Rentiert sich die Anschlußgarantie

Re: Rentiert sich die Anschlußgarantie

USER_AVATAR
read
Ich habe die Frage nach der Gebrauchtwagengarantie nun in einen eigenen Thread ausgelagert:

viewtopic.php?f=388&t=87177
Seit dem 09.03.21: eUP!
Stand 07.06.24: bereits 67.300km in der geilsten Stromkiste aller Zeiten gefahren!
Anzeige

Re: Rentiert sich die Anschlußgarantie

SVO
  • Beiträge: 9
  • Registriert: Sa 24. Jul 2021, 09:07
  • Hat sich bedankt: 3 Mal
read
Hallo, bin etwas in Eile und daher meine Frage ohne lange Recherche: Wir werden unseren Mii aus dem Leasing heraus kaufen. Nun wollte ich eine 24 oder 36 monatige Garantieverlängerung mitkaufen. Mir wurde dann am Telefon aus Braunschweig mitgeteilt, das mit dem Kauf eine 12 monatige Garantieverlängerung sozusagen inklusive ist. Erst danach kann ich eine Verlängerung beantragen. Das wäre an sich ja nicht doof, allerdings sind wir mit sowas ähnlichen bei einem schwedischen Autohersteller auf die Nase gefallen: Denn das Versprechen einer Verlängerung konnte/wollte man kurz vor ablauf der bestehenden Garantie nicht mehr einlösen. Begründung: Die Bedingeungen hätten sich zwischenzeitlich geändert. Daher möchte ich mich bei VW eigentlich auch nicht darauf verlassen und lieber direkt eine längere Laufzeit buchen. Wie ist hier eure Erfahrung?

Re: Rentiert sich die Anschlußgarantie

Misterdublex
  • Beiträge: 7442
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 825 Mal
  • Danke erhalten: 1560 Mal
read
Bei meinem Auto ist ein Schadensfall innerhalb der Garantielaufzeit eingetreten (Hochvolt-Ladegerät defekt).
Mit der Abwicklung des Garantiefalles hatte ich nichts zu tun. Die Werkstatt hat sich die entstandenen Kosten eigenständig von der Volkswagen Versicherung AG erstatten lassen. Ich hatte keinen Kontakt mit dem Versicherer.
Also ja, die zahlen wirklich und nein, man muss sich nicht herumstreiten.

Ich habe ebenfalls die 3 Jahre und 100.000 km-Garantieverlängerung dazu genommen, weil mir die Sorgenfreiheit das eingesetzte Geld wert ist.
Ob sich die Anschlussgarantie für dich auch monetär rentiert, weißt du erst nach Ablauf der Garantiezeit.
Wie lange dauerte es bei dir von Diagnose bis du das Fahrzeug repariert zurück bekommen hattest?

Unser e-Up lädt nicht mehr und OBD11 weist zahlreiche statistische Fehler zu einem defekten Steuergerät im Battery Charger oder zu einem defekten Lademodul im Ladegerät aus.
11/2017 bis 10/2023: VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet,
08/2018 bis 09/2021: Smart Ed 451,
11/2021 bis heute: VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug,
11/2023 bis heute: Skoda Enyaq iV50 als Zweitfahrzeug.

Re: Rentiert sich die Anschlußgarantie

USER_AVATAR
read
@Misterdublex

Von der Annahme des defekten Autos in der Werkstatt bis zum Abschluss der Reparatur vergingen ca. sechs Wochen. Die meiste Zeit wurde für die Diagnose aufgewendet. Diese erfolgte in enger Zusammenarbeit mit einer Abteilung aus dem Volkswagen-Konzern. Hierbei wurden wiederholt umfangreiche Diagnose-Protokolle (Datenblöcke) seitens der Werkstatt an besagte Abteilung übermittelt. Diese hat die Daten jeweils ausgewertet und Anweisung zur Prüfung von Komponenten erwidert. Ein solcher Austausch ist langwierig, weil es dabei zu Wartezeiten auf beiden Seiten kommt. Schließlich wurde die Anweisung zum Wechseln des Hochvolt-Ladegerätes erteilt.

Die Montage hat wenige Tage in Anspruch genommen. Der Hochvolt-Akku musste zu meinem Erstaunen ausgebaut und geöffnet werden, um Steckverbindungen zu lösen. Eine Rechnung habe ich nie gesehen, aber nach Aussage meines Service-Beraters hat die Reparatur ca. 6500 € gekostet.
Die obige Darstellung des Ablaufs stützt ebenfalls auf die Aussagen des Service-Beraters.
e-up! seit 17.03.21

Re: Rentiert sich die Anschlußgarantie

Misterdublex
  • Beiträge: 7442
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 825 Mal
  • Danke erhalten: 1560 Mal
read
Vielen Dank für deine Nachricht. Wir werden alleine für den ersten Diagnosetermin schon 3 Wochen warten müssen. Ich suche aber morgen weitere, nähere Termine, bei anderen VW Servicepartnern.

Hattest du eigentlich einen Ersatzwagen von VW bekommen? Ich finde 6 Wochen schon echt lange.
11/2017 bis 10/2023: VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet,
08/2018 bis 09/2021: Smart Ed 451,
11/2021 bis heute: VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug,
11/2023 bis heute: Skoda Enyaq iV50 als Zweitfahrzeug.

Re: Rentiert sich die Anschlußgarantie

USER_AVATAR
read
Misterdublex hat geschrieben: Hattest du eigentlich einen Ersatzwagen von VW bekommen? Ich finde 6 Wochen schon echt lange.
Zunächst hatte ich einen Ersatzwagen für die in den Garantiebedingungen vereinbarte Zeitspanne – vielleicht 4–5 Tage. Die Kosten hierfür hat das Autohaus mit VW abgerechnet. Danach hat mir das Autohaus kulanterweise fast durchgehend ein Ersatzwagen zur Verfügung gestellt. Einen Anspruch darauf hatte ich nicht. Natürlich habe ich mich sehr kooperativ gezeigt und offen thematisiert, wann mir der Ersatzwagen sehr wichtig ist und wann ich easy darauf verzichten kann.
e-up! seit 17.03.21

Re: Rentiert sich die Anschlußgarantie

USER_AVATAR
read
Takanobu hat geschrieben: Von der Annahme des defekten Autos in der Werkstatt bis zum Abschluss der Reparatur vergingen ca. sechs Wochen.
wie hat sich der lader-fehler bemerkbar gemacht, wir können per dc und ladeziegel schuko laden, an den ac wall boxen keine ladung möglich

danke und gruß
gib einem dummen ein pferd und der wissende wird verwarnt...

Re: Rentiert sich die Anschlußgarantie

Misterdublex
  • Beiträge: 7442
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 825 Mal
  • Danke erhalten: 1560 Mal
read
Ein Auszug aus der E-Mail an meine Werkstatt:

unser VW e-Up lädt seit dem Jahreswechsel nicht mehr zuverlässig bzw. bricht regelmäßig ab. Dabei leuchtet die LED am Ladeport dann entweder:

- plötzlich rot, und lädt nicht mehr,
- plötzlich ganz aus, und lädt nicht mehr,
- plötzlich gelb, und lädt nicht mehr,
- pulsierend grün (wie beim tatsächlichen Laden), aber lädt dann trotzdem nicht. Gleichzeitig wird im Cockpit in Orange ein normaler Ladevorgang angezeigt, jedoch keine Restdauer eines Ladevorgangs.

Alles tritt sporadisch, aber nicht immer, an diversen AC-Ladepunkten auf, nicht nur an unserer eigenen Wallbox. DC-Laden geht problemlos.

Heute habe ich erstmals mittels OBD11 den Fehlerspeicher ausgelesen. Es waren 12 statische und sporadische Fehler in den Bereichen:

- Battery Charger,
- Engine,

hinterlegt u.a.:

Batterieladegerät „Lademodul 2 defekt“ - sporadisch,

Batterieladegerät „Lademodul 1 defekt“ - statisch,

Batterieladegerät „Lademodul 1 defekt“ - sporadisch,

Sollstromanforderung der Hochvoltbatterie „zu hoch“ - sporadisch,

Batterie Charger „Steuergerät defekt“ - statisch,

Ladedose A „Kommunikationsfehler“ - sporadisch.
11/2017 bis 10/2023: VW E-Golf300 als Zweitfahrzeug, mit AHK (Heckträger) von Bosstow nachgerüstet,
08/2018 bis 09/2021: Smart Ed 451,
11/2021 bis heute: VW e-Up Aktiv als Erstfahrzeug,
11/2023 bis heute: Skoda Enyaq iV50 als Zweitfahrzeug.

Re: Rentiert sich die Anschlußgarantie

USER_AVATAR
read
Danke Man man traf bis jetzt auch auf uns zu, habe nun nochmal den wattpiloten dran und er lädt...
.zufall ich beobachte ist ja noch zeit bis zum 18.6
gib einem dummen ein pferd und der wissende wird verwarnt...

Re: Rentiert sich die Anschlußgarantie

USER_AVATAR
read
ar12 hat geschrieben: wie hat sich der lader-fehler bemerkbar gemacht, wir können per dc und ladeziegel schuko laden, an den ac wall boxen keine ladung möglich

danke und gruß
Das Auto konnte durchgehend zuverlässig an DC-Ladesäulen geladen werden. Das Laden an Wallboxen oder ICCBs war unabhängig von Ladetimer- oder Fahrbereitschafts-Einstellung nicht mehr möglich. Der LED-Indikator an der Ladebuchse ging immer zunächst für einige Sekunden auf Gelb (Kommunikation mit der Ladeeinrichtung), dann auf Rot. Eine AC-Ladung war weder kurzzeitig noch sporadisch möglich.
e-up! seit 17.03.21
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag