VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

Re: VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

Benutzeravatar
read
Das stimmt, dann vielleicht besser etwas ähnliches in der Ladeplanung von Maps&More hinterlegen.
[Kauf] e-up! Style, Costa Azul/ Black, Upsilon, Vollausstattung
Bestellt 02.07.20 mit Angabe LT 15.02.2021
Lounge:
4.8.20: FEB/21
2.11.20: 08.KW/21
7.1.21: 21.KW/21
13.1.21: 42.KW/21
18.1.21: 18.KW/21
30.4.21: Übernahme
Anzeige

Re: VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

Stef_AN
  • Beiträge: 45
  • Registriert: Do 2. Nov 2023, 21:53
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 34 Mal
read
burgerman hat geschrieben: Eine Zeitschaltuhr klingt naheliegend, damit wäre ich aber vorsichtig. Die plötzliche Trennung vom Strom "schmeckt" nicht jedem Auto.
...zumal der UpMiiGo eh nach der ~ 10. Unterbrechnung "die Schnautze voll hat" und nicht mehr selbständig den Ladevorgang startet.

Re: VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

Mobil1
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 3. Mär 2024, 14:12
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
read
Dankeschön für Eure hilfreichen Antworten.

Man kann also über den originalen VW Ladeziegel bis runter auf 5 Ampère gehen (sind dann nur 1.150 Watt). Einstellung über die Maps & More App. Aber direkt am Amaturenbrett geht nicht?

Dadurch dann wohl so 30% Ladeverluste, gegenüber rund 10% bei Wallbox?!

Ich habe einen Gebrauchten e-Up mit United Ausstattung im Auge. Ist der Ladeziegel bei allen Ausstattungen immer dabei?

Den Ladeziegel direkt in die 230 Volt Schuko Steckdose. Kann ich dann gefahrlos auf der Typ 2 Seite ein 6 Meter Verlängerungskabel (bis 11 kw) anschließen?
https://www.ebay.de/itm/364582404821

Re: VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

Benutzeravatar
read
Die 5A stellst du in der Maps&More App ein.
Am Armaturenbrett können keine Einstellungen zur Ladeplanung vorgenommen werden.
Der Ladeziegel war eine Option in der Aufpreisliste - du kannst aber jeden beliebigen Ladeziegel mit Typ2 nutzen.
Wenn Verlängerung, dann nur auf Schuko Seite.
Das von dir verlinkte Typ2 Kabel ist nur zum direkten Anschluss an eine Wallbox, nicht zur Verlängerung des Ladeziegels gedacht.
[Kauf] e-up! Style, Costa Azul/ Black, Upsilon, Vollausstattung
Bestellt 02.07.20 mit Angabe LT 15.02.2021
Lounge:
4.8.20: FEB/21
2.11.20: 08.KW/21
7.1.21: 21.KW/21
13.1.21: 42.KW/21
18.1.21: 18.KW/21
30.4.21: Übernahme

Re: VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

EUPHorst
  • Beiträge: 1071
  • Registriert: Sa 20. Mär 2021, 19:16
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 492 Mal
read
Ladeverluste wurden schon mal genauer gemessen aber nur runter bis 6A.
Da kamen bei 1Phasig 6A ca 22% raus.
Im Best Case waren es dagegen knapp unter 10%.
Dabei wurden aber keine Verluste im Akku berücksichtigt.
Sondern nur was geht per AC in den up und was geht an DC in den Akku.
Die Akku internen Verluste sind eher bei langsam Laden geringer, die Unterschiede machen da aber sicher viel weniger aus, als das was da gemessen wurde.

viewtopic.php?f=391&t=73270&p=1802941#p1802941
e-up! teal blue ccs 22.02.2021

Re: VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

Benutzeravatar
  • 61hschts
  • Beiträge: 424
  • Registriert: Mo 7. Jan 2019, 18:13
  • Wohnort: Bornheim / Rheinland
  • Hat sich bedankt: 169 Mal
  • Danke erhalten: 162 Mal
read
Mobil1 hat geschrieben: Den Ladeziegel direkt in die 230 Volt Schuko Steckdose. Kann ich dann gefahrlos auf der Typ 2 Seite ein 6 Meter Verlängerungskabel (bis 11 kw) anschließen?
https://www.ebay.de/itm/364582404821
Es gibt kein Typ 2 - Verlängerungskabel. (Das hängt u.a.mit der Kodierung der Kabel zusammen.) Verlängerung nur auf der Schuko Seite.
VW e-up! Style, 12/2020, Bild
Smart ED3 Cabrio, 10/2013, Bild

PV-Anlage SolarEdge 7,29 kWp, Tesla Powerwall 6,4 kWh, go-eCharger

Re: VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

Mobil1
  • Beiträge: 6
  • Registriert: So 3. Mär 2024, 14:12
  • Hat sich bedankt: 6 Mal
read
Habe wieder einiges gelernt mit Euren Postings.

Nun sähe meine Konfiguration also so aus:
230 Volt Schuko-Steckdose ==> normales 3 Meter Verlängerungskabel ==> noch ein 3 Meter Kabel ==> Stromverbrauchsmessgerät (damit ich sicher sehen kann, dass nur 1.150 Watt gezogen werden) ==> VW Ladeziegel => e-Up

Mehrere Verlängerungskabel wird ja sicher nicht empfohlen - sollte aber wegen der auf 1.150 Watt begrenzten Leistung gehen?! Ich hätte auch noch ein gutes 25 Meter Feuchtraum Verlängerungskabel rumliegen, wäre 1 Steckvorgang weniger, aber viel länger.


Noch eine kurze andere Frage, da ich einen Up kaufen möchte, aber noch nie dringesessen habe:
Kommt man mit gut 1,80 m noch ans Lenkrad ran? Oder bin ich gezwungen, die Lehne steil genug einzustellen?

Re: VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

Benutzeravatar
read
Nimm lieber gleich das gute 25m Verlängerungskabel, ABER komplett abgerollt wegen der Wärmeentwicklung.
Steckverbindungen sind das Problem und sollten immer vermieden werden.
Der up! ist ein Raumwunder - ich habe mit meinen 1,85m keine Probleme eine angenehme bzw. sichere Fahrposition zu finden.
Die Rückenlehne sollte übrigens immer möglichst steil (aufrecht) stehen...
[Kauf] e-up! Style, Costa Azul/ Black, Upsilon, Vollausstattung
Bestellt 02.07.20 mit Angabe LT 15.02.2021
Lounge:
4.8.20: FEB/21
2.11.20: 08.KW/21
7.1.21: 21.KW/21
13.1.21: 42.KW/21
18.1.21: 18.KW/21
30.4.21: Übernahme

Re: VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

Benutzeravatar
  • Michael_Ohl
  • Beiträge: 6462
  • Registriert: So 1. Mär 2015, 22:58
  • Wohnort: Hamburg, Juttaweg 6
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1547 Mal
read
Warum sollte denn die Rückenlehne Steil eingestellt sein? In meinen Transportern muss ich so fahren sonst müsste ich die Trennwände ausbauen aber im PKW käme ich nie nicht auf so eine für mich unbequeme Sitzposition.

MfG
Michael
Kangoo ZE maxi 131.000km, Kangoo ZE 107.000km, E-UP 31.000km, C180TD 50.000km , max G30d 1100km, Sunlight Caravan, Humbauer 1300kg, E-Expert 75kWh 51.000km, Prophete Pedelek 560km, Zündapp Pedelec 80km, F20D 120km, Kangoo E-Tech 1234km

Re: VW e-Up Ladeleistung an Schuko-Steckdose reduzieren

EUPHorst
  • Beiträge: 1071
  • Registriert: Sa 20. Mär 2021, 19:16
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 492 Mal
read
Ist hier sehr ausführlich beschrieben:
https://www.adac.de/gesundheit/gesund-u ... tion-auto/

Sicher und gefühlt bequem sind nicht deckungsgleich.
e-up! teal blue ccs 22.02.2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Laden, Ladeequipment“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag