Höhe Nebenverbrauch im eUP

Höhe Nebenverbrauch im eUP

nextECar
  • Beiträge: 690
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
Hallo zusammen, wir fahren jetzt 1 Monat eUP. Das Auto fährt am Tag im Schnitt 2x 14km in der Stadt bei 0-5° Aussentemperatur. Wir starten in 30% der Fälle mit Vorklimatisierung (nur wenn das Auto von aussen zugefroren ist). Die Heizung steht bei uns bei 19,5°, die Klima immer auf Automatik. Sitzheizung wird auf Stufe 1 bei einem Sitz angeschaltet, wenn nicht vorklimatisiert wurde.

Der Fahrverbrauch liegt bei ca 15kWh/100km, Normalmodus.
Allerdings zeigt die App einen Nebenverbauch von immer mindestens 5kWh/100km an, meistens 7,x, max war 9,1 kWh/100km.

Das finde ich schon sehr hohe Werte, insbesondere in Relation zum Fahrverbrauch.

Sind diese Werte normal, habt Ihr die auch?

Interessanterweise scheint die Reichweitenanzeige immer den durchschnittlichen Fahrverbrauch zu verwenden und den Nebenverbrauch nicht zu berücksichtigen.
e-Up Style, 12 Monate LIeferzeit
Anzeige

Re: Höhe Nebenverbrauch im eUP

T212
  • Beiträge: 49
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 13:11
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 24 Mal
read
Also wir haben bei noch mehr Kurzstrecke einen Durchschnitt von 7,1 kWh/100 km bei einem Gesamtschnitt von 16,6kWh/100km.

Insofern ist da alles im Lot, die Heizung wirkt sich halt extrem auf den innerstädtischen Verbrauch aus.

Wenn man in Eco Plus fährt, liegt der Verbrauch deshalb deutlichst niedriger, teilweise deutlich weniger als die Hälfte als im Normalmodus.

Hier ein Extrembeispiel:

Bild

Re: Höhe Nebenverbrauch im eUP

USER_AVATAR
  • The_Zero
  • Beiträge: 54
  • Registriert: Mi 2. Sep 2020, 17:15
  • Hat sich bedankt: 5 Mal
  • Danke erhalten: 28 Mal
read
Das Problem ist die Berechnung der Nebenverbräuche auf die Standard 100km Strecke.
Sie fallen auch im Stand an und können daher teilweise so hoch ausfallen, speziell bei Kurzstrecke und Stop & Go.
[Kauf] e-up! Style, Costa Azul/ Black, Upsilon, Vollausstattung
Bestellt 02.07.20 mit Angabe LT 15.02.2021
Lounge:
4.8.20: FEB/21
2.11.20: 08.KW/21
7.1.21: 21.KW/21
13.1.21: 42.KW/21
18.1.21: 18.KW/21
30.4.21: Übernahme

Re: Höhe Nebenverbrauch im eUP

nextECar
  • Beiträge: 690
  • Registriert: Di 21. Aug 2018, 09:09
  • Hat sich bedankt: 340 Mal
  • Danke erhalten: 233 Mal
read
Vielleicht hilft ja die Eco-Taste (ohne Plus). Ist jetzt nicht kritisch für uns, aber interessant allemal.
e-Up Style, 12 Monate LIeferzeit

Re: Höhe Nebenverbrauch im eUP

USER_AVATAR
read
Die Eco Modi ist alles Firlefanz. Diese Hohen Werte sind ganz logisch eben wegen der Hochrechnung auf 100km @nextECar Ist im ersten Moment vielleicht unintuitiv.

Die Eco Modi sind reine Spielerei, wenn man sich bewusst macht, dass das Herunterregeln der Heizung und das ändern des Beschleunigungsverhalten den selben Effekt erzielt ;)
deliveryDate:2021-01-29
teal, keine WR
orderDate:2020-07-08
11.11: Lounge => 06KW
3.12: Checkpoint 21
10.01 Produktion gestartet
11.01 Auf Transportweg
13.02 Abholung WOB

Re: Höhe Nebenverbrauch im eUP

USER_AVATAR
read
Meine Frau ist auch schon 1km gefahren (Ladesäule->Büro) und der Nebenverbrauch war 39kWh/100km. Völlig normal wegen der Normierung auf 100km + der 5,5kW, die die Heizung nunmal aufzunehmen im Stande ist.
Sie ist die gleiche Strecke übrigens auch schon mit einem Gesamtverbrauch 9,1kWh/100km gefahren. Da hatte ich vorher die Heizung per WeConnect angeschaltet, als das Auto noch an der Ladesäule hing!

Das mal dazu. Macht Euch nicht verrückt!
seit März 21: eUP! UNITED atlantic-blue

Re: Höhe Nebenverbrauch im eUP

USER_AVATAR
read
verbrauch ist das, was bezahlt oder geschnorrt wurde....
Ich habe heute bei meinem zuständigen Ordnungsamt,den Bauantrag für eine fossile Tankstelle abgegeben,er wurde prompt abgelehnt,also wurde es wieder eine Solartankstelle Ausbaustufe19,5kWp BYD-Box12.8 https://www.aktion-eigenstrom.net

Re: Höhe Nebenverbrauch im eUP

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 273
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
Ein Jahrhundert haben wir ein Auto in "Kraftstoff auf 100 Kilometer" bewertet und eingeordnet.

Beim Elektroauto muss man durchaus umdenken:
- Verbrauch vom Antrieb sind "Kilowattstunden auf 100 km"
- Alle anderen Verbraucher werden eigentlich eher in "Betriebsstunden bezahlt."

Konkret heißt das für uns:
- Die Heizung braucht in den ersten 6 Minuten bis zu 5,5 kW, danach ab etwa Minute 7 nur noch 1,5-2,5 kW (pro Stunde). Fahre ich nun viel Kurzstecke, wird dieser Kurz_zeitige_ Verbrauch auf 100 km umgerechnet. Der hochgerechnete Verbrauch passt also nicht zwangsläufig zum tatsächlichen Verbrauch.

Fun fact: selbst bei defekter Heizung (die nichts verbraucht) reduziert das System die Reichweite und rechnet mit Werten, die in der Praxis nicht auftreten.
VW E-Up! Highline 1. Gen
Kurz vor der 100.000km Marke (Stand 05/2021)

Bild

Re: Höhe Nebenverbrauch im eUP

whr
  • Beiträge: 763
  • Registriert: Sa 26. Okt 2019, 16:40
  • Hat sich bedankt: 88 Mal
  • Danke erhalten: 339 Mal
read
entweder kW oder kWh pro Stunde, aber nicht kW pro Stunde.

Re: Höhe Nebenverbrauch im eUP

USER_AVATAR
  • Tillamook
  • Beiträge: 273
  • Registriert: Sa 29. Dez 2018, 05:26
  • Wohnort: Friesland
  • Hat sich bedankt: 157 Mal
  • Danke erhalten: 203 Mal
read
Es gibt halt Leute, die sich in Gesprächen entweder an inhaltlichen oder halt an formalen Sachen beteiligen.

Was meinst du, warum ich den Text in Klammern geschrieben habe? Denk mal drüber nach. "kWh pro Stunde" ist übrigens auch nicht richtig, denn das "h" steht schon für Stunde.
VW E-Up! Highline 1. Gen
Kurz vor der 100.000km Marke (Stand 05/2021)

Bild
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag