e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

e-up#2020
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Di 3. Mär 2020, 09:47
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
Hallo liebe Forumsgemeinde,

ich melde mich mal mit meinem ersten Post hier im Forum und freue mich auf Euren Input.
Nach Abholung meines neuen e-up! in Wolfsburg letztes Wochenende hatte ich schon mehrere Begegnungen mit Ladestationen, die meine Sehnsucht nach entspanntem Heimladen geweckt haben. Ich habe auf dem Heimweg bewusst CCS 50kW Ladestationen aufgesucht und beim Ladestart von ca. 17% hat es 10 Minuten gedauert, bis 4kWh gelieferte Energie angezeigt wurden (Außentemp. ca. 11 Grad), ergo ca. 45 Minuten für 100km Autobahnreichweite. Ich hatte eher mit 25-80% in 30-35 Minuten gerechnet, aber das ist weit ab der Realität.

Jetzt geht es mir aber erstmal um das Heimladen. Ich hatte mir bereits im Dez.2019 einen go-echarger besorgt und wollte diesen gestern Abend freudig für den ersten Ladevorgang zuhause in Betrieb nehmen. Die Ersteinrichtung und App-/Cloud-Anbindung waren in 5 Minuten erledigt. Der go-echarger hängt mit dem 32A auf 16A CEE-Adapter an meiner Steckdose in der Garage, ich habe die Ladeleistung per App auch nochmal auf 16A (pro Phase) eingestellt und mein Original Typ2-Kabel angedockt und der Ladevorgang ist direkt gestartet. Soweit so gut, ABER: in der App habe ich den Ladestrom bzw. die Ladeleistung beobachtet und diese ging nicht über 5A pro Phase, also in Summe wurde ein Leistung von 2 bis 2,2 kW gezogen. Beim Türöffnen hat der e-up! im Cockpit dementsprechend eine voraussichtliche Ladedauer > 10:30h bescheinigt. Den Ladevorgang hatte ich auch nochmal absichtlich nach 10 Minuten unterbrochen und neu gestartet, aber eine Stunde später hat sich an der Situation nichts geändert.

Ich kann mir gerade nicht erklären, wo das Problem liegt :-( Hat jemand das gleiche Setup wie ich (go-echarger mit e-up 2020) und könnte mal seine Erfahrungen teilen? Bin gerade am Überlegen, ob ich mich an den Support von go-e wenden soll... was meint ihr?

Viele Grüße
Marco
Anzeige

Re: e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

E-Robby
  • Beiträge: 257
  • Registriert: Mo 30. Sep 2019, 22:30
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 47 Mal
read
Hm kann es sein das du deine Stromaufnahme in der maps & more app begrenzt? Nicht das es dort verstellt ist. Im e manager.
VW E up! Style in Weiss/Schwarz.CCS,Fahrerasistenzpaket, Komfortpaket, MultiLenkrad in Leder, Winterpaket, Netzladekabel, 2jahre Anschlussgaratie, Bestellt am 16.10 Auslieferung KW 20, Produktion gestartet 20.05

Re: e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 3713
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 264 Mal
  • Danke erhalten: 726 Mal
read
Über die Wallbox lässt sich dem Fahrzeug standardmäßig nur ein Ladestrom bis auf 6A herunter signalisieren. Das Fahrzeug zieht dann so ca. 5,8A
Im Fahrzeug selbst über Maps@More kann man den Strom noch weiter bis auf 5A begrenzen, sodass ein Ladestrom von knapp 5A erreicht wird.

Wie verhält sich das Fahrzeug an einer öffentliche Ladesäule oder am Notladekabel?
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq seit Mai 2021

Re: e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

USER_AVATAR
  • Draht
  • Beiträge: 697
  • Registriert: Fr 28. Feb 2014, 20:51
  • Wohnort: Sehnde ( nähe Hannover )
  • Hat sich bedankt: 130 Mal
  • Danke erhalten: 126 Mal
read
Hallo Marko, stimmt der go-eCharger lässt sich nur bis 6A runterregeln, müsste dann am e-up liegen.
Wenn es nicht daran liegt dann könnte ja eventuell mal jemand mit E-Auto vorbeikommen und Testladen.
Wo wohnst du ?
Gruß Dirk
--------------
Ab 9/2022 mit TESLA MY LR unterwegs, aber nur wenn meine Frau mich lässt =;-) und das ist sehr selten bis gar nicht ;)
Ab Oktober 2020 auch noch einen e-up

Re: e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

e-up#2020
  • Beiträge: 2
  • Registriert: Di 3. Mär 2020, 09:47
  • Danke erhalten: 4 Mal
read
E-Robby hat geschrieben: Hm kann es sein das du deine Stromaufnahme in der maps & more app begrenzt? Nicht das es dort verstellt ist. Im e manager.
Das war es! im e manager auf max. gestellt und er lädt wie es sein soll :-) vielen Dank für die schnelle Hilfe

Re: e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

Hecktor
  • Beiträge: 2
  • Registriert: So 10. Mai 2020, 08:45
read
Hallo,
Bin neu in der Runde, habe aber das gleiche Problem?!
Bin vom Fach und habe mir extra eine eigene Leitung für diesen Zweck gelegt.
(von der Sicherung mit 2,5 Cu ohne Zwischenklemme)
Angeblich soll die Vorschaltbox vor Ladebeginn die Leitungsqualität prüfen.
(müßte bei mir super sein)
Dennoch fließen bei mir auch nur etwas mehr wie 5A ?!

Re: e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

UPartig
  • Beiträge: 206
  • Registriert: Fr 10. Jan 2020, 18:21
  • Hat sich bedankt: 7 Mal
  • Danke erhalten: 91 Mal
read
Mein Tipp: schaut mal im Maps& More E- Manager nach, wenn ich mich recht erinnere, war da beim ersten Mal alles auf minimal eingestellt...
e-up!-Fahrer von 02/2020 bis 11/2021
ID.3-Fahrer seit 05/2022

Re: e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

Hecktor
  • Beiträge: 2
  • Registriert: So 10. Mai 2020, 08:45
read
Hallo UPartig
Danke erst mal für den Tip.
Werde das mal testen.
Habe bis jetzt mit "We Conect" App gearbeitet, hat aber damit keinen Erfolg gehabt

Re: e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

rsiemens
  • Beiträge: 503
  • Registriert: Mi 20. Jun 2018, 20:52
  • Hat sich bedankt: 275 Mal
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Konntest du das Problem lösen?
31234 Edemissen bei Peine / Niedersachsen
- Dez. 2021: Enyaq iV80
- Feb. 2022 eUp
- Seit 15.11.2018: Kona 64 kWh Premium
- August - Oktober 2018: ZOE R90 41kWh
- Seit 2013: EFH mit PV 5,8 kWp

Re: e-up! 2020 am go-echarger lädt 2-phasig nur mit 5A pro Phase :-(

USER_AVATAR
  • 61hschts
  • Beiträge: 393
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 18:13
  • Wohnort: Bornheim / Rheinland
  • Hat sich bedankt: 145 Mal
  • Danke erhalten: 143 Mal
read
Na ja, ich denke, nach etwa dreieinhalb Jahren ...
VW e-up! Style, 12/2020, Bild
Smart ED3 Cabrio, 10/2013, Bild

PV-Anlage SolarEdge 7,29 kWp, Tesla Powerwall 6,4 kWh, go-eCharger
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag