Tablet mit Android auto Adapter?

Tablet mit Android auto Adapter?

E-Robby
  • Beiträge: 256
  • Registriert: Mo 30. Sep 2019, 22:30
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Ich überlege mir in mein e up ein 8 Zoll Tablet zu installieren. Könnte man zusammen mit der App Zbox und einem Android Auto Adapter das Handy verbinden so das das Tablet die Sprach Ausgabe vom Handy ans Auto leitet?
Geladen wird ja das tablet über den USB hinter dem Halter und das Handy ja dann über das Tablet da es ja am Adapter hängt. Die Frage ist schafft das der USB überhaupt?
VW E up! Style in Weiss/Schwarz.CCS,Fahrerasistenzpaket, Komfortpaket, MultiLenkrad in Leder, Winterpaket, Netzladekabel, 2jahre Anschlussgaratie, Bestellt am 16.10 Auslieferung KW 20, Produktion gestartet 20.05
Anzeige

Re: Tablet mit Android auto Adapter?

smarty79
  • Beiträge: 1161
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 239 Mal
read
Das ist ja jetzt schon der x-te thread zu dem Thema. Das Hauptproblem bleibt: Das Tablet hat nur einen Anschluss. Wie willst Du es laden, wenn der Adapter dran hängt?
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Tablet mit Android auto Adapter?

E-Robby
  • Beiträge: 256
  • Registriert: Mo 30. Sep 2019, 22:30
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Ich hab hier ein 10 Zoll Tablet mit einem USB 3.0 Anschluss und einem kleinen USB fürs Ladegerät. An dem 3.0 Anschluss hab ich ein Adapter drann zum normalen USB.


Dachte sowas gibt's auch bei 8 Zoll Tablets.
VW E up! Style in Weiss/Schwarz.CCS,Fahrerasistenzpaket, Komfortpaket, MultiLenkrad in Leder, Winterpaket, Netzladekabel, 2jahre Anschlussgaratie, Bestellt am 16.10 Auslieferung KW 20, Produktion gestartet 20.05

Re: Tablet mit Android auto Adapter?

der kleine Nik
  • Beiträge: 599
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 124 Mal
  • Danke erhalten: 78 Mal
read
funktioniert ifttt bei deiner app?

Re: Tablet mit Android auto Adapter?

meyma
  • Beiträge: 410
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Ich verstehe diesen ständigen Ruf nach Android Auto nicht. Was genau versprecht ihr euch davon? Geht es nur darum dass wechselnde Fahrer ihr eigenes Handy nutzen, aber ein größeres Display haben wollen? So toll fand ich das System nämlich bei der bisherigen Verwendung nicht.

Mein Plan ist es ein 8"-Tablet im Auto zu installieren. Die Maps+More App kann ich über Screen-Locking auch mal für fremde Nutzer freigeben, ohne dass ein zu großes Sicherheitsproblem entstehen würde. Alle Applikationen wie Navigation, Spotify, Ladesäulensuche usw. werden direkt auf dem Tablet ausgeführt, ohne dass ich noch ein Handy koppeln müsste. Ist ja bereits ein "großes Handy" und mit einer Multisim kann man auch den ganz normalen Handyvertrag mit gewohnter Nummer nutzen. Wofür sollte ich dann noch mein normales Handy mit dem Auto koppeln?

Wenn so ein geteiltes Tablet aus irgendwelchen Gründen nicht geht wäre es am einfachsten, das jeweilige Handy in die vorhandene Halterung zu stecken. Die Handy-Displays reichen ja den meisten Gelegenheitsnutzern völlig aus. Das Originale Radio "Composition Phone" ist genau darauf ausgelegt.

Wenn es doch Android-Auto sein soll würde ich das Radio tauschen. Bei Amazon gibt es unzählige 2-DIN Radios mit DAB+, Apple Carplay sowie Android Auto und das auch durchaus von Markenherstellern wie Sony: https://www.amazon.de/dp/B07GLWLQSY
Zumindest für den alten UP ohne Klimaautomatik gab es auch eine fertige Blende zu kaufen, damit der Einbau nicht gebastelt aussieht: https://www.radioblenden.de/Seat-Mii-Sk ... nz-schwarz

Es gibt für die aktuelle Generation leider noch kein fertig kaufbares Set, das elektrisch und mechanisch abgestimmt ist. Daher habe ich mich dann für ein günstiges Zusatz-Tablet statt neuem Radio entschieden.
Zuletzt geändert von meyma am Sa 29. Feb 2020, 23:38, insgesamt 1-mal geändert.
Hauptwagen: Skoda Citigo e iV seit 05/2020
Zuvor gefahren: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D

Re: Tablet mit Android auto Adapter?

E-Robby
  • Beiträge: 256
  • Registriert: Mo 30. Sep 2019, 22:30
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Ja an sich reicht mir auch ein normales Tablet. Da mein Provider keine 2 sim Karte hat dachte ich da könnte man mit dem adapter es recht einfach lösen um auch die Freisprecheinrichtung zu nutzen.

Bevor ich das Radio raus Schmeisse gibt's halt keine Freisprecheinrichtung im Auto. Alles andere geht ja mit dem Tablet ja auch. Maps & more kann man laufen lassen. Google maps hast da ja auch dabei usw. Was man halt so brauch.
VW E up! Style in Weiss/Schwarz.CCS,Fahrerasistenzpaket, Komfortpaket, MultiLenkrad in Leder, Winterpaket, Netzladekabel, 2jahre Anschlussgaratie, Bestellt am 16.10 Auslieferung KW 20, Produktion gestartet 20.05

Re: Tablet mit Android auto Adapter?

smarty79
  • Beiträge: 1161
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 28 Mal
  • Danke erhalten: 239 Mal
read
Also hätte ich Android, würde ich keinen Gedanken an ein Tablet verschwenden und Android Auto einfach auf dem Handy benutzen:

https://play.google.com/store/apps/deta ... n&hl=en_US

In unserem Alhambra geht CarPlay super mit 6,5“, dann sollte es auch mit 6 gehen.
e-Up! style am 02.07.20 in WOB abgeholt.

Re: Tablet mit Android auto Adapter?

meyma
  • Beiträge: 410
  • Registriert: Di 24. Sep 2019, 11:06
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 148 Mal
read
Ich habe da noch was gefunden... habe zufällig gesehen dass mein Cube iWork 10" Tablet (Gurke aus 2016: https://www.kimovil.com/de/wo-kaufen-cu ... 0-ultimate) zwei USB-Anschlüsse hat, die sich zeitgleich verwenden lassen.

Also die Demo-Version von https://play.google.com/store/apps/details?id=gb.xxy.hr gezogen, per USB-OTG Adapter mein Handy verbunden und mit USB-C gleichzeitig geladen. Ergebnis: Funktioniert :-)

Android Auto startet auf dem Handy, Tablet wird geladen, Handy ebenfalls. Das GPS in Headunit Reloaded Emulator muss deaktiviert werden, weil das Tablet einfach kein GPS verbaut hat. Android Auto verwendet dann das GPS im Handy, was einwandfrei funktioniert.

Ich würde bei Interesse das Tablet verkaufen, da es mit Android 5.1 ohne weitere Updates nur noch für einen sehr begrenzten Anwendungsfall taugt. Das Tablet ist in gutem Zustand, allerdings habe ich die Windows-Installation mal entsorgt weil diese absolut unbenutzbar ist.

Meine Halterung (viewtopic.php?p=1248003#p1248003) ließe sich auch für das 10" Tablet verwenden, sofern man denn noch eine passende Hülle findet. Sonst kann man auch einfach direkt verkleben.
Hauptwagen: Skoda Citigo e iV seit 05/2020
Zuvor gefahren: Renault Zoe, Mitsubishi iMieV, Tesla S85, BMW i3 120Ah, VW e-UP, Tesla P100D
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag