ECO Modus voreinstellen

ECO Modus voreinstellen

K_S
  • Beiträge: 18
  • Registriert: So 10. Mai 2020, 15:58
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Hi!

Da's mich angekäst hat, immer auf "ECO" nach dem Losfahren drücken zu müssen (und man's wohl nicht programmieren kann), habe ich eine kleine Schaltung eingebaut, die das übernimmt. Die Daten für https://www.falstad.com/circuit/circuitjs.html hab ich drangehängt (circuit...). Einfach einlesen...

Materialpreis ca. 3.5€, Verbaut sind: 1x 330Ohm 1/4W (der am Kondensator), 1x 330Ohm 1/2W, 1x 15kOhm 1/4W, 1x 470 µF 16V, OMRON G5V-1, S8550.
Für Bastler sicher kein Problem (falls doch, PN könnte helfen...).

Ich habe zusätzlich noch einen kleinen Schalter im Fußraum des Beifahrers um das abschalten zu können (nicht dass noch ein Mechaniker stundenlang den Fehler sucht :D )
Um das Kabel zu den Tastern in der Konsole nicht schneiden zu müssen, habe ich den Draht (der graue im Bild "Taster") direkt im Taster (PIN 2) aufgelötet (der 2. Draht auf dem Bild schaltet meinen Garagentoröffner) - man kann aber natürlich auch an's Kabel gehen. Der andere geht an Masse (grün). Ist praktischerweise mit PIN 4 verbunden. Die +12V geschaltet hole ich vom Zigarettenanzünder.
Wurde vermutlich schon geschrieben, aber der Vollständigkeit halber: Den ganzen Block mit den Tastern am besten mit einer Kreditkarte und flachem Federstahl links vorne, dann links hinten hebeln (Bild "Links", ist nur seitenverkehrt) - geht sehr schwer. Rechts ist es eingerastet (siehe Bild "Raster" - muss nach links weggezogen werden).

Klaus

PS - Der Garagentoröffner hat bei mir mit einem 12V -> 3V Step-Down nicht funktioniert - vermutlich gab's einen Brumm auf einer Frequenz die den Funksender stört. Lösung: Ich habe unter den Schalthebel (da kommt man besser ran als an die Taster) 2x 1.5V Longlife-Batterien verbaut.

PPS - Zum Schmunzeln: Nachdem die Schaltung außerhalb des Autos einwandfrei funktioniert hatte, kam der Test am lebenden Objekt. Kompletter Fehlschlag. 2 Dinge wusste ich nicht: Die 13.3V von der Batterie liegen nicht sofort an sondern werden langsam (in 3s) hochgefahren. Das killt das Timing der Schaltung natürlich, da der Kondensator nicht "hinterherhinkt". Zum Glück konnte ich den Widerstand nach +12V von ursprünglich 2k einfach auf 15k ändern, da 0V und 12V bei abgeschalteter Zündung nicht hochohmig sind sondern ca 3kOhm dazwischenhängen. Damit entlädt sich der Kondensator ohne zusätzlich nötigen Widerstand (der nie und nimmer gepasst hätte).
Dateianhänge
Raster.jpeg
Links.jpeg
Datei circuit-20210430-1155.circuitjs.txt
(501 Bytes) 30-mal heruntergeladen
Schaltung.jpg
Taster.jpeg
Platine.jpeg
Zuletzt geändert von K_S am Di 4. Mai 2021, 12:29, insgesamt 1-mal geändert.
Anzeige

Re: ECO Modus voreinstellen

böcki
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Mo 1. Jun 2020, 18:07
  • Wohnort: Wilnsdorf
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
ich verstehe zwar von den ganzen Fachbegriffen und der Technik nichts, aber muss sagen:


Chapeau! und Daumen hoch, klasse gemacht und toll das man sich an so was ran traut :applaus:
e-Up! UNITED, dark silver, Voll außer eSound+Raucher
Bestellt 31.03.2020 - Abholung WOB 18.10.2020
mache OBD Programmierung im Siegerland/NRW, Anfragen per PN

Re: ECO Modus voreinstellen

K_S
  • Beiträge: 18
  • Registriert: So 10. Mai 2020, 15:58
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Macht man nur wenn man ständig zu blöd ist den Taster zu drücken.
Ansonsten ein paar Bauteile zusammenlöten - fertig.
Ach ja - er fährt dadurch im Schnitt mit knapp 11/100.

Re: ECO Modus voreinstellen

USER_AVATAR
  • LouRaX
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Fr 22. Mai 2020, 19:56
  • Wohnort: Chemnitz
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 55 Mal
read
Ich verstehe nicht warum Leute im ECO Modus dauerhaft fahren wollen :D ich will doch die vollen PS
Skoda CitigoE IV seit 02.03.2020 Stand aktuell 18.000km

Re: ECO Modus voreinstellen

USER_AVATAR
read
Kann man ja machen, mich stört am ECO Modus halt, dass die Heizung nicht anständig geht. Dort spart man ja auch die Energie ein, die reduzierte Motorleistung wirkt sich da deutlich weniger aus. Wenn ich die Temp 3 Grad runter stellen, habe ich im Prinzip den selben Effekt.
Zuletzt geändert von Predo am So 2. Mai 2021, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.
e-Up! Style in weiß/schwarz, Upsilon
14.10.19 bestellt
13.10.20 Auslieferung GMD

Bild

Re: ECO Modus voreinstellen

USER_AVATAR
  • diba
  • Beiträge: 143
  • Registriert: Mo 30. Mär 2020, 12:09
  • Hat sich bedankt: 105 Mal
  • Danke erhalten: 60 Mal
read
Weils vielleicht „Leute“ gibt, die mehr Wert auf Reichweite und sparen legen statt auf „Fahrspaß“?

Re: ECO Modus voreinstellen

USER_AVATAR
  • E-lmo
  • Beiträge: 2539
  • Registriert: Mo 19. Sep 2016, 16:24
  • Wohnort: Neuenhagen bei Berlin
  • Hat sich bedankt: 167 Mal
  • Danke erhalten: 356 Mal
read
Die volle Leistung gibt es doch auch noch mit Kick-Down! Dafür drehen beim beherzten Anfahren -ohne Kickdown- die Reifen nicht so schnell durch.
Der eigentliche Spareffekt vom ECO-Modus ist die Leistungsbegrenzung der Klima- und Heizungsanlage. Nebenbei natürlich auch die Geschwindigkeitsbegrenzung auf 115km/h- wenn man diese sonst längere Zeit überschritten hätte.
Seit Mai 2016 mit einem e-UP unterwegs -- Skoda Enyaq bestellt(26.9) produziert(KW17) beim Händler(10.5.)

Re: ECO Modus voreinstellen

K_S
  • Beiträge: 18
  • Registriert: So 10. Mai 2020, 15:58
  • Danke erhalten: 18 Mal
read
Wenn 80% deiner Gesamtfahrleistung ohne Klima und Heizung mit 80km/h hinter LKWs stattfindet, ist ECO oder sogar ECO+ nicht ganz sinnlos. Dafür tanke ich erst nach 280km und hab noch Luft...

Re: ECO Modus voreinstellen

USER_AVATAR
read
LouRaX hat geschrieben: Ich verstehe nicht warum Leute im ECO Modus dauerhaft fahren wollen :D ich will doch die vollen PS
Weil ich zum Beispiel nicht will, dass wenn ich 5 Minuten zum Einkaufen fahre die Heizung voll angeht. Das ist reine Stromverschwendung, und im Winter habe ich eh eine dicke Jacke an.
Wenn der Wagen sich wenigstens für kurze Zeit merken würde, dass man Eco anhatte, und dann beim Einsteigen die Einstellung beibehält, ginge das ja noch. Aber da ja selbst wenn ich nach 5 Min. vom Bäcker zurückkomme und den Wagen starte die Eco-Funktion wieder aus ist spiele ich auch mit dem Gedanken, die Schaltung nachzubauen.

@K_S Man kann doch trotzdem noch Eco manuell ausschalten, bzw. auf Eco+ schalten, wenn man will, oder?
mfg der Kevin

Skoda Citigoe IV Style

Re: ECO Modus voreinstellen

whr
  • Beiträge: 765
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 339 Mal
read
K_S hat geschrieben: Wenn 80% deiner Gesamtfahrleistung ohne Klima und Heizung mit 80km/h hinter LKWs stattfindet, ist ECO oder sogar ECO+ nicht ganz sinnlos. Dafür tanke ich erst nach 280km und hab noch Luft...
Wenn ich sowieso ohne Klima und Heizung mit 80km/h hinter LKWs fahre, brauche ich auch keinen ECO-Mode mehr.
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag