Prüfung auf eventuellen Rückruf selbst machen

Prüfung auf eventuellen Rückruf selbst machen

USER_AVATAR
read
Upgrades vom VW Händler

In den vorherigen Empfehlungen mussten wir selber Hand anlegen. Hier soll es darum gehen, wie VW mithilft, unsere Drillinge für ein langes Akkuleben zu optimieren. Nachfolgend findet ihr eine Maske, wo ihr eure FIN eingeben könnt, um zu überprüfen, ob ein Rückruf vorliegt. Vermutlich liegt einer vor. Das gibt euch dann die Gelegenheit, nebenbei den einen oder anderen kleinen Mangel abstellen zu lassen. Ja, es ist richtig, die Maske ist von Škoda. Es funktioniert aber auch, wenn man e-up hat und vermutlich auch beim SEAT mii Electric:

https://recall.skoda-auto.com/004/en-com

EDIT Athlon: Hier offiziell vom KBA
https://www.kba-online.de/gpsg/startServlet?adress=gpsg
Zuletzt geändert von Athlon am Sa 9. Jan 2021, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
e-up! 2 schlumpfblau
Upsilon, Pakete, CCS
Anzeige

Prüfung auf eventuellen Rückruf selbst machen

USER_AVATAR
read
Ich habe mit VW telefoniert und auch die KBA Nummer angeführt. Nach der Skodamaske wäre mein Fahrzeug auch betroffen. Tatsächlich sind nahezu alle Fahrzeuge des 2020er Jahrgangs von einer Rückrufmaßnahme betroffen, dabei handelt es sich aber um eine sog. "Servicemaßnahme", d.h. dass diese beim nächsten fälligen Service bearbeitet wird. Ohne Dringlichkeit. Die Besitzer der brand- bzw kurzschlussgefährdeten Fahrzeuge werden direkt angeschrieben, das sind aber nur etwa 200.
e-Up! bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020, wird Ende Januar 2021 zum Verkauf angeboten. ID.3 bestellt am 26.11.2020

Re: [Sammelthread] Sinnvolle upgrades bei Up!, Mii & Citigo

USER_AVATAR
  • dirk74
  • Beiträge: 144
  • Registriert: Mo 8. Jan 2018, 20:48
  • Wohnort: Kelkheim
  • Hat sich bedankt: 10 Mal
  • Danke erhalten: 15 Mal
read
Danke für den Link. Bei mir wurde ein anstehender Rückruf angezeigt, aber leider nicht der Mangel. Werde ich wohl mit dem Servicecenter besprechen müssen.
Seltsam, dass ich nicht angeschrieben wurde.

Gruß
Dirk
Skoda Citigo e iV
Trinity Uranus

Re: [Sammelthread] Sinnvolle upgrades bei Up!, Mii & Citigo

USER_AVATAR
read
Das betrifft fast alle Drillinge vom letzten Jahr: Es handelt sich um einen Servicerückruf, der wird bei der nächsten Inspektion abgehandelt und ist nicht sicherheitsrelevant.
e-Up! bestellt am 7.1..2020, ausgeliefert am 29.5.2020, wird Ende Januar 2021 zum Verkauf angeboten. ID.3 bestellt am 26.11.2020

Re: Prüfung auf eventuellen Rückruf selbst machen

USER_AVATAR
read
Und um was geht es bei dem „Servicerückruf“ genau?
e-up! UNITED, bestellt 10.03.20, aktueller LT laut VW-Lounge: KW 22/2020 Q1/2021 Januar 2021 05.KW 2021 11.KW 2021 10.KW 2021

Re: Prüfung auf eventuellen Rückruf selbst machen

USER_AVATAR
read
Ich denke es geht um das hier:

VW ruft wegen möglicher Brandgefahr eine kleinere Anzahl seines elektrischen Kleinwagens e-up! zurück in die Werkstatt. Laut dem deutschen Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) sind 122 Fahrzeuge betroffen, die im letzten Jahr produziert wurden. Darunter sind nach aktuellem Stand 81 in Deutschland ausgelieferte e-up!, berichtet unter anderem die Automobilwoche.

https://ecomento.de/2021/01/11/brandgef ... p-zurueck/
Citigo kiwigrün, alles drin inkl. Ziernaht, bestellt 02/2020, geliefert 09/2020
Vredestein Quatrac, ID.Charger Basic, TomTom statt Dock, OBDeleven

Re: Prüfung auf eventuellen Rückruf selbst machen

jörg-michael
  • Beiträge: 126
  • Registriert: So 24. Apr 2016, 08:23
  • Hat sich bedankt: 35 Mal
  • Danke erhalten: 39 Mal
read
Unpassend, siehe Belehrungskommentar.
Zuletzt geändert von jörg-michael am Mo 11. Jan 2021, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.

Re: Prüfung auf eventuellen Rückruf selbst machen

USER_AVATAR
read
Jörg Michael, da bin ich aber froh, dass du uns das wissen lässt.
Sonst noch jemand, der weder vom Topic betroffen ist, noch Ahnung hat, wie er das Topic anzuwenden hat?
VW e-Up! United (Bestellt 31.03, bekommen 25.09.2020)

Re: Prüfung auf eventuellen Rückruf selbst machen

Athlon
  • Beiträge: 2106
  • Registriert: So 29. Okt 2017, 13:35
  • Wohnort: Zwickau
  • Hat sich bedankt: 233 Mal
  • Danke erhalten: 539 Mal
read
Ich schaffe meinen Mii Mittwoch früh zum Update. Am Telefon hieß es ein Streugerät in der Batterie bekommt neue Software wegen Brandgefahr. Normal wird es erst beim Service mit erledigt aber ich warte doch nicht noch 2,5 Jahre und lebe in Ungewissheit.
Dieser Post kann Spuren von Sarkasmus und nicht ganz ernst gemeinten Bemerkungen enthalten :!:

Zoe Q210 11/14 AHK, Tieferlegung, 17" OZ Ultraleggera, Volldämmung, ISOamp
Mii plus 03/20

Re: Prüfung auf eventuellen Rückruf selbst machen

T212
  • Beiträge: 21
  • Registriert: Di 20. Okt 2020, 13:11
  • Hat sich bedankt: 1 Mal
  • Danke erhalten: 9 Mal
read
funbrake hat geschrieben: Sonst noch jemand, der weder vom Topic betroffen ist, noch Ahnung hat, wie er das Topic anzuwenden hat?
Schlecht geschlafen?

Die Aussage war durchaus von Interesse, da weiter oben von "wahrscheinlich alle 2020er" die Rede war.

Mein 2020er ist auch nicht betroffen (Auslieferung im November).
Anzeige
AntwortenAntworten

Zurück zu „e-up!, Citigoe iV, Mii electric - Allgemeine Themen“

Gehe zu Profile
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag