Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

AntwortenAntworten Options Options Arrow

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

USER_AVATAR
read
skippa hat geschrieben:
drilling hat geschrieben: [...] das war zumindest der beste Preis den ich bei einer Onlinesuche gefunden hatte (mit guten Markenreifen, keine Chinaböller).
Moin,

hast Du da einen konkreten Link? Bei mir verteuert sich die Suche stets wenn ich auf die einzige zugelassene Stahlfelge von ALCAR bestehe. Die üblichen Verdächtigen Onlinegroßshops kennen nicht den Unterschied zwischen 2013er und 2019er e-up! & Konsorten...

skippa
https://www.reifen-anton.de/komplettrad ... 79158.html
Anzeige

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

USER_AVATAR
read
Predo hat geschrieben: Bei mir müssen es 14 Zöller Aluett 40 mit den 165er DUNLOP WINTER RESPONSE 2 tun. Die 16 Zoll Upsilon sehen schon deutlich schicker aus.....

20201105_114507.jpg
Finde ich viel ansehnlicher als schwarze Alu-Felgen! Und für das 2. Halbjahr hast ja die schicken Upsilon, welche für den Winter definitiv viel zu schade wären!
AB:10.03.;Style Costa/Black_CCS_alle Pakete
AB 10.20
Lounge 09.20
08.06. KW41
06.08. KW45
18.08. KW46
07.09. SCHEDULED
21.10. Produktion gest.
05.11. Fzg. beim Händler!
12.11. Zulassungsunterl. b. Händler abgegeben
19.11. Fzg.-Übergabe ;)

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

fluegelfischer
  • Beiträge: 764
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 199 Mal
  • Danke erhalten: 338 Mal
read
Schwarze Felgen haben allerdings den Vorteil, dass man den Dreck nicht so sieht....

Nochwas zum Thema Reifenwechsel...ich habe bei meinem e-Up beim Reifenwechsel im unteren Schwellerbereich Dellen im Blech festgestellt. Zuerst dachte ich, ich bin irgendwo gegen gefahren, aber die Dellen sind vor/hinter allen Rädern. Sie haben etwa die Form eines Plektrums und scheinen eine Art der Markierung der Unterstellpunkte für den Wagenheber zu sein. Steht auch in der Anleitung, aber ich hätte eigentlich mit einer Farbmarkierung gerechnet. Nein - VW schlägt die einfach ins Blech.
Ein kurzer Vergleich mit einigen andern Fahrzeugen auf dem Supermarktparkplatz zeigt, dass offenbar kein anderer Hersteller zu solch archaischen Methoden greift....an mancher Stelle findet sich ein kleines aufgemahltes oder eingraviertes Dreieck, aber nicht so eine Delle wie bei VW.

Man sollte aber dazu sagen, dass man sich schon sehr bücken muss, um das zu sehen. Von oben fällt es nicht auf.....
Dellen.jpg
Unten die vorstehende Kante ist die Wagenheberaufnahme. Hätte imho auch gereicht.

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

USER_AVATAR
  • up!geladen
  • Beiträge: 406
  • Registriert: Mo 27. Jul 2020, 08:47
  • Wohnort: Wittingen bei Wolfsburg
  • Hat sich bedankt: 138 Mal
  • Danke erhalten: 257 Mal
read
An der Stelle ist das Schwellerblech unten verstärkt (siehst du wie schon richtig bemerkt auch an der untersten Kante), das sind die Punkte für die Wagenheber. War bei VW schon immer (?) so, bzw sind die schon bei meinem Golf 2 so vorhanden. Hat man Schwellerverkleidungen, sieht man die natürlich nicht.

"Hätte gereicht" ist für uns richtig, aber du glaubst gar nicht was für dumme Gestalten rumlaufen. Denen muss man alles dreimal zeigen und erklären, und dann vergessen sie es eh wieder. Sehe da kein Problem drin das direkt ins Blech zu pressen.
e-up! in costa azul
30/40mm tiefer mit H&R Federn
Helix Nachrüst-Erweiterung für etwas Musik
-> https://www.goingelectric.de/garage/upg ... e-up/2824/

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

USER_AVATAR
read
Die "Dellen" haben den unschätzbaren Vorteil, dass man sie auch erfühlen kann wenn man sich nicht in den Dreck werfen möchte um irgendwelche Markierungen zu finden.
e-Up! verkauft. ID.3 seit dem 14.3.21

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

fluegelfischer
  • Beiträge: 764
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 199 Mal
  • Danke erhalten: 338 Mal
read
...wenn man sich dann nur nicht in den Dreck werfen müsste, um die verstärkete Blechkante in den Wagenheber einfädeln zu müssen.
Naja - da darf man sich nicht beschweren. Wer selber Reifen wechselt, der weiss normalerweise worauf er sich einlässt.

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

USER_AVATAR
read
Die Blechkante ist auch leicht zu erfühlen, steht ja einige Millimeter hoch hervor. Wer das nicht schafft: Reifendienst!
e-Up! verkauft. ID.3 seit dem 14.3.21

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

USER_AVATAR
  • odin568
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Di 21. Jul 2020, 21:23
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Hallo,
nachdem reifen.com schriftlich unterschrieben haben will, dass ich die Reifen (mangels konkreter Briefangaben weil das Auto noch nicht da ist) auf eigenes Risiko bestelle, wollte ich nochmal kurz nachfragen:
4 Komplettrad

4 ATS StreetRallye 6 X 15 dark grey ET38

4 Hankook 185/55 R15 82T Winter i*cept RS2 W452 SP

4 ZP 004 RS4 M12X1,5X26 / 63,3>57,1 weiß Uniwheels, Bolzen Kegel 60° M12 1.5x26.0, Ø 63.3 - Ø 57.1 Kitnr: MP004

Das sollte passen oder? Reifengröße ist zugelassen, braucht keine Einzelzulassung und Felgen haben ABE. Will nur auf Nummer Sicher gehen :)
Dankeschön :)
Seat Mii electric plus - Vollausstattung in Tornado rot mit schwarzem Dach
Bestellt: 22.01.2020, AB: 04.02.2020, UVB LT: August 2020
07.09.: KW42
12.10.: In Endmontage
26.10.: Auf dem Transportweg
13.11.: Beim Händler

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

fluegelfischer
  • Beiträge: 764
  • Registriert: Do 26. Sep 2019, 10:09
  • Hat sich bedankt: 199 Mal
  • Danke erhalten: 338 Mal
read
odin568 hat geschrieben: 4 ATS StreetRallye 6 X 15 dark grey ET38
4 Hankook 185/55 R15 82T Winter i*cept RS2 W452 SP
4 ZP 004 RS4 M12X1,5X26 / 63,3>57,1 weiß Uniwheels, Bolzen Kegel 60° M12 1.5x26.0, Ø 63.3 - Ø 57.1 Kitnr: MP004

Das sollte passen oder? Reifengröße ist zugelassen, braucht keine Einzelzulassung und Felgen haben ABE. Will nur auf Nummer Sicher gehen :)


- Felgen in ATS 6 X 15 mit ET38 passen ohne überzustehen. Lochkreis 4x100.
- Reifen in 185/55/R15 passen und sind vom Abrollumfang fast identisch zu den Sereinreifen.

Was die dritte Zeile sein soll - keine Ahnung. Könnten das Radbolzen sein ? Da musst du selber schauen ob die Felgen Kugel oder Kegel brauchen. Als Zentralbohrung brauchst du 57,1mm oder einen passenden Adapter, welcher eintragungsrelevant ist (mit Nummer !)

Dass die Felgen ABE haben bezweifle ich - zumindest für den e-Up. Sonst würde der Händler keine Rückabsicherung haben wollen. Damit bleibt nur der Weg der Einzeleintragung. Unbedingt auf die Traglast der Felgen achten - du brauchst 395 kg pro Felge (790 kg Achslast vorne). Du hast keinen Link zu den Daten der Felgen mitgeschickt, also musst du selbst schauen.

Re: Winterreifen / -felgen für den e-UP! ?

USER_AVATAR
  • odin568
  • Beiträge: 32
  • Registriert: Di 21. Jul 2020, 21:23
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 14 Mal
read
Hier die ABE https://certificates.reifen.com/a14/550 ... -3-001.pdf
Habe gesehen, auf Seite 5 stehen die Befestigungsmittel, klingt für einen Laien als ob es passen müsste (?)
Seat Mii electric plus - Vollausstattung in Tornado rot mit schwarzem Dach
Bestellt: 22.01.2020, AB: 04.02.2020, UVB LT: August 2020
07.09.: KW42
12.10.: In Endmontage
26.10.: Auf dem Transportweg
13.11.: Beim Händler
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag