Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit ?

Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit ?

kuebeldoktor
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mi 29. Jan 2020, 09:15
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
Diskussion freigegeben :-)
Anzeige

Re: Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit

SeeeD
  • Beiträge: 73
  • Registriert: Mi 17. Jun 2020, 14:04
  • Hat sich bedankt: 90 Mal
  • Danke erhalten: 33 Mal
read
Der kommt mit Sicherheit wieder.
Dann aber nur ein Paket mit quasi Vollaustattung, vereinfacht die Produktion ein bisschen und hebt die Gewinnspanne. :)

Bis der Nachfolger kommt dauert es ja noch ein paar Jahre.
10€ via PayPal / Amazon GS + 50€ Startguthaben wer sich durch mich für Tibber (100% Ökostrom) werben lässt :)
https://invite.tibber.com/d63a44db

E-Up Style / Weiß / Vollausstattung
Bestellt: 31.03
LT:
KW13 (seit 18.01)

Re: Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit

USER_AVATAR
read
Der e-up ist recht aufwendig zu bauen. Er hat eine völlig andere Bodengruppe und andere B-Säulen als ein up. Weiß jeder, der mal Gummimatten kaufen wollte. Zudem wird der Akku quasi Stück für Stück laaaaaangsaaaam konfektioniert und aus Deutschland angeliefert. Bei dem Produktionsvideo schläft man ein. Gleiches gilt für den Drivetrain mit Elektronik. VW hat interne Kosten für einen Verkaufspreis von ca. 26.000€, kann man aus entsprechenden Bemerkungen von Diess errechnen. Von daher denke ich, selbst bei einem All-in-Sondermodell für 25.000€ legen sie noch etwas Geld drauf. Vor CO2-Strafzahlungen, versteht sich. Sind ja keine NGO. Ein ID.3 Pure für 30.000€ dürfte sich für VW eher lohnen.

Die Frage ist daher, ob man ohne die 50.000 Exemplare/Jahr vom Einstiegsmodell auskommt. Und ob man das Segment preisgeben möchte. Die beiden Fragen vermag ich nicht vollständig zu beantworten. Ich glaube aber, sowohl Basismodell und Style als auch die Varianten von Seat und Skoda werden in jedem Fall eingestellt. Sinnhaft wäre in der Tat nur noch ein All-In-Sondermodell des e-up zu belassen. Wenn man ohne e-up auskommt, wird man allerdings das ab Mitte 2023 machen. Ob man das Segment preisgeben möchte, ist aber auch eine strategische Entscheidung. Mit Blick auf die Kunden und ihre Kommentare in diesem Forum kann ich subjektiv sagen: Lohnt sich wegen der Kunden nicht. Ein hohe Dichte an querulantischen Nörglern, die gar nicht erkennen, was für ein tolles Auto sie für kleinstes Geld bekommen haben, sondern sich an Petitessen hochziehen.
e-up! 2 schlumpfblau
Upsilon, Pakete, Assi, MuFu, CCS

Re: Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit

USER_AVATAR
  • AbRiNgOi
  • Beiträge: 8678
  • Registriert: Do 27. Jun 2013, 17:43
  • Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)
  • Hat sich bedankt: 313 Mal
  • Danke erhalten: 1483 Mal
read
Hier würde ich gerne mal folgendes zu diesem Thema zitieren:
Die PQ-Plattform ist zudem nicht mehr für ab 2023 geltende, neue Crashanforderungen zu ertüchtigen. Das Bauzeitende ist also absehbar, selbst wenn es die drei Kleinen ab 2022 noch mal mit E-Antrieb geben sollte.
Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/neu ... u-spanien/

Und dann muss es etwas wie id.1 (e-up), oder id.2 (4m Klasse, früher Polo, Konkurrenz: ZOE) geben. Wie hier berichtet (vermutet) aus dem Werk in Spanien.

Und da sieht es nach diesem Bericht nach 2025 aus:
Bild

Ob VW wirklich 2 Jahre lang dieses Segment frei lässt? es sieht leider danach aus. Wir wissen aber nicht ob Skoda oder Seat hier vorher starten.

Hier im Handelsblatt wird vermutet, dass ein "Polo", also ein id.2 in China startet. Das ist aber spannend, weil doch VW immer gesagt hat für China braucht man die großen Luxus Fahrzeuge. Hier scheint es aber um eine Chinesische Produktion gehen, die vielleicht 2023 nach Europa kommt, aber erst 2025 in Europa (Spanien?) produziert wird.
https://www.handelsblatt.com/unternehme ... BoTmLx-ap1
ZOE Live Q210 6/2013 * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * 40kWh Batterie 12.03.2019
Aktuell: 100.000 km

Niemand ist bei mir auf der Ignor-Liste!

Re: Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit

USER_AVATAR
  • Johanonymous
  • Beiträge: 51
  • Registriert: Sa 22. Aug 2020, 18:48
  • Wohnort: Kreis Bad Kreuznach
  • Hat sich bedankt: 560 Mal
  • Danke erhalten: 48 Mal
read
Warum sollten die sonst den E-Up als neues Active-Sondermodell auf den Markt schmeißen? Nur um die United-Besteller zu ärgern, macht VW das hoffentlich nicht.
E-Up bestellt 11.07.20,
Liefertermin in der Lounge: Aktuell nicht verfügbar
AB mit Juni 2021
1. deliveryDate: '21-07-19
2. deliveryDate: '21-08-24
3. deliveryDate: '21-08-17

Re: Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit

Misterdublex
  • Beiträge: 4274
  • Registriert: Do 7. Aug 2014, 00:07
  • Wohnort: Ruhrgebiet
  • Hat sich bedankt: 76 Mal
  • Danke erhalten: 605 Mal
read
@Johanonymous:
Nur aus Marketingründen, um mit den Anderen gleich zu ziehen.
E-Golf300-Fahrer als Familienerstwagen
smart Ed (451) als Pendelauto. Nachfolger für den Smart am 20.08.2020 bestellt: VW e-Up UNITED, unverbindliche Lieferung Q2/21 neu 17.12.2021

6,875 kWp PV-Anlage mit Bilanzpunktregler zur PV-Überschussladung.

Re: Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit

USER_AVATAR
read
Ab Mitte des Jahres werden die Bestellbücher wieder geöffnet. Zurzeit erhalten die Mai, Juni, und zum Teil auch noch Juli 2020 Besteller ihre Autos.
Zum Glück und in großer Freude: "Ohne Außen-Sound Maßnahmen" YES !!!
e-up Style mit allem außer AVAS - aber Aschenbecher...als Nichtraucher
Bestellt: 08.06.2020
Vergabe FIN: 12.04.2021
DeliveryDate: in KW19

Re: Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit

kuebeldoktor
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mi 29. Jan 2020, 09:15
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
@E-Postel: ist das bewiesen oder Spekualtion deinerseits ?

Re: Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit

dieselstinker
  • Beiträge: 519
  • Registriert: Fr 17. Jul 2020, 12:13
  • Hat sich bedankt: 559 Mal
  • Danke erhalten: 226 Mal
read
Zumindest in Interviews mit VW-Verantwortlichen habe ich seither nur von einem Bestellstop gelesen und noch nie von einem Produktionsende. Falls sie das Modell einstellen, sollten sie das kommunizieren und für den ID.3 Pure werben.
E-Up United • bestellt: 22.07.20 • Abholung 31.05. in der GMD

Re: Wird der e-up jemals wieder bestellbar sein ?..oder wird die Produktion eingestellt ohne weitere Bestellmöglichkeit

kuebeldoktor
  • Beiträge: 43
  • Registriert: Mi 29. Jan 2020, 09:15
  • Danke erhalten: 27 Mal
read
...wann rollen den eigentlich die letzen jetzt noch offenen Bestellungen vom Band. Wer hat den hier im Forum die späteste Auslieferung ?
Gibt es z.B Dezember 2021 oder sogar Januar/Febraur 2022 als Prognose ?
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag