E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
der kleine Nik hat geschrieben:
@EcommUp
Um es noch mal klar zu stellen. Ab hier schaffst du Alternative Fakten.

Ausgangsposition: 90- 100 auf der Autobahn.
90-100 ist problemlos hinter den Lkw zu fahren. Misst auch nicht überholen und wenn die langsamer werden ist da ein Stau also kann man einfach nicht schneller.
--> persönlich habe ich das von Franken bis Zeeland ausprobiert und man kann auf 10kWh/100km mit reduzierten Verbrauchern fahren.

Wenn der einstieg mit deiner Diskussion wo anders liegt bitte aufzeigen. Dann nehme ich meine Aussage zurück und bitte um Entschuldigung

Grüße
Nik
Statt alternativer Fakten gibt in dem Video realen Verbrauch auf der Langstrecke!
Schau dir Verbrauch und Durchschnittsgeschwindigkeit an! Und dann rechne mal, was er wohl bei Durchschnitt 100 km/h für einen Verbrauch gehabt hätte, und wie weit er mit Schnitt 100km/h gekommen wäre! ;) Ich möchte nicht mit Schnitt 81 oder 75 km/h auf der Autobahn rum gondeln nur weil ich zwingen 250 und mehr km schaffen muss, ich möchte auch ankommen! ;)

Kauf! Best: 06.03. AB:10.03.; "Style" Costa/Black, CCS_Fahrassi.-
Komfort_Winter_Multilenk._Netzladek.
AB=>Okt.20
Lounge=>Sep.20
08.06.=>KW41
06.08.=>KW45
18.08.=>KW46
07.09=>SCHEDULED
Produktion=>
Transport=>
Anzeige

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

der kleine Nik
  • Beiträge: 495
  • Registriert: Fr 13. Dez 2019, 20:28
  • Hat sich bedankt: 99 Mal
  • Danke erhalten: 53 Mal
read
DU SPRICHST VON DURCHSCHNITT 100 NICHT ER

Bei ihm steht nirgends Durchschnitt.


Ok ich gebe es auf. Ich verstehe doch deinen Punkt aber wenn du mit dem Auto so eine Strecke planst solltest du etwas langsamer machen. Dann wirst du auch schneller ankommen. Ohne LKW wird das sehr schwer.

Viel Spaß mit dem Auto und vielleicht stellst du ja auch fest, dass es ungemein entspannend ist im e Auto auf weiten Strecken mit den LKWs zu schwimmen.

Nik
Zuletzt geändert von der kleine Nik am Fr 28. Aug 2020, 19:38, insgesamt 1-mal geändert.

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
Wenn ich ein oder zweimal im Jahr so eine weite Strecke fahren muss, macht es mir nichts aus, mit dem upmiigo langsam hinterm LKW zu fahren. Wenn das öfter vorkommt würde ich die Bahn nehmen oder ein anderes Auto.
e-Up! costa azul, bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
Kleiner Tipp am Rande: wenn ein Reisebus vorbeikommt, nimm ihn! Die fahren wie angenagelt 100 km/h, sehr entspannt mit Tempomat, und kein Petrol Head meckert über "Schleicher".
Skoda CITIGOe iV Ambition, CCS, Tempomat, bestellt 4.3.2020 - eingeplant KW 41
Für das Lithium in einer großen Autobatterie braucht man so viel Wasser wie für die Produktion von einem Kilo Rindfleisch
Für sechs Liter Diesel werden etwa 42 kWh benötigt

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
Die Reichweite einfach mit OBD Eleven ändern.... :lol:

e-Up! Style in weiß/schwarz, Upsilon
14.10.19 bestellt
BB 01.11.19
vor. April 20
vor. Juni 20
04.03. KW27
30.04 KW40
04.05 Sep. 20
01.06 KW40
22.07 2Q 2021
26.07 KW41
08.09 Produktion gestartet
23.09 Transportweg
13.10 Auslieferung GMD

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

Oldy62
  • Beiträge: 350
  • Registriert: Do 30. Jul 2020, 22:21
  • Hat sich bedankt: 69 Mal
  • Danke erhalten: 95 Mal
read
Das geht auch ohne OBD. :geek:
CF185182-AA10-4024-8BAE-698F5A76F9BF.jpeg
VW E-Up in Rot, CSS, Ladeziegel als Lagerfahrzeug, Gekauft am 30.07.2020, Abholung 18.8.20

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

Skunkara
  • Beiträge: 204
  • Registriert: Fr 5. Jun 2020, 20:52
  • Hat sich bedankt: 43 Mal
  • Danke erhalten: 61 Mal
read
Der e-up ist ein Kurzstrecken Fahrzeug, dass vorallem für Strecken kleiner 50km gedacht ist. Aber auch 200 km sind ! mal ! machbar. Alles darüber ist Blödsinn und falsche Planung. Niemand kauft das Auto als Erstfahrzeug und will Langstrecke bewältigen.

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

USER_AVATAR
read
Manch einen Verwegenen gibt es wohl doch hier im Forum, der genau das vorhat - Erstfahrzeug und Langstrecke, und sich hier dann ewig über die völlig unbrauchbare CCS-Ladeleistung und skandalöses Rapidgating bei 38 Grad Außentemperatur auslässt ;)
e-up! UNITED, bestellt 10.03.20, aktueller LT laut myVolkswagen: KW 22/2020 Q1/2021 Januar 2021

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

Wattwolltihr
  • Beiträge: 121
  • Registriert: Mo 18. Mär 2019, 14:09
  • Hat sich bedankt: 75 Mal
  • Danke erhalten: 59 Mal
read
Skunkara hat geschrieben: Niemand kauft das Auto als Erstfahrzeug und will Langstrecke bewältigen.
Bei mir ist das Auto als Erstfahrzeug im Einsatz; und als Zweitwagen der Verbrenner.

Re: E-Up! 2020. Wer kommt am Weitesten ?

dieselstinker
  • Beiträge: 57
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 12:13
  • Hat sich bedankt: 44 Mal
  • Danke erhalten: 21 Mal
read
Es darf zum Glück jeder selbst entscheiden, ob das Auto der Erst- Zweit- oder Drittwagen ist und auf welchen Strecken es eingesetzt wird. Die Drillinge taugen entgegen anderslautender Gerüchte nicht nur zum Brötchenholen. Ich freue mich über jeden, der die Grenzen austestet und darüber berichtet.
E-Up United • 22.07.20 bestellt • 24.07.20 AB, Lief. unverb. Q3/21 • Seit 17.09.20: März 2021
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Batterie, Reichweite“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag