Laden bis zu....

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Laden bis zu....

USER_AVATAR
  • Driver
  • Beiträge: 64
  • Registriert: Mo 21. Okt 2019, 07:11
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Wenn ich das richtig verstanden habe, hat der Ladestandort nix mit dem Standort des Autos zu tun?

Ist dann ehr sowas wie ein Ladeprofile oder?
E-Up Bestellt 02.10.2019
Liefertermin: erst KW 12 jetzt KW 18
Seit 01.04.20 kostenlose Ersatzmobilität
Abholung in WOB Mitte Juni
Anzeige

Re: Laden bis zu....

high-tec
  • Beiträge: 152
  • Registriert: Di 16. Aug 2016, 10:21
  • Hat sich bedankt: 31 Mal
  • Danke erhalten: 35 Mal
read
Jop.
z.B. "Zuhause" nur bis 50%, weil du auf der "Arbeit" kostenlos auf 100% laden kannst.
Viele Grüße, high-tec

eAuto: eUP Style (seit 04/2020), Kona Premium (seit 09/20200)
eScooter: 2x Ninebot Max G30D
eBike: 2x NCM Prague

Re: Laden bis zu....

USER_AVATAR
read
bisher wird das e bike, das smartphone und auch dann der e-up zwischen 20 und 84% geladen, damit bin ich bisher gut gefahren, ein nachteil man muss es auch tun :mrgreen:
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Laden bis zu....

super-michi
  • Beiträge: 42
  • Registriert: Mi 31. Jan 2018, 19:58
  • Danke erhalten: 17 Mal
read
Also gerade beim Pedelecakku tust du dir damit keinen Gefallen. Ich hatte mal über mehrere Tag keine Zeit zum voll Laden und habe immer nur bisschen nachgeladen. Beim Fahren hat dann bei 2 von 5 Ladebalken das BMS abgeschaltet weil eine Zellbank in den Unterspannungsbereich kam. Meines Wissens nach verwenden alle Pedelecs Bleedbalancer, also balancieren erst wenn man ganz voll lädt. Nach 2 Vollladungen hat mein Akku wieder korrekt funktioniert.

Re: Laden bis zu....

USER_AVATAR
read
der e-bike akku wird ab und an mal zu 100% geladen, das smartphone auch aber sonst zwischen den genannten zahlen....noch kann ich e-biken und telefonieren aber jeder wie er mag
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Laden bis zu....

USER_AVATAR
  • E-Soul
  • Beiträge: 29
  • Registriert: Do 21. Feb 2019, 21:39
  • Hat sich bedankt: 150 Mal
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Um das mal bildlich darzustellen: Einen Akku könnte man mit einem Schwamm vergleichen... wenn er zu 100% vollgesogen ist, dann hat er Probleme, das Wasser zu halten, aber er kann sofort große Mengen abgeben und je weiter er ausgequetscht wird, desto schwieriger wird es und es stresst die Struktur. Deshalb gibt es die Puffer bei den Akkus. Das BMS Batteriemanagement hat die Aufgabe, die Entnahme und das Laden zu steuern/überwachen. Da ein Fahrzeugakku aus mehreren Modulen, diese wiederum aus einzelnen Zellen bestehen, kommt es im Laufe der Zeit zu natürlichen Abweichungen der Ladezustände/Spannungen. Deshalb empfielt es sich tatsächlich alle paar Monate den Akku in tiefere Regionen zu fahren (unter 15%) und ihn dann bis 100% zu laden, damit die Zellen ausbalanziert werden. Es soll ja möglichst an allen Zellen die gleiche Spannung anliegen. Im Alltag laden wir unsere Fahrzeuge nach Bedarf und halten sie normalerweise zwischen 40 und 85 %. Geladen wird fast ausschliesslich mit AC.
Soul EV 10/2018
VW e-Up ab Q4/2020

Re: Laden bis zu....

Watzeklicker
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Mi 26. Feb 2020, 11:10
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 5 Mal
read
Also ich lade bisher fast nur AC. Wenn man aber das interne Papier von Skoda weiter oben sieht, suggeriert mir das, dass es gar nicht schlimm ist DC zu laden, so lange man bis 80% läd. Das beißt sich dann aber wieder mit den Garantiebedingungen. Wie seht ihr das? Das DC laden ist ja schon bequem, hab aber Angst mir den Akku damit zu schädigen.
Seat Mii Electric Plus in schwarz mit Alles

Re: Laden bis zu....

USER_AVATAR
read
Watzeklicker hat geschrieben: hab aber Angst mir den Akku damit zu schädigen.
ab und an mal dc schadet nie und wir haben ja eine lange garantie
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box7.7 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Laden bis zu....

USER_AVATAR
  • LouRaX
  • Beiträge: 69
  • Registriert: Fr 22. Mai 2020, 19:56
  • Wohnort: Chemnitz
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Ich lade immer 100% da öffentliches Laden. Ich bin 20 und es ist mein 2. Auto hab meinen VW UP TSI (90PS) gegen den Skoda CitigoE eingetauscht.. als Leasing. Ich starte jetzt erst mit den den höheren Löhnen... Ich will mir nach der Leasingzeit definitiv ein größeres E auto kaufen vorallem mit richtig gekühlten akku
Skoda CitigoE IV seit 02.03.2020 Stand aktuell 9000KM...
November Urlaub Chemnitz -> Rostock (Übernachten) -> Schweden Stockholm

Re: Laden bis zu....

toka
read
Was macht ihr eigentlich auf großen Strecken? Ladet ihr da auch nur AC? Dafür wurde der Akku gebaut das er das aushält und keine Autofirma schreibt es vor du sollst fast nur AC laden...
Seat Mii Electric am 26.09.19 bestellt und am 02.06.20 beim Händler abgeholt
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag