Förderantrag für eUP ohne AVAS

Förderantrag für eUP ohne AVAS

klaus123
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 30. Apr 2021, 18:27
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Hallo zusammen
Ich bin neu hier und seit vorgestern mit einem goligen eUP United unterwegs.
Da ich weder einen Vorstllungs-Bereich gefunden habe noch eine Antwort zu meinem Problem falle ich einfach mal direkt mit der Tüt ins Haus:

Ende Juni 20 habe ich den eUP ohne AVAS bestellt (war damals aufpreispflichtig und gefiel mir nicht) - geliefert wurde jetzt (wie bestellt Ende Aprl 21).
Im Förderantrag wird das AVAS (ja/nein) abgefragt und es gibt einen Vermerk dass mit diesem Prozess nur MIT AVAS gefördert wird und sonst ein "Einzelantrag" nötig wäre... zu dem ich aber kein anderes Formular gefunden habe.

Hat vielleicht einer von Euch das Problem schon gelöst und kann einen Tip geben wie?
Im Voaraus vielen Dank

Klaus
Anzeige

Re: Förderantrag für eUP ohne AVAS

SvenKarlsruhe
  • Beiträge: 213
  • Registriert: So 27. Okt 2019, 12:25
  • Hat sich bedankt: 92 Mal
  • Danke erhalten: 96 Mal
read
Hallo Klaus,

irgendwas fehlt bei Deiner Frage oder ich verstehe es nur nicht :)
Du hast kein AVAS bestellt, ok. Aber jetzt hat der eUp AVAS? Weil serienmäßig?
Hast es also bekommen ohne zu bezahlen, ja?
Dann kannst Du auch nichts beantragen, vorher gab es 100 Euro Förderung bei Kosten von 155 Euro.
Ich habe es für den Mii auch nicht genommen.

Gruß,
Sven

Re: Förderantrag für eUP ohne AVAS

klaus123
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 30. Apr 2021, 18:27
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
OK - ich hole noch mal aus:
- AVAS nicht bestellt und nicht bekommen
- Förderung im Standardformular NUR mit AVAS (kleiner Hinweis im Formular: "ohne AVAS nur Einzelgenehmigung")
- Der Prozess "Einzelgenehmigung sit nicht dokumentiert oder ich haben ihn nicht gefunden
- Nachrüsten möchte ich AVAS eigentlich auch nicht
- PS: Aber die 6.000€ fürs AUto hätte ich schon gerne

Re: Förderantrag für eUP ohne AVAS

böcki
  • Beiträge: 193
  • Registriert: Mo 1. Jun 2020, 18:07
  • Wohnort: Wilnsdorf
  • Hat sich bedankt: 68 Mal
  • Danke erhalten: 161 Mal
read
SvenKarlsruhe hat geschrieben: Hast es also bekommen ohne zu bezahlen, ja?
Dann kannst Du auch nichts beantragen, vorher gab es 100 Euro Förderung bei Kosten von 155 Euro.
da gehen die Meinungen hier aber auseinander...

Ich habe es auch nicht bestellt und bezahlt, habe es aber mitgeliefert bekommen. Daher natürlich auch die Förderung für AVAS beantragt und die 100,- dafür bekommen.

Ob bezahlt oder nicht ist egal, ist AVAS drin gibt es die Förderung dafür.

Manche trauen sich halt nicht das Kreuz zu machen und verschenken so die 100,-...selber schuld.
e-Up! UNITED, dark silver, Voll außer eSound+Raucher
Bestellt 31.03.2020 - Abholung WOB 18.10.2020
mache OBD Programmierung im Siegerland/NRW, Anfragen per PN

Re: Förderantrag für eUP ohne AVAS

USER_AVATAR
read
Du musst einen Einzelantrag machen.

https://fms.bafa.de/BafaFrame/fems

AVAS nicht auswählen wenn es nicht verbaut ist.
Die Auswahl ist doch möglich - siehe Screenshot.
Dateianhänge
001.jpg
e-Up! United • honey yellow metallic
CCS • Fahrerassistenzpaket • Netzladekabel
Tomason TN1 6.5x16 Zoll • 195/45R16 Vredestein Quatrac

Bild
Stark-in-Strom Big Easy (KfW) 11kW

Re: Förderantrag für eUP ohne AVAS

USER_AVATAR
read
Ich habe auch kein AVAS bestellt und kein AVAS bekommen.
Habe im Antrag ohne AVAS angekreuzt und etwa 8 Wochen später 6.000 Euronen überwiesen bekommen...
e-Up UNITED atlantic blue
Best: 10.06.20 | EZ 09.02.21
Goodyear Vector 4Seasons Gen 2
Easee Home Wallbox, OBD11 Codierung in 2935X
Bild

Re: Förderantrag für eUP ohne AVAS

klaus123
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 30. Apr 2021, 18:27
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Danke - das hört sich doch gut an

Re: Förderantrag für eUP ohne AVAS

EUPHorst
  • Beiträge: 20
  • Registriert: Sa 20. Mär 2021, 19:16
  • Danke erhalten: 7 Mal
read
klaus123 hat geschrieben: Hallo zusammen
Ich bin neu hier und seit vorgestern mit einem goligen eUP United unterwegs.
Da ich weder einen Vorstllungs-Bereich gefunden habe noch eine Antwort zu meinem Problem falle ich einfach mal direkt mit der Tüt ins Haus:

Ende Juni 20 habe ich den eUP ohne AVAS bestellt (war damals aufpreispflichtig und gefiel mir nicht) - geliefert wurde jetzt (wie bestellt Ende Aprl 21).
Im Förderantrag wird das AVAS (ja/nein) abgefragt und es gibt einen Vermerk dass mit diesem Prozess nur MIT AVAS gefördert wird und sonst ein "Einzelantrag" nötig wäre... zu dem ich aber kein anderes Formular gefunden habe.

Hat vielleicht einer von Euch das Problem schon gelöst und kann einen Tip geben wie?
Im Voaraus vielen Dank

Klaus
Hallo Klaus,
Antrag sollte kein Problem sein, kann man ja dort eigentlich angeben ob man AVAS hat oder nicht.
Nur wenn man mehrere Autos gleichzeit beantragt müssen alle AVAS haben oder eben nicht. Sonst muss man getrennte Anträge stellen.
Aber ich bin irritiert, dass Deiner kein AVAS hat.
Eigentlich haben die letzte Zeit alle e-up AVAS bekommen egal ob bestellt oder nicht.
Hat Deiner wirklich kein Brumm Geräusch bis ca 30 km/h ?
Gruß
Horst
e-up! teal blue ccs 22.02.2021

Re: Förderantrag für eUP ohne AVAS

klaus123
  • Beiträge: 19
  • Registriert: Fr 30. Apr 2021, 18:27
  • Hat sich bedankt: 8 Mal
  • Danke erhalten: 1 Mal
read
Also ich höre nichts brummen und einen Knopf zum Abschalten habe ich auch nicht.
Gestern auf dem Netto Parkplatz sprach mich jemand an und sagte, dass man den ja garnicht hört.

Re: Förderantrag für eUP ohne AVAS

USER_AVATAR
read
Die Pflicht für das AVAS beginnt am 01.07.
Es können somit bis zu diesem Termin noch BEV's ohne AVAS zugelassen werden.
e-Up! United • honey yellow metallic
CCS • Fahrerassistenzpaket • Netzladekabel
Tomason TN1 6.5x16 Zoll • 195/45R16 Vredestein Quatrac

Bild
Stark-in-Strom Big Easy (KfW) 11kW
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag