Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

der kleine Nik
  • Beiträge: 619
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
  • Wohnort: Franken
  • Hat sich bedankt: 125 Mal
  • Danke erhalten: 80 Mal
read
@Athlon, jetzt ist auch klar warum du keine Diskussionen über weitere Fehler in dem Prospekt wolltest.
Anzeige

Re: Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

USER_AVATAR
read
Gestern haben wir den E-Up unserer Tochter abgeholt - Licht und Schatten. Licht: Top Ausstattung incl. obwohl nicht bestellt, dafür nur 50 km Reichweite in Akku - wir brauchten aber 55 :-). Also klein Problem CCS und E-UP! ist schnell voll. Aber nein, der kleine will nicht DC laden. Ich dachte, okay, vielleicht DC Charger von VW defekt, also zum Innogy Ladepark nach Duisburg, das waren nur 12 km. Auch da Fehlanzeige - Säule meldet Kommunikationsfehler mit Fahrzeug, ein nachfolgendes Model 3 hatte keine Probleme. Dann AC geladen, IKEA war ja nicht weit. Gibt es andere Leidensgenossen ? Ich konnte feststellen, das die CCS Dose recht wabelig im E-Up steckt. VW wollte den E-UP! direkt da behalten, da aber der Liefertermin eh 2 Monate überschritten war, wollten wir den endlich haben. So eine schlechte Übergabe bei dem (großen) Händler habe ich weder bei Nissan noch bei Hyundai erlebt. Egal, er geht erst in die Werksstatt, wenn ein DC geschulter VW Techniker auch dort ist. Toll ist aber, dass Auto quasi voll ausgestattet ist :-)
Nissan Leaf Acenta 24 (2015) & Hyundai Kona Trend 64 (2019)

Re: Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

Oldy62
  • Beiträge: 799
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 160 Mal
  • Danke erhalten: 254 Mal
read
Mein e-up hat keine CSS-Probleme. Man hört diesbezüglich auch wenig bis nichts. Ich fürchte, du hast einfach Pech gehabt.
Haben die Ladesäulen denn eine Fehlermeldung ausgegeben?
Die Ladebuchse ist nicht starr eingebaut. Das wäre bei dem Gewicht einiger CSS-Kabel auch nicht gut.
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20

Re: Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

USER_AVATAR
read
Leaf-2015-03 hat geschrieben: Gestern haben wir den E-Up unserer Tochter abgeholt - Licht und Schatten. Licht: Top Ausstattung incl. obwohl nicht bestellt, dafür nur 50 km Reichweite in Akku - wir brauchten aber 55 :-). Also klein Problem CCS und E-UP! ist schnell voll. Aber nein, der kleine will nicht DC laden. Ich dachte, okay, vielleicht DC Charger von VW defekt, also zum Innogy Ladepark nach Duisburg, das waren nur 12 km. Auch da Fehlanzeige - Säule meldet Kommunikationsfehler mit Fahrzeug, ein nachfolgendes Model 3 hatte keine Probleme. Dann AC geladen, IKEA war ja nicht weit. Gibt es andere Leidensgenossen?
Der e-up ist an Ladesäulen recht unauffällig. Ein bekannter Provider stellt für jeden Fahrzeugtyp einen Info-File zur Verfügung, wo man die Ladekurve und etwaige Ladeprobleme bespricht. Beim e-up gibt es da nix: https://support.fastned.nl/hc/de/articl ... agen-e-Up-
Trotzdem schwören einige Münzreiber darauf, das Kabel während des Kopplungsvorgangs mit der Hand festzuhalten und Druck beizubehalten, ein anderer Tipp ist, die „Zündung“ während des Ladevorgangs anzulassen.
e-up! 2 schlumpfblau
Upsilon, Pakete, Assi, MuFu, CCS

Re: Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

USER_AVATAR
read
Danke fürs Feedback ! Das mit dem Festhalten des CCS Steckers habe ich auch probiert - beim Kona hat das bei alten 50 kw Innogy Säulen schon geholfen. Ich berichte, sobald die Ursache gefunden ist und der Kleine mit CCS laden kann.
Nissan Leaf Acenta 24 (2015) & Hyundai Kona Trend 64 (2019)

Re: Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

USER_AVATAR
read
Nach allem, was ich hier gelesen habe, scheint es die wenigsten Probleme zu geben, wenn man einen 50 kW Triple-Charger erwischt.

Re: Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

USER_AVATAR
read
Es sollte eigentlich egal sein, ich haben schon an mehreren HPC Säulen ohne Probleme geladen. DIe einzige Säule an der ich bisher ein Problem hatte war ein normaler 50 kW Aldi Triple, da mußte ich das Kabel in die Buchse gedrückt halten bis der Ladevorgang startete sonst kam ein Fehler an der Säule. Ich nehme an das der Stecker etwas ausgeleiert war.

Re: Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

nicatron
  • Beiträge: 116
  • Registriert: Mo 14. Sep 2015, 20:32
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
HPC neulich in Osnabrück ging nicht. Leuchtet rot, Lader meldet Ladung beendet.

Am ABB Triple paar km weiter ging's dann...

Gesendet von meinem Pixel 5 mit Tapatalk

Re: Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

USER_AVATAR
read
Und was das mit den UpMiGos zu tun? An einem anderen HPC wäre es mit ziemlicher Sicherheit genauso gegangen wie am ABB Triple.
Es gibt genug Säulen die grundsätzlich zickig oder teildefekt sind, unabhängig vom Auto.

Re: Ladeleistung CCS - neuer E-Up: erfreuliche Nachrichten

USER_AVATAR
read
Da gebe ich dem Drilling recht. Ich bin ja kein Profi CCS-Lader, aber was ich so lese, gibt es ab und an defekte Säulen und ausgeleierte Säulen, sie werden ja auch oft genug aus Ungeduld und/oder Blödheit misshandelt. Der e-up selbst scheint an keinem Säulentyp problematisch zu sein.

Neulich bin ich tatsächlich mal mit dem Schlumpf auf die Strecke gegangen und landete an einem Tank&Rast innogy HPC-Lader 300 kW. Hatte ich natürlich keine Karte von, ging aber trotzdem damit zu laden. Lesen muss man halt können und das Handy bedienen. Leider kamen keine 300 kW heraus, aber was ankam war gut genug, um ruckzuck auf 77% zu laden. Ich wollte eigentlich nur 70% machen, aber ich musste noch eine Online-Bestellung tätigen...Ladevorgang beenden: Auf die Taste im Auto gedrückt, schon klackte es, die Lüftung des Laders stoppte und ich konnte den sehr schweren Ladesteckers entnehmen....null Probleme.
960C80F1-8C36-4E2B-B97F-8410B811804A.jpeg
e-up! 2 schlumpfblau
Upsilon, Pakete, Assi, MuFu, CCS
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag