Wieviel Ladestrom für den E-UP?

Wieviel Ladestrom für den E-UP?

USER_AVATAR
  • Prysma
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Fr 27. Dez 2019, 22:02
read
Seit einiger Zeit haben wir den E-UP (2020) und laden ihn aktuell mit dem Ladekabel des E-Golf an 230 Volt. Dieses Kabel war beim Kauf des Fahrzeuges mit dabei. Nun lese ich, dass man den Ladestrom in seiner Stärke über die VW-APPs einstellen kann. Leider funktionieren diese APPs jedoch nicht (siehe anderes Thema hier). Hat hier jemand genaue Kenntnisse, mit wieviel kW unser Fahrzeug nun aufgeladen wird?
Anzeige

Re: Wieviel Ladestrom für den E-UP?

der kleine Nik
  • Beiträge: 309
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
wenn ich auf dem Bild von Ziegel richtig gelesen habe, sollten das 10A sein

Re: Wieviel Ladestrom für den E-UP?

CrazyChris
  • Beiträge: 117
  • Registriert: Mi 27. Nov 2019, 14:09
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
  • Danke erhalten: 23 Mal
read
Lädt mit 2,3kw.
Skoda Citigo e iV, black, VOLL, bestellt 05.02.2020, erhalten am 07.07.2020!
9,9kwp PV

Re: Wieviel Ladestrom für den E-UP?

USER_AVATAR
read
...und wird nicht lange gut gehen.
VW e-up, Lieferbestätigung KW45 2019 mit Liefertermin unverbindlich Mitte März 2020
Aktuell KW37, werde aber bis zur Auslieferung mobil gehalten
teal blue mit ES7, PSA, PKB, PU2, WW1

Re: Wieviel Ladestrom für den E-UP?

der kleine Nik
  • Beiträge: 309
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 58 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Warum nicht? 10A sollte an einer guten Steckdose ok sein. Und ich dachte Maps + more geht.

Re: Wieviel Ladestrom für den E-UP?

volvocoupe
  • Beiträge: 274
  • Registriert: Fr 13. Jun 2014, 18:46
  • Wohnort: in den Bergen, kurz vor Salzburg
  • Hat sich bedankt: 34 Mal
  • Danke erhalten: 16 Mal
read
Meine Steckdose war ganz neu, hat aber nicht mal 2 Jahre gehalten. Der Elektriker konnte kaum etwas feststellen, hat trotzdem eine neue Dose eingebaut, dann funktionierte das wieder. Trotzdem ist das mit einer Wallbox einfach komfortabler!
VW-E-UP! seit Juni 2014
Und nun auch Tesla seit August 2017

Re: Wieviel Ladestrom für den E-UP?

USER_AVATAR
read
Eigentlich geht nur eine Industriesteckdose die auch dauerhaft 16A aushalten könnte. Kopp Industrie-Steckdose weiß 2+E / 16A oder die blauen Einsätze Mennekes wie man diese von Baustromverteilern kennt.
Einfache Steckdosen / Haushalt und selbst die für Keller oder Außenbereich halten keine 10 Stunden >= 10A aus.
E-UP 03/2017 & Citigoe iV 01/2020 :)

Re: Wieviel Ladestrom für den E-UP?

USER_AVATAR
read
Als Übergangslösung habe ich vor von einer normalen Steckdose im Haus einfach ein Verlängerungskabel unterirdisch zum Carport zu verlegen.

Damit das zukunftsicher ist für eine evtl. doch spätere Wallbox etc. werde ich gleich ein 5 x 6mm Erdkabel nehmen.

Nun würde ich gerne an beiden Ende eine gute empfehlenswerte Steckdose bzw. Stecker anbringen. Gibt es da etwas Empfehlenswertes was mit dem dicken 6mm Drähten harmoniert?

Mir ist bewust das sich ausgebildeten Elektrikern bei dieser Verlängerungslösung die Haare aufstellen :-) Natürlich werde ich die Hitzeentwicklung an beiden Steckdosen im Auge behalten und nur mit max 10A laden.
SKODA CITOGOe iV "Style" bestellt 7.10.2019 -> Bauwoche KW 8 -> 6.3.2020 KW 10 beim Händler -> Fr. 13.03.2020 abgeholt! :-)

Re: Wieviel Ladestrom für den E-UP?

USER_AVATAR
  • Prysma
  • Beiträge: 15
  • Registriert: Fr 27. Dez 2019, 22:02
read
der kleine Nik hat geschrieben: wenn ich auf dem Bild von Ziegel richtig gelesen habe, sollten das 10A sein
In diesem Thread finde ich leider keinen User mit dem Namen „Ziegel“. Ich würde gerne mal das Bild sehen.

Re: Wieviel Ladestrom für den E-UP?

fluegelfischer
  • Beiträge: 473
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 117 Mal
  • Danke erhalten: 204 Mal
read
Ambi Valent hat geschrieben: Damit das zukunftsicher ist für eine evtl. doch spätere Wallbox etc. werde ich gleich ein 5 x 6mm Erdkabel nehmen.

Nun würde ich gerne an beiden Ende eine gute empfehlenswerte Steckdose bzw. Stecker anbringen. Gibt es da etwas Empfehlenswertes was mit dem dicken 6mm Drähten harmoniert?
Nein, gibt es als Schuko nicht. Du koenntest die roten Drehstromdosen an deinem Erdkabel montieren (lassen). 5x6 qmm ist sogar fuer 32A gut. Es sollten also die grossen Dosen sein. Von dort kurze Adapterkabel bauen/kaufen, die auf Schuko gehen. Mehr als 10A klappt mit dem Ladeziegel sowieso nicht.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag