Fahrt 600 KM

Fahrt 600 KM

Meiup
  • Beiträge: 8
  • Registriert: Do 31. Okt 2019, 19:03
  • Wohnort: Warburg
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 2 Mal
read
Hallo Zusammen

Ich beabsichtige im Juni 600 KM auf die Insel Usedom zu fahren,hat in der letzten Zeit bei den warmen
Temperaturen schon jemand so eine Fahrt gemacht und kann mir was zu Rapidgate sagen?
Geplant sind 4 mal laden immer ca,nach 150 KM Fahrt
Mit Dank im voraus.
Anzeige

Re: Fahrt 600 KM

USER_AVATAR
read
Meine längste Strecke war bisher 120 km insofern kann ich dir nicht mit meiner Erfahrung helfen, ich würde eine 600 km Strecke mit den UpMiGos aber anders angehen. Und zwar möglichst nur 2 oder maximal 3 Ladestopps einplanen, dafür muß man zwar langsamer fahren aber man verliert nicht so viel Zeit an der Ladesäule.
Also erste Etappe möglichst 230km bis zur ersten Säule, dann auf 90% laden und nochmals 200km schaffen, dann zum zweiten Mal laden (wahrscheinlich schon mit Rapidgate) um die letzten 170km zu schaffen. Natürlich muß es dafür an den entsprechenden Punkten auch Schnelladesäulen geben. Falls die Säulen nicht ideal liegen dann eben 3 mal laden.
Von Privat abzugeben: Peugeot iOn 2012, 42000 km, Ganzjahresreifen, VB 6000€, bei Würzburg, Kontakt bitte per PN

Re: Fahrt 600 KM

USER_AVATAR
read
Dem kann ich mich nur anschließen. Bei vier Ladestopps hätte ich dich gefragt, ob du ein Modell mit dem kleinen Akku fährst. Tendenziell ist langsameres Fahren hilfreich, um die Strombelastung im Akku zu senken und die Zeit zwischen zwei Ladepausen zu verlängern. Beides hilft, bei Fahrzeugen mit ungekühltem Akku die Temperatur nach dem Laden wieder etwas zu senken. Somit kann man bei der nächsten Pause eine höhere Ladeleistung erwarten und das Thema Rapidgate lässt sich in einen späteren Streckenabschnitt verschieben.

Langsames Fahren heißt möglichst nicht über 100 km/h.
Think PIV4 von 2012-2015 || VW e-up! von 2016-2018
nextmove Opel Ampera-e von 2018-2019 || nextmove Hyundai IONIQ seit 10/2019

Batterie Upgrade - ein Praxisbericht || Ladestation am Mehrfamilienhaus

Re: Fahrt 600 KM

toka
read
Plane mit ABRP, das klappt ganz gut mit den Werten.
Seat Mii Electric am 26.09.19 bestellt und am 02.06.20 beim Händler abgeholt

Re: Fahrt 600 KM

USER_AVATAR
read
Zumindest rein rechnerisch sollte die Nutzung und Ladung der Batterie nach dem ersten Ladestop zwischen 10 und 60% Akkustand erfolgen. Denn nur in diesem Bereich sind durchnittlich über 30kW Ladestrom zu erwarten. Dies wird übrigens auch vom goingelectric-Routenplaner berücksichtigt:
https://www.goingelectric.de/stromtanks ... tenplaner/
Wer ihn noch nicht kennt: erst unter "Optionen" alle Grundeinstellungen (Fahrzeugauswahl etc.) vornehmen und erst danach die Routendaten eingeben.
UNU 2kW seit Mai 2017
Skoda CITIGOe iV Ambition, CCS, Tempomat, BVB Gelb/schwarz 😎 - bestellt 4.3.2020 - Status derzeit: Auslieferung Ende Sept. 2020

Re: Fahrt 600 KM

USER_AVATAR
read
Meiup hat geschrieben: Hallo Zusammen

Ich beabsichtige im Juni 600 KM auf die Insel Usedom zu fahren,hat in der letzten Zeit bei den warmen
Temperaturen schon jemand so eine Fahrt gemacht und kann mir was zu Rapidgate sagen?
Geplant sind 4 mal laden immer ca,nach 150 KM Fahrt
Mit Dank im voraus.
Nimm mal im Netz den „A Better Routenplaner“ zur Hand. Der plant dir unter Berücksichtigung der Ladekurve - die ihm bekannt ist - und der verfügbaren Ladesäulen eine gute Ladestrategie!
Bestellt: 06.03.20, AB: 10.03.20; e-Up "Style" Costa Azul Metallic/Black, CCS, Fahrerassistenzpaket,
Komfortpaket, Winterpaket, Multifunktionslenkrad, Netzladekabel / e-Sound wieder abbestellt!
Lf. lt. VW Lounge: Sep. 2020 ab Händler

Re: Fahrt 600 KM

kh5
  • Beiträge: 40
  • Registriert: Di 19. Nov 2019, 13:14
  • Danke erhalten: 10 Mal
read
Hat ABRP inzwischen auch die richtige Ladekurve für den neuen e-Up? Als ich das letzte Mal geschaut habe, wurde noch ein viel zu gute beutzt, vermutlich vom alten Up.

Re: Fahrt 600 KM

USER_AVATAR
read
kh5 hat geschrieben: Hat ABRP inzwischen auch die richtige Ladekurve für den neuen e-Up? Als ich das letzte Mal geschaut habe, wurde noch ein viel zu gute beutzt, vermutlich vom alten Up.
Es sind beide Up‘s hinterlegt!
Bestellt: 06.03.20, AB: 10.03.20; e-Up "Style" Costa Azul Metallic/Black, CCS, Fahrerassistenzpaket,
Komfortpaket, Winterpaket, Multifunktionslenkrad, Netzladekabel / e-Sound wieder abbestellt!
Lf. lt. VW Lounge: Sep. 2020 ab Händler

Re: Fahrt 600 KM

USER_AVATAR
read
toka hat geschrieben: Plane mit ABRP, das klappt ganz gut mit den Werten.
Ok, du warst schneller! Gleicher Gedanke.
Denke besser geht es aber augenblicklich auch nicht!
Bestellt: 06.03.20, AB: 10.03.20; e-Up "Style" Costa Azul Metallic/Black, CCS, Fahrerassistenzpaket,
Komfortpaket, Winterpaket, Multifunktionslenkrad, Netzladekabel / e-Sound wieder abbestellt!
Lf. lt. VW Lounge: Sep. 2020 ab Händler

Re: Fahrt 600 KM

USER_AVATAR
read
Habe bei ABRP keine Auswahlmöglichkeit der Ladenetze (mit Roamingpartnern) gefunden. Gibt´s das evtl. nur in der Bezahl-Version?
UNU 2kW seit Mai 2017
Skoda CITIGOe iV Ambition, CCS, Tempomat, BVB Gelb/schwarz 😎 - bestellt 4.3.2020 - Status derzeit: Auslieferung Ende Sept. 2020
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag