FI Diskussion

FI Diskussion

Alex0605
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Di 20. Feb 2018, 19:02
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Tillamook hat geschrieben: Die Angabe mit 160.000km / 8 Jahre / 70% muss ich noch suchen :D

Hand aufs Herz: Wer wusste, dass der E-Up einen DC Fehlerstrom Schutz integriert hat? Ich nicht.
Seh ich das dann richtig, ich bräuchte prinzipiell keinen Typ A Ev oder Typ B FI wenn ich nur den eUp an meiner wallbox (Tesla) Lade?
Seit 2016 7,5kwP PV
eUp! United Atlantic Blue, bestellt 26.02.2020 -> KW20 -> 4. Quartal -> November 2020
Anzeige

Re: Batterie-Garantie-Bedingungen 8J 160tKM

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 144
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 61 Mal
  • Danke erhalten: 62 Mal
read
Alex0605 hat geschrieben: Seh ich das dann richtig, ich bräuchte prinzipiell keinen Typ A Ev oder Typ B FI wenn ich nur den eUp an meiner wallbox (Tesla) Lade?
Für den alten E-Up: Ja, denn es ist ein DC Fehlerstromschutz integriert UND - soweit ich das richtig in Erinnerung habe - DC Fehlerströme treten bei 1-Phasigem laden nicht auf. Der neue E-Up lädt ja bekanntlich 2-Phasig, weiß aber nicht ob der auch einen DC Fehlerstromschutz integriert hat.

Gibt es denn heute noch Wallboxen ohne DC Fehlerstromschutz?
Seit 12/2018: VW E-Up! Highline

Bild

Re: Batterie-Garantie-Bedingungen 8J 160tKM

USER_AVATAR
read
Was würde denn passieren, wenn die WB mehrphasig lädt, aber kein DC-Fehlerstromschutzschalter vorhanden wäre? Bei wem hat dieser Schalter unter welchen Bedingungen schon mal ausgelöst?
Bestellt 7.1.20 seit dem 16.3. auf "Produktion gestartet, Auslieferung KW16" , 14.5.: "Fahrzeug ist auf dem Transportweg" 16.5.:"Voraussichtliche Auslieferung am 29.5.2020" Ausgeliefert am 29.5.2020

Re: Batterie-Garantie-Bedingungen 8J 160tKM

Alex0605
  • Beiträge: 52
  • Registriert: Di 20. Feb 2018, 19:02
  • Hat sich bedankt: 11 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Tillamook hat geschrieben:
Alex0605 hat geschrieben: Seh ich das dann richtig, ich bräuchte prinzipiell keinen Typ A Ev oder Typ B FI wenn ich nur den eUp an meiner wallbox (Tesla) Lade?
Für den alten E-Up: Ja, denn es ist ein DC Fehlerstromschutz integriert UND - soweit ich das richtig in Erinnerung habe - DC Fehlerströme treten bei 1-Phasigem laden nicht auf. Der neue E-Up lädt ja bekanntlich 2-Phasig, weiß aber nicht ob der auch einen DC Fehlerstromschutz integriert hat.

Gibt es denn heute noch Wallboxen ohne DC Fehlerstromschutz?
Der Tesla Wallconector hat keinen DC Fehlerstromschutz soweit ich weiß
Seit 2016 7,5kwP PV
eUp! United Atlantic Blue, bestellt 26.02.2020 -> KW20 -> 4. Quartal -> November 2020

Re: Batterie-Garantie-Bedingungen 8J 160tKM

smarty79
  • Beiträge: 883
  • Registriert: Di 24. Okt 2017, 22:36
  • Hat sich bedankt: 22 Mal
  • Danke erhalten: 152 Mal
read
Gibt einige. Neben den Eigenbau-Varianten z.B. die von Innogy.
e-Up! bestellt, Auslieferung in WOB am 02.07.2020, bestellt 27.09.
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag