Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

Re: Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

ubit
  • Beiträge: 2575
  • Registriert: Mo 17. Aug 2015, 11:19
  • Hat sich bedankt: 98 Mal
  • Danke erhalten: 850 Mal
read
Sollte es nicht möglich sein die Musik auf dem Smartphone abzuspielen über die Lautsprecher des Fahrzeugs? Da gibt es dann gefühlt 1 Mio Apps die sowas können.

Ciao,, Udo
VW e-Up! 2020 teal blue
Anzeige

Re: Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

USER_AVATAR
read
ubit hat geschrieben: Sollte es nicht möglich sein die Musik auf dem Smartphone abzuspielen über die Lautsprecher des Fahrzeugs? Da gibt es dann gefühlt 1 Mio Apps die sowas können.

Ciao,, Udo
Ja, aber dann musst du ja wieder das Smartphone rausholen, einhängen, verbinden, die App öffnen... ich werde meine Musik auch zum Großteil von der SD-Karte abspielen. Wobei mir da 32 GB dicke reichen werden, da ich nur ausgewählte Musik mit ins Auto nehme. Außerdem hat der neue ja DAB+, da gibts Radio BOB! 8-)
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

USER_AVATAR
read
Hi jbl391, wenn sich dein Beitrag auf meinen Bezieht dann hier die Antwort: Mein Beitrag hatte nichts mit der Größe der SD Karte zu tun.

Es ging mir hier allein um den Zufallsmodus. Ich glaub mein USB Stick im derzeitigen Autoradio hat 16 oder 32 GB.

Meine Musiksammlung auf meinem Heimserver hat aber definitiv die 100 GB überschritten. Und das obwohl ich von FLAC und anderem unkomprimiertem Unsinn nichts halte und mit 192 kBit zufrieden bin.

Wenn das Autoradio eine schnelle und vernünftige Auswahlfunktion und Zufallsmodus bereitstellt sehe ich keinen Grund mich im Auto auf eine Auswahl zu beschränken.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

jbl391
  • Beiträge: 93
  • Registriert: So 30. Sep 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
@Ambi Valent: Ohhkay, >100GB ist viel. Und ja, für meine Ohren reichen 160kBit mp3.

Zum Zufallsmodus: Wenn ich zuviel Musik im Auto habe, die ich da eigentlich nicht hören will, bin ich im Zufallsmodus meist mehr mit weiterdrücken als mit zuhören beschäftigt. Mit dem Multifunktionslenkrad geht das zwar recht bequem, nervt aber manchmal trotzdem. Schon bei einer 64GB-Sd dauert es aber ewig, bis man mal alles gehört hat, und der Algorithmus neigt auch dazu, Stücke aus relativ wenigen Alben gleichzeitig anzubieten, sodass man manchmal versucht ist, ein paar dutzend Mal weiter zu drücken, bis endlich grundsätzlich was anderes kommt. Also nein, funktioniert nicht zuverlässig gut.

Ich habe mal probiert, Playlisten für verschiedene Stimmungen anzulegen. Ich höre viel Jazz, aber manchmal muss es Metal sein. :) Meine Dame hört Metal, mit Jazz kann ich sie jagen. Und auch Jazz gibt es von Smooth über Fusion bis Bebop/"chinesisch". Dann will ich eine Playlist auswählen und die dann zufällig abspielen. Da bin ich aber noch nicht so recht mit zurande gekommen, jedenfalls wird eine mit Vlc erzeugte m3u-Liste bei mir nicht akzeptiert.
6 Jahre CityEl, 4 Jahre Twizy, e-up! seit Nov. 2018

Re: Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

USER_AVATAR
  • voltmeter
  • Beiträge: 867
  • Registriert: Do 22. Nov 2018, 20:24
  • Wohnort: Deutschland
  • Hat sich bedankt: 637 Mal
  • Danke erhalten: 133 Mal
read
man kann da aber schon mehrere Ordner mit Musik anlegen und diese dann gezielt abspielen lassen?
Fährt einen 20 Jahre alten Honda, jawol ja!
- ex Sion Reservierer
- e-UP!/Mii/Citigo 2020 rapidgate https://www.youtube.com/watch?v=fX2ZXqm ... e=youtu.be

Re: Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

jbl391
  • Beiträge: 93
  • Registriert: So 30. Sep 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Ja, das geht. Meine Musik liegt normalerweise in einer iTunes-Mediathek. Ich konvertiere alles mit iTunes nach 160 kBit mp3, dann liegen die mp3-Dateien neben den m4a/m4v-Dateien jeweils im Ordner itunes/Künstlername/Albumname. Dann kopiere ich die ganze Struktur auf die SD-Karte, suche mit dem Explorer nach *.m4* und lösche die alle weg (der up! kann mit dem Originalformat von iTunes nicht umgehen). Die ganze Struktur ist also von der iTunes-Mediathek gespiegelt, aber natürlich könnte man auch eigene Ordner anlegen und da IRGENDwas reintun. Gute Idee eigentlich, bin ich noch garnicht drauf gekommen. Bisschen simpel, aber vermutlich wirkungsvoll.
6 Jahre CityEl, 4 Jahre Twizy, e-up! seit Nov. 2018

Re: Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

USER_AVATAR
read
Was ich bis jetzt noch nicht herausfinden konnte ist, ob man sowohl den aktuellen Ordner zufällig wiedergeben kann, als auch alle Ordner zufällig wiedergeben. In der Anleitung zum alten Citigo (der ja wohl das gleiche Soundsystem hatte) finde ich nur die Info, dass man den aktuellen Ordner zufällig wiedergeben kann. Weiß da jemand was genaueres zu?
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

jbl391
  • Beiträge: 93
  • Registriert: So 30. Sep 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
Es wird das zufällig wiedergegeben, was Du auswählst: Ein Album von Manfred Mann, alles von Reinhard Mey oder alles von Motörhead, oder auch alles von der SD-Karte. Es kommt darauf an, wo man in der Ordnerstruktur ist, wenn man den Zufallsmodus aktiviert.
6 Jahre CityEl, 4 Jahre Twizy, e-up! seit Nov. 2018

Re: Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

jbl391
  • Beiträge: 93
  • Registriert: So 30. Sep 2018, 14:31
  • Danke erhalten: 36 Mal
read
... Helene Fischer, Slayer oder Beethoven gehen natürlich auch! ;)

Was ich noch nicht hinbekommen habe: Heute nur Jazz, oder Metal, oder nur 80er Jahre. Genrevorwahl kann das Ding nicht. Da sollen ja die Playlists helfen.
6 Jahre CityEl, 4 Jahre Twizy, e-up! seit Nov. 2018

Re: Maximale Größe der SD-Karte im Composition Phone

volvocoupe
  • Beiträge: 277
  • Registriert: Fr 13. Jun 2014, 18:46
  • Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg
  • Hat sich bedankt: 36 Mal
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
:oops: Zu Beethoven fehlen mir aber noch der Hansi Hinterseer und die Margot Hellwig. Das ist dann abgerundet!
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Infotainment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag