg
13.02 Abholung WOB

Re: Move&Fun, Maps+More: Ersetzen durch Eigenbau?

USER_AVATAR
  • thooge
  • Beiträge: 14
  • Registriert: Sa 18. Apr 2020, 10:18
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Maps + More habe ich installiert. Der Kartendownload ist der Hohn, dauernde Downloadabbrüche und immer Neuaufsetzen bei 0%.
Allein dafür gehört der Entwicker geteert und gefedert ;-)
Verbindung mit dem Auto ist angeblich hergestellt, funktioniert aber irgendwie noch nicht.

Soll aber eigentlich nicht Thema dieses Threads sein. Dem Maps+More Problemthread gibt's ja schon :-)
Skoda CITIGO e iV Style Crystal-Blau Metallic; Komfort Plus; Sunset;
bestellt: 6.3.2020, bar
beim Händler: 14.01.2021
Abgeholt: 27.01.2021

Re: Move&Fun, Maps+More: Ersetzen durch Eigenbau?

USER_AVATAR
read
thooge hat geschrieben: Der Königsweg wäre es, wenn sich über USB die gleichen Daten übertragen ließen, wie über Bluetooth.
Dann könnte man komplett ohne Funk auskommen.
Der Königsweg wäre eigentlich das Radio (was Linux basiert ist) Software-seitig zu erweitern und direkt das Display des Radios zu verwenden.
dafür muß man allerdings erst mal Root-Zugriff aufs Radio bekommen, ich wüßte nicht wie das geht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag