Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

Kilowattstunde
  • Beiträge: 185
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:34
  • Hat sich bedankt: 25 Mal
  • Danke erhalten: 38 Mal
read
Hallo,

ich suche ein Smartphone bis 100€ welches dauerhaft in der Halterung bleiben soll.

Was es können muß:

- Automatisch diverse Apps öffnen wenn ich das Fahrzeug starte.
- Helles Display
- Nicht überhitzen, auch im Sommer bei Navi-Betrieb
- Voll LineageOS kompatibel
- LTE
- Ruckelfreie UI

Apple scheidet wohl aus, auch die alten Geräte sind so teuer, schade :(

Von der Hardware scheint mir dieses Gerät eine gute Wahl, Software hmm
https://geizhals.de/alcatel-1s-2020-502 ... de&hloc=uk
31.12.2019 - SEAT Mii electric bestellt
01.12.2020 - SEAT Mii electric abgeholt
Anzeige

Re: Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

timmey
  • Beiträge: 467
  • Registriert: Mo 15. Jun 2020, 07:44
  • Hat sich bedankt: 253 Mal
  • Danke erhalten: 318 Mal
read
Naja es tendiert wohl zu Android, da kann ich dir nicht viel empfehlen, aber ich würde eher nach gebrauchten Mittelklasse-Modellen schauen, als ein neues Billiggerät zu nehmen. z.B. ein gebrauchtes Samsung A10?

Re: Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

Lexwalker
  • Beiträge: 385
  • Registriert: Do 9. Jul 2020, 11:50
  • Hat sich bedankt: 210 Mal
  • Danke erhalten: 283 Mal
read
Das Samsung Galaxy A10 gibt es morgen bei Aldi Nord für 115€ (Aldi Süd 119€).
Inklusive 32GB Speicherkarte und 10€ Guthaben.
Hole ich für meine Schwiegermutter ;)
E-Up United, dark silver, 100tkm Garantie, CCS, Fahrerassistenzpaket, 4 Schlüssel
Bestellung 07.07.2020, AB 13.08., Lounge seit 26.07.2020: Q2/2021, delivery date: 2021-08-09(vorher: 2021-08-16, 2021-09-07 u. 2021-06-28!).

Re: Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

USER_AVATAR
read
Hallo, habe das mit dem dauerhaften verbleiben ausprobiert.

Bei den momentanen Temperaturen geht das IPhone 6S wegen Übertemperatur in Störung.

Ich bin davon wieder weggegangen.
e–Up United EZ 7/2020 Produktionswoche KW 13

Re: Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

Helfried
read

Kilowattstunde hat geschrieben: - Nicht überhitzen, auch im Sommer bei Navi-Betrieb
Im parkenden Auto wird aber jedes Handy überhitzen, zumindest der Akku hält das nicht aus.

Re: Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

dedario
  • Beiträge: 1041
  • Registriert: Fr 19. Jan 2018, 12:42
  • Hat sich bedankt: 94 Mal
  • Danke erhalten: 663 Mal
read
Wenn es etwas größer sein darf:
Sollte von der Leistung locker ausreichen. P/L dürfte unschlagbar sein.
https://www.amazon.de/dp/B07YJFH43Z/?co ... _lig_dp_it

Hitze ist natürlich überall ein Thema.
Magnethalterung einbauen (passt sowieso nicht mehr ins normale Dock) und beim Aussteigen ins Handschuhfach legen.
Abstöpseln sollte man es ja sowieso. Wenn das stimmt was ich gelesen habe, soll der USB-Anschluss am Dock Dauerplus haben, würde also auf Dauer die 12V Batterie leer saugen

Re: Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

Frank.K
read
Ich habe etwas besseres gekauft,Samsung M21 ,großer Akku 6000 maH,großer super Bildschirm 6,4 Zoll paßt in die Halterung.
Dieses Smartphone läuft gut mit Maps and More. Nach Gebrauch lege ich das ins Handschuhfach wo ein optimales kleines Fach ist.

Re: Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

USER_AVATAR
read
Ich habe das mit dem dauerhaften Verbleib auch ausprobiert und habe mich auch davon wieder verabschiedet.

Das Hauptproblem für mich war, dass wenn das "Dauerhandy" wegen Maps+More mit Bluetooth mit dem Auto verbunden ist, sich mein reguläres Telefon nicht gleichzeitig mit dem Auto über Bluetooth verbindet. Ich kann somit die Freisprechanlage damit nicht nutzen ...

Der e-Up kann sich nur mit einem Bluetoothgerät zur selben Zeit verbinden :-(

marxx
Ladestation mit Raspberry Pi, eigene Open Source Software
OVMS Leaf/e-Up, AHK Leaf, GE Android App, SteVe OCPP Raspi Image
http://www.arachnon.de/wb

VW e-Up! Style 07/2020, Renault Twizy Life (mit Kaufakku) 06/2016,.

Re: Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

meyma
  • Beiträge: 410
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Ein geeignetes Gerät zum dauerhaften Verbleib in der Halterung gibt es leider nicht. Wie meine Vorredner bereits geschrieben haben wird es zu heiß.

Ich habe ein Lenovo M8 LTE (TB-8505X) Tablet an die Halterung geschraubt (siehe viewtopic.php?p=1248003#p1248003) und packe es regelmäßig an einen lichtgeschützten Ort. Problematisch ist die Stromversorgung von dem großen Gerät: Obwohl das Tablet an dem USB-Anschluss angeschlossen ist entlädt es sich während der Benutzung. Lediglich die Geschwindigkeit der Akkuentladung wird reduziert. Unschön. Das ist problematischer als die nächste öffentliche Ladesäule zu finden :-D

Das Tablet ist meistens gar nicht mit Bluetooth verbunden und ist stumm geschaltet. Finde ich eigentlich ganz angenehm nach der Anzeige auf dem Display zu fahren und nicht der Computerstimme. Maps+More verwende ich eigentlich gar nicht. Zu schlecht integriert mit dem Android-System. Meistens suche ich eine Ladesäule in einer App raus und in dem Navigationsdialog werden eben nur "Maps" und "Waze" angeboten.
Hauptwagen: Skoda Citigo e iV seit 05/2020
Zuvor gefahren: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D

Re: Smartphone bis 100€ für den dauerhaften Verbleib in der Halterung

timmey
  • Beiträge: 467
  • Registriert: Mo 15. Jun 2020, 07:44
  • Hat sich bedankt: 253 Mal
  • Danke erhalten: 318 Mal
read
marxx hat geschrieben: Ich habe das mit dem dauerhaften Verbleib auch ausprobiert und habe mich auch davon wieder verabschiedet.

Das Hauptproblem für mich war, dass wenn das "Dauerhandy" wegen Maps+More mit Bluetooth mit dem Auto verbunden ist, sich mein reguläres Telefon nicht gleichzeitig mit dem Auto über Bluetooth verbindet. Ich kann somit die Freisprechanlage damit nicht nutzen ...

Der e-Up kann sich nur mit einem Bluetoothgerät zur selben Zeit verbinden :-(

marxx
Besorge dir doch eine UltraSim/Twincard oder wie auch immer dein Netzbetreiber das nennt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag